» »

Extrem niedriger Blutdruck aber hoher Puls

MRauns22 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr Lieben,

seit geraumer Zeit leide ich, vor allem nachts, unter Schlafstörungen. Vor einiger Zeit ist mir aufgefallen, dass ich nachts förmlich anfange zu "beben". Habe das Gefühl, dass mein Herz mir ausm Hals wieder rauskommt. Klingt komisch aber ich bekomme dann teilweise echt Panikattacken, muss mich dann selbst beruhigen und daran denken ruhig zu atmen.

Habe dann mal in solchen Situationen meinen Blutdruck gemessen :-o :

60/35 Puls: 90

Ist das nicht extremst niedrig?!

Tagsüber bin ich immer extrem müde, schlapp und antriebslos. Aber habe dann in der Regel Werte von ca. 90/70 und Puls: 75 oderso.

Das macht mir gerade echt Sorgen. Werde die Woche auch noch zum Doc gehen. Wollte nur mal nach Erfahrungsberichten fragen und was man ggf. dagegen machen kann %:|

Achso ich bin gerade mitte 20, normalgewichtig und habe sonst keine Erkrankungen, die mir bekannt sind.

LG

Antworten
7y7ergPrexis


90/70 ist aber auch nicht viel ;-)

Lass dich mal durchchecken ggf. auch die Schilddrüse

Cfhax-Tu


Dass bei einem sehr niedrigen Blutdruck der Puls hochgeht, ist eine "normale" Reaktion, um die Sauerstoffversorgung des Gehirns aufrecht zu erhalten. Aber Dein Blutdruck an sich ist schon sehr niedrig, besonders der nachts. Das muss ärztlich abgeklärt werden (hast ja einen Termin in 1 Woche).

Gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH