» »

Niedriger Blutdruck , kräftiger Puls

sPh7okooxh hat die Diskussion gestartet


Hi,

merke seit ca. ener woche das mein herz ganze zeit so eckelhaft kräftig schlägt was echt unangenehm ist dachte eigentlich an bluthochdruck und habe mal angefangen zu messen doch die ergebnisse liegen ganze zeit bei,

110/64 puls z.b. 65 , bei sportlicher belastung geht ales schön und normal hoch ausser nicht soo wircklich der zweite wert.

meine blutdruck werte die ich sonst immer hatte lagen bei 120-125/70-80 puls 60-70

sollte ich mal zum arzt mit so plötzlichen niedrigen blutdruckwerten oder warum ist das so ? bin 28 jahre

Lg

Antworten
7a7Eergjre8ixs hat geantwortet


versteh ich nicht ganz, mach mal langsam sind doch top werte, oder ":/

Anvimxoth hat geantwortet


sind doch top werte

Definitiv, da werd ich ganz neidisch! Wollen wir tauschen?

s,hoktoxoh hat geantwortet


echt ?

der zweite wert nich bissi niedrig ?

???

und was kann das sein das ich das herz so stark schlagen höre ?

einer sagt können von verspannung sein usw glaub ich eher nicht ?

P,usteb@luXme65 hat geantwortet


und was kann das sein das ich das herz so stark schlagen höre ?

Wer bei solch erstklassigen Werten glaubt herzkrank zu sein, kann nur an einer Angststörung/Herzneurose leiden.

Und, das du deinen Herzschlag hörst, passt zum Krankheitsbild der Herzneurose.

pmhoebxe hat geantwortet


Wenn das nicht toll ist...

Erst denkst du, du wärest krank....dann erwidern alle, das du gesund bist mit solch tollen Werten...und schwupp hast du eine neue Erkrankung ]:D

passt zum Krankheitsbild der Herzneurose.

;-D

s"h&okUooh hat geantwortet


neee :D

fand de werte halt für mich niedrig weil ich sonst andere habe, aber das mit den starken herzschlägen erwähnte ich ja auch dazu ;-)

P6ustVeblumGe65 hat geantwortet


Wenn Du keine Angststörung/Herzneurose hast,

dann düfte es ja für dich kein Problem sein, von deiner Angst runter zu kommen und deinen Herzschlag zu ignorieren, so wie es alle gesunden Menschen machen.

s+hVokoxoh hat geantwortet


hab keine panik oder angst dieser starke herzschlag nervt nur so extrem, erst recht im liegen fühlt es sich einfach eklig störend an :/

BzadGxal hat geantwortet


Eigentlich wollt ich hier nicht mehr schreiben, bis ich bei der Ärztin bzw in der Notaufnahme war (& im Anbetracht der letzten paar Tage war ich aber wirklich mal so knapp davor, die Nummer zu wählen...), aber wenn ich mal reinschneie & dann so hoffnungslose Fälle sehe, fällt es mir schon sehr schwer meine Klappe zu halten.

Wie kann man sich nur um so einen Blutdruckwert Sorgen machen?! Das ist doch wohl mehr als nur traumhaft...aber da das ja nicht dein 1. Besuch im Herzforum mit Kardiophobie-verdächtigem Inhalt war, brauch ich dazu wohl nicht mehr viel zu sagen...

Tut mir schon echt leid für die wenigen Leute, denen es wirklich mies geht, herztechnisch. Da solltest du dich eigentlich schon fast schämen...

p!hoebxe hat geantwortet


Ich finde nicht, das man sich für so eine frage schämen muss...besser einmal gefragt und beruhigt...als keinmal gefragt und weiterhin Angst! :)^

s0hokoxoh hat geantwortet


sry auf badgal will ich garnicht eingehn,

meine frage ist auch nur was es mit einen starken herzschlag auf sich hat ?

das hat aber nix mit ängsten zutun sondern eher damit das es mich stört erst recht im liegen :)z

7h7emrgrJeis hat geantwortet


geh mal in den Wald und horche ;-D da hört man auch mehr als ist

sshoko@oxh hat geantwortet


ok der spruch passt echt gut ;-D

T=inaPLandGs#hut hat geantwortet


BadGal, solche Aussagen sind echt wenig hilfreich. Einfach mal zurückhalten wäre manchmal die bessere Devise. :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH