» »

Herz- und Pulsrasen in der Nacht

BXienne?nglxas hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle,

Mir ist letzte Nacht was total komisches passiert:

Ich bin gegen 3 Uhr aufgewacht und hatte starkes Herz- und Pulsrasen. Zudem habe ich mich total neben der Spur gefühlt. Leichte Panik kam auch noch dazu denn sowas ist mir vorher noch nie passiert. Ich habe dann erstmal versucht mich zu beruhigen, bin aufgestanden und etwas durch die Wohnung gelaufen, da ging es mir besser. Als ich mich wieder ins Bett legte und versucht habe einzuschlafen ging es wieder los. Gegen 5 Uhr war es dann aber fast ganz weg. Jetzt fühl ich mich total gerädert.

Meiner Mutter habe ich das erzählt und sie meinte das ich eventuell momentan zu viele Sorgen & Stress habe.

Morgen habe ich einen Termin beim Arzt. Aber bis dahin dauert es noch und vielliecht habt ihr eine Idee?

Freue mich sehr über Antworten @:)

Antworten
7#7er{gr.eis


ideen ja, aber das bringt erstmal nix ;-)

guck das du die risiken minimierst und dann was der dok macht @:)

BOiHenengxlas


Wie soll ich denn Risiken minimieren wenn ich nicht einmal weis was überhaupt los ist ":/

Ckornetliax59


Erstmal: Wie alt bist du? Es gibt nämlich Erscheinungsformen des Herzrasens, die in bestimmten Altersgruppen häufiger vorkommen.

B_ienecngxlas


Ich bin 27.

C%ornel;ia5x9


Hm, eigentlich zu jung für das, woran ich dachte. Kann aber trotzdem sein, daß es das ist. Googele mal nach AV-Knoten-Reentry-Tachykardie. Ist zwar grundsätzlich harmlos, aber macht schon Angst. Behandlung dagegen wäre, wenn es das denn wäre, ein Herzkatheter, bei dem der Nervenableger des AV-Knotens im rechten Vorhof verödet wird. Wie gesagt, wenn es das ist!

Grundsätzlich kannst du, wenn das Problem auftritt, erstmal dagegen vorgehen, indem du Gesicht und Hals schnell in kaltem Wasser untertauchst. Davon soll es angeblich weggehen, kann aber gerne wiederkommen.

Es könnte auch eine andere Form der Tachykardie sein, mit denen kenne ich mich aber nicht aus. Die oben genannte hatte ich selber und habe sie wie beschrieben behandeln lassen.

BHarb#yBabxy


Warte mal den heutigen Tag und die Nacht ab, ob sich das ganze wiederholt.

Es kann sein das es psychisch ist und du Nachts Stress, Probleme verarbeitest. Oder eben auch nicht verarbeitest und deswegen solche "Anfälle" bekommst.

Es könnten aber auch Schilddrüsenprobleme sein (hat meine Schwester und die bekommt auch oft Pulsrasen, Schweißausbrüche und hat Schlafstöhrungen deswegen).

B!ad|Gal


Hallo,

so lange sowas einmalig ist würd ich mir noch keine Sorgen machen, obwohl es natürlich eine beängstigende Erfahrung ist.

Falls es öfters passieren würde, solltest du es aber schon abklären lassen.

Es erscheint mir aber sehr wahrscheinlich, dass da Stress dahinter steckt.

LG. :-)

P`eddxi


Also liebes Bienenglas...nun hast du drei Optionen zur Auswaahl...

Möglichkeit eins: Du hast eine AV Knoten-Reentry-Tachykardie,

Möglichkeit zwei: Du hast Schilddrüsenprobleme,

Möglichkeit drei: Deine Mutter hat recht, du hast einfach nur zu viel Streß und verarbeites das in der Nacht. Diese favorisiere ich, denn deine Mutter wird Dich wohl kennen.

Mein Rat: lass es abklären, vom Doc. Mach dich nicht verrrückt, versuche zu entspannen und warte es erst mal ab.

glg

7a7e^rgrexis


eben Stress mindern nichts Rauchen und kein Alk sowie etwas Entspannung ;-) alles andere wäre erstmal nur Raterei. Und lass googel weg, sonst bist du tod ;-)

Bfienen?glas


Erstmal lieben Dank für eure Antworten x:)

Ich werde die kommende Nacht abwarten, vielleicht war es nur eine einmalige Sache. Morgen beim Arzt

werde ich das ganze schildern und mal schauen was er dazu sagt.

Stress mach ich mir heute auch keinen. Werde nachher nur mal eine Runde mit dem Hund raus.

Generell habe ich heute richtig Glück und das Wetter schlägt mir zusätzlich aufs Gemüt *nerv*

Rauchen tu ich generell nicht und Alkohol gibts evtl. 1x im Jahr :)

7(7uergtreixs


das ist doch schon mal gut, ich mag dich auch nicht umsonst verrückt machen ;-)

BNieneGnglaxs


Ich war vorhin beim Arzt und er meinte das ich Bluthochdruck habe und warscheinlich deswegen das Herz- und Pulsrasen hatte.

Mein Blutdruck war 140 zu 120. Ich habe nun Entwässerungstabletten bekommen die ich 1x am Tag nehmen soll. Dann will er erstmal schauen ob es besser geworden ist.

Zusätzlich wird nächste Woche Blut abgenommen und meine Schilddrüse mal kontrolliert.

Oh man, ich hätte nie gedacht das ich Bluthochdruck habe :(v

7H7eDrgrexis


;-D ja man denkt man ist gesund ;-) aber was hätte es dir gebracht dich vorher mit Begriffen zu zu texten?

GB *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH