» »

Frage zum Ekg

eUMan}dy hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich bin etwas verunsichert. ich habe derzeit einen viralen infekt. war zur kontrolle bei meiner hausärztin am freitag. dort wurde ein ekg gemacht. hatte aber keinerlei beschwerden, außer erhöhter puls bis 110. auf dem ekg zeigte sich ein ERST in der VW. also irgendeine veränderung meines ekgs, die im februar noch nicht da war. ich wurde sofort mit dem rettungswagen in das krankenhaus gebracht. ich war fassungslos. hatte aber bis auf den infekt keinerlei beschwerden.

im krankenhaus wurde eine laboruntersuchung gemacht und erneut ein ekg angefertig. das ekg war in ordnung. die laboruntersuchung zeigte bis auf eine erhöhung der roten blutkörperchen keinerlei hinweis auf eine konorare erkrankung (ACS). ich wurde entlassen.

heute war ich dann nochmal bei der hausärztin, die meinte ich muss mir unbedingt einen termin beim kardiologen holen. dies werde ich auch tun.

was bedeutet eigentlich ERST in der VW?

hat jemand erfahrungen ???

Antworten
Coha-Txu hat geantwortet


Hallo, Mandy,

stand dort wirklich "ERST" (eine solche medizinische Abkürzung kenne ich nicht) oder stand dort "ERBS"? ERBS bedeutet "Erregungsrückbildungsstörung" und ist in Zusammenhang mit KHK, Ischämien und so weiter eine kardiologische Abkürzung. ERST ist mir, wie gesagt, völlig unbekannt.

Gruss

e=Man|dxy hat geantwortet


hallo Cha-Tu,

ja habe nochmals geschaut. auf dem Bericht der Rettungsstelle und der Überweisung der Ärztin steht ERST über der VW, Dynamik zum Vor-EKG. ":/

Cyha-xTu hat geantwortet


Hm... Tut mir leid, da kann ich nicht helfen.

LG

Cha-Tu

e&Man0dy hat geantwortet


trotzdem, danke @:)

EHrdboeeAr-Engxel hat geantwortet


Ich denke mal die Ärztin wird einfach ErregungsRückbildungsSTörung so abgekürzt haben.

eYMIandxy hat geantwortet


danke, das würde passen. :)z

exMaPndy hat geantwortet


ich bin total verunsichert. die ärztin schickte mich umgehend ins kh und die rettungsselle entließ mich dann wieder. %:|

Jfan7x4 hat geantwortet


Kann das nicht auch ein Meßfehler sein? Irgendeine Elektrode falsch platziert, irgendwelche Artefakte?

e]MandWy hat geantwortet


hallo jan74,

das weiss ich nicht.

ich werde dann einen kardiologen anrufen. dem habe ich das EKG gefaxt, der wird nochmal draufschauen. mal sehen, was der dann meint, wie es weitergeht. das geht echt über die nerven... %:|

ekManxdy hat geantwortet


habe nun einen termin beim kardiologen vorzeitig erhalten.

er hat sich das ekg per fax von mir abgefordert um die dringlichkeit nachzuprüfen. Er schaute sich das EKG an und meinte, es wäre auf jeden fall kontrollbedürftig. hoffe mal nicht, das da wieder was negatives rauskommt. hatte vor 7 jahren eine elektrophysiologische Unteruchung, dort wurde eine reizleitungsstörung am AV-Knoten festgestellt und mehrmals verödet. ":/

757erg-reixs hat geantwortet


GB ;-)

e_Man6dy hat geantwortet


Danke ;-)

eDManxdy hat geantwortet


morgen nun der termin beim kadiologen. habe nochmal mit der hausärzin (internistin) geredet. sie meint, ihr ekg zeigt eine veränderung auf, die auf eine konoare erkrankung am herzen hinweißen könnte, obwohl widerum das ekg im kh normal aussah. ":/

jetzt steigt natürlich meine herzangst wieder auf. hatte nach der ersten op am herzen angstattacken bekommen. hatte die geschichte gut im griff mit therapie usw. und nun merke ich, dass meine angst wieder sehr, sehr stark vorhanden ist. ich kämpfe mein gesamtes leben gegen ängste, die mir mein leben schwermachten, weil mein herz immer nicht so richtig funktionierte. am anfang hat man mir nicht geglaubt, alles die psyche wurde gesagt. dann war doch was: sofort die herz op, weil durch zufall rauskam, da funktioniert doch was nicht. nun gehts genauso weiter >:(

Coha-xTu hat geantwortet


Hallo, Mandy,

dass man da etwas unruhig wird und auch Angst hat, finde ich sehr normal. Würde mir auch so gehen. Bin gespannt, was morgen dabei rauskommt. Kannst ja mal berichten, wenn Du magst.

Alles Gute für morgen!

Cha-Tu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH