» »

starkes Brennen in Brustbereich nach Radfahren

A[lf TOrnxo hat die Diskussion gestartet


Liebe User,

ich weiß es gibt zig Einträge dazu, aber ich würde trotzdem gerne mal mein Anliegen schildern, um es vielleicht etwas mehr eingrenzen zu können!

Zu meiner Person: ich bin Ende 25, 1,72m und wiege ca 93kg. Ich mache seit einem Jahr intesives Kraftraining und gehe joggen und Fahrrad fahren. Vor ca. einem Monat hat bei mir eine starke Grippe eingesetzt und ich hab meine mittlerweile chronische Nasennebenhöhlenentzündung bekommen. Ab zum Hausarzt, Antibiotika verschrieben bekommen (lexofloxacin), leider nach 4 Tagen starke nebenwirkungen (unter anderem psychisch), flashbacks meiner alten Depression im Sommer. AB abgesetzt, zu nem HNO Arzt, Schmerzmittel/Entzündungshemmer verschrieben bekommen, keine Besserung. Zu nem anderen HNO Arzt und neues Antibiotika für 12 Tage verschrieben bekommen.

Soweit so gut! Nach bald 3 Wochen Sportpause ging es mir auch wesentlich besser und ich habe (auch zwecks Wetter) wieder angefangen etwas Rad zufahren, obwohl ich immer noch AB's eingenommen habe (ca. am 10.Tag der Einnahme). Kein Leistungsfahren, gemütliches treten, zwar mit schwitzen aber nicht übertrieben Anstrengung (ca.16km). Danach wieder zwei Tage Pause und am letzten Tag der Antibiotika nochmal die selbe kleine Tour, wo ich etwas mehr schwitzen musste.

Am nächsten Tag war ich dann wieder richtig angeschlagen und hatte auf einmal einen brennenden Schmerz/Ziehen in der Brustregion, aber eher am Muskel. Ich kenne diesen Schmerz zwar in der Form vom Kraftraining und es ist eine Art Muskelkater mit Brennen, aber auch im Röhrenbereich bis hin zum Magen. Ich tuhe mich auch etwas schwerer mit dem Atmen, aber nicht schwerwiegend. Mein Ruhepuls liegt bei 75-80, Blutdruck recht nieder bei 123 zu 75. Ich fühle mich heute wieder etwas schlapper, werd schnell müde. Dazu schläft mir seit einem Monat nachts regelmäßig die Linke, gelgentlich die rechte Hand ein bzw. der kleine Finger. Jetzt mach ich mir natürlich Sorgen, ob ich mir nicht eine Herzmuskelentzündung zugezogen habe oder sonst eine Herzkrankheit habe, da ich leichten Sport auf AB betrieben habe!?? Was meint ihr? Ich war die letzten 3 Wochen bei so vielen Ärzten, ich habe bald die Schnauze voll. Fühle mich zwar nicht mehr (grippe)krank, aber immer noch etwas schlapp!

ich bitte um Rat

Antworten
SJchlyucknspechxt69


Ich habe diese Problem seit kurzem auch aber ich mache keinen Sport.Ich bin 43 Jahre,1,170 groß und wiege 73 kg.Bei mir ist das Brennen auch auf der Brust und zieht sich an der Luftröhre runter bis zu Magen.Außerdem hat es eine ziehenden Schmerz beim atmen in der Luftröhre aber nur ganz leicht.

Mir sind auch schon die Gedanken gekommen vielleicht was an der Lunge oder am Herzen zu haben aber ich war bei noch keinem Arzt deswegen.

A/lfU OrXno


war heute beim Arzt. EKG zeigte nichts auffälliges, sehr gut sogar das Herz. Etwas hoher Blutdruck. Arzt meinte wohl, es komme vom Magen und ist ein starkes Sodbrennen aufgrund der wochenlangen Medikamenteneinnahme, gepaart mit einer Verspannung am Rücken und Muskelkater vom Radfahren. Magentabletten verschrieben bekommen, Schonkost angesagt, sowie nur leichten Sport. Mein Kraftsportprogramm sollte ich umstellen, eher mehr auf Ausdauer, da es ein könnte, dass ich was in der Wirbelsäule habe oder am Rücken (vor allem aufgrund der einschlafenden Hände nachts).

Brennt deine Brust auch wenn du seitlich liegst? Mein behandelnder Arzt meinte, wenn das nicht der Fall ist, dann ist es der eindeutigste Indiz für Magenprobleme.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH