» »

Dünne Haut, durchscheinende blaue Adern und mehr...

S^ten2x4 hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen,

ich (Männlich, 28) habe vor einiger Zeit beobachtet das meine Haut sehr blass und Dünn geworden ist...kam quasi gefühlt über nacht.

An den Beinen habe ich bereits einige Besenreiser bekommen und am ganzen Körper scheinen mittlerweile die Adern blau und lila durch.

Dazu sind noch weitere Symptome wie Müdigkeit, Abgeschlagenheit und schwaches Bindegewebe gekommen.

Blutbild habe ich beim Hausartzt machen lassen -> alles OK.

Urin war allerdings auffällig...

Habe heute beim Urologen Urin abgegeben und in ein 3 Wochen einen Termin zur Besprechung...

Termin beim Phlebologen habe ich auch in 4 Wochen.

Hatte sowas schonmal jemand von euch?

Bin zurzeit deswegen ein bisschen mental angeschlagen.

Hoffe es findet sich was das man wieder weg bekommt.

Gruß und Danke.

Antworten
Enmxax


Hallo Sten24

deine Symptome könnten von einer schlummernden bzw. verschleppten Borreiose kommen. Ein typisches Merkmal ist dabei die "Zigarettenpapierhaut" an den Extremitäten (Hände und Füße). Die habe ich auch (infolge Borreliose). Auch Müdigkeit und Abgeschlagenheit sind bei Borreliose normal.

Wurde dein Blut schon einmal auf Borreliose-Antikörper untersucht? Wenn nicht, würde ich dir das anraten.

Ich wünsche dir, dass du nicht mit Borrelien infiziert bist.

PXustZebluAme65


Lang anhaltende hochdosierte Cortisongaben verursachen auch ein schwaches Bindegewebe und durchscheinende Haut.

CMhizxzo


Könnte es sein, dass du dich einfach nur verstärkt beobachtest?? Bei Männern ist es normal, dass hier und da Adern (teilweise auch sehr stark) durchschimmern. Dünne Haut und ein niedriger KFA verstärken diesen Effekt dann noch. Bei mir sieht man auch, besonders bei bestimmten Lichtverhältnisse, überall die Adern bläulich durchschimmern. Habe mir auch lange Zeit den ganzen Tag darüber den Kopf zerbrochen... seit ich das nicht mehr beobachte ist es allerdings auch nicht mehr "schlimmer" geworden.

Vielleicht leidest du an einer Angstsymptomatik? Das würde auch Müdigkeit und Abgeschlagenheit erklären (Mir ging es und geht es heute teilweise noch genauso!)

Aber natürlich ist es wichtig, das beim Arzt abklären zu lassen. Ich denke allerdings, das ist alles die Folge verstärkter Selbstbeobachtung!

m;ie*tz\e76


Bei mir kam das auch Quasi über Nacht. Auslöser auch bei mir Borrelien

Lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH