» »

Oberbauch - Zwerchfelldruck, Atemnot

Szuns^hine}E7lenxa hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle,

Bei mir spielt sich seit ca 5 Tagen etwas komisches ab. Ich habe ganz enormen Oberbauchdruck direkt unter der Brust. Vorallem wenn ich einatmen möchte tut es weh und sticht fast. Am schlimmsten ist es beim Laufen da ist der Druck kaum auszuhalten. Es fühlt sich so an als wäre es ein Blähbauch nur eben direkt unter der Brust und wenn ich reindrücke tut es höllisch weh. Ausserdem ist mir in letzter Zeit häufiger übel.

Diese Atemnot unn der dauernde Druck macht mich wahnsinnig legt sich manchmal bis in die Kehle hoch.

Das könnte doch irgendetwas mit dem Zwerchfell zu tun haben oder?

Kennt jemand diese Symptome und weiss ob sie von selbst wieder verschwinden?

Bin erst 20 Jahre und befinde mich derzeit in Barcelona auf Auslandssemester und deshalb stellt sich ein Arztbesuch eher als schwierig dar.

Danke für die Antworten im Voraus.

Antworten
Cyha-xTu


Das könnte doch irgendetwas mit dem Zwerchfell zu tun haben oder?

Ja, das kann es sein. Aber bei so massiven Schmerzen solltest Du einen Arzt aufsuchen. Dass es das Herz ist, glaube ich nicht, aber auch Magen-Zwerchfell-Probleme können sehr unangenehm werden.

LG

Cha-Tu

C+inde9resllax68


Sitzt du momentan viel, evtl. auch noch in vorne-über-gebeugter Haltung?

Oder hast du in letzter Zeit viel blähendes gegessen? (Auch ein geblähter Darm kann die darüberliegenden Organe wie Magen und Zwerchfell sehr unangenehm nach oben drücken und Atemnot verursachen).

Den Druck in der Leibesmitte kenne ich nur zu gut, vor allem beim gehen habe ich oft das Gefühl, als hätte man mir einen breiten und sehr engen Gurt um die Taille gezurrt, der mir die Luft abdrückt. Die Gegend direkt über meinem Magen (ich glaube, da ist der gerade Bauchmuskel) wird dann auch bretthart. Ich habe allerdings auch einen Zwerchfellbruch und vermute da einen Zusammenhang.

Wenn das Ganze bei dir sehr plötzlich gekommen ist – und vor allem, weil es beim Einatmen sticht und überhaupt weh tut – solltest du doch lieber zum Arzt!

alles Gute

S*unshbiOneElemnxa


Danke für eure Antworten

Hab mich mal über Zwerchfell und Zwerchfellbruch informiert dabei stosse ich immer wieder darauf dass man da extrem Sodbrennen hat und das hatte ich noch nie. Des weiteren steht überall dass es gerade im Liegen schlimmer sein sollte dabei ist es bei mir genau umgekehrt umso mehr ich laufe desto schlimmer und sobald ich liege fühle ich mich besser

Ich bin eigentlich das ganze Wochenende herumgelaufen.

Das mit dem Essen kann schon sein, auch wenn ich eigentlich nur Paella, Sandwich und Obst gegessen hab in letzter Zeit. Das ist nicht sooo blähend.

Wenn ich mich strecke tut es extrem weh.

Leider schaff ich es heute nicht mehr zu einem Arzt. War erst vor 6 Tagen wegen einer Knieentzündung, der wird sich auch was denken :D

Wobei mir da gerade einfällt dass es mit der Knieentzündnug im zusammenhang stehen könnte. Sie verheilt nur langsam . Ich soll am Tag 1800 Ibuprofen zu mir nehmen und das bis das Knie besser ist, das mach ich seit 6 Tagen und schmiere zusätzlich viel Voltaren drauf. Könnte da irgendein Zusammenhang bestehen?

Danke euch 

CFind_erZella6x8


Ibuprofen kann durchaus ziemlich auf den Magen gehen, bis hin zu Magenblutungen.

Des weiteren steht überall dass es gerade im Liegen schlimmer sein sollte dabei ist es bei mir genau umgekehrt umso mehr ich laufe desto schlimmer und sobald ich liege fühle ich mich besser

Damit ist sicher das Sodbrennen gemeint. Das Druckgefühl wiederum wird bei mir im Liegen auch besser.

Dein Doc ist es gewohnt, dass Leute mit Beschwerden zu ihm kommen, also geh hin ;-)

SKunsOhineSE)lxena


Das mit Ibu stimmt schon, ich nehme auch schon seit ner Woche vllt ist das einfach mal zu viel geworden. Ich lass es jetz erstmal weg, Knie wird schon von allein heilen

Morgen abend muss ich schauen dass ich rechtzeitung von der arbeit heim komm dann geh ich zum arzt! :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH