» »

Hämatom nach Massage

sxtQoebe{rAmaxn hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe mich letzte Woche mal wieder verrissen und war gestern bei der Massage. Bei der Massage wurde festgestellt, dass auf meiner Arbeitsarmseite (rechts) ein Knubbel am seitlichen Sägemuskel an der Rippe, knapp unterhalb der Achselhöhle vorhanden war.

Dieser wurde ebenfalls mit Druckpunkt-Massage therapiert und schmerzte .

Heute habe ich an dieser Stelle eine Hämtom/blauen Fleck entdeckt. Komischerweise schmerzt die Stelle so gut wie nicht ???

Ich bin schon seit Jahren in der Massage und meistens bei der selben Person, aber hatte noch nie blaue Fleck danach.

Woran könnte das liegen?

Antworten
PXuIstebnlume6x5 hat geantwortet


Der Kollege hat es beim Triggern wohl zugut gemeint.

Das Hämatom schmerzt nicht, ist also nicht weiter schlimm. Es wird sich in den nächsten Tagen verfärben und verschwinden.

Nimmst Du Makuar oder Heparin ein?

Wenn ja, solltest Du das deinem Physio/Massieur das nächte mal mitteilen, so das dieser den Druck anpasst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH