» »

Procoralan anstatt Betablocker?

C#h_a-T#u hat geantwortet


OK, sorry, das habe ich überlesen.

Wurden bei der Schilddrüse ALLE Werte abgenommen? Also nicht nur TSH, sondern auch f3 und f4? Wurde die SD beschallt?

Gruss

SGuesxhi hat geantwortet


Ja, Cha-Tu beschallt wurde sie und alle Werte wurden auch genommen. Tja, Tag 4 und ich komme mir vor als wenn ich Placebo schlucke. Trotz Procoralan letzte Nacht wieder Puls 138 und tagsüber siehts auch nicht besser aus :-/. Nehme ja schon 7,5 mg.

C%indeGrellxa68 hat geantwortet


Vielleicht schleichst du die BB zu schnell aus ....? %:|

S%ueshxi hat geantwortet


Cinderella, habe gestern abend und heute morgen wieder eine halbe BB genommen....passiert nix ausser der allergische Husten :-(

CXind2ereHlla6x8 hat geantwortet


Dann solltest du am besten deinen Kardio nochmal befragen – vielleicht gibt es ja Patienten, bei denen Procor. einfach nicht wirkt...? Die Dosis eigenmächtig erhöhen würd ich nicht, du nimmst ja momentan schon nicht gerade ne Minidosis ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH