» »

Schwindel bei kalten Getränken

6t66Mazria6x66 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben, mir ist gerade mal wieder aufgefallen, dass ich - wenn ich beispielsweise ein kaltes Wasser trinke - einen ganz kurzen Moment einen Art Schock kriege (gibt es das Wort 'Schockschwindel'?). Dieser dauert aber nur höchstens 1-2 Sekunden an.

Auch manchmal wenn ich aufstehe, aber dann dauert der Schwindel etwas länger - etwa 5 Sekunden.

Womit hat das zu tun?

Antworten
Eml2mar.Exlend hat geantwortet


Weisst du ob du eher tiefen Blutdruck hast?

Das mit dem Trinken vom kalten Wasser könnte eine Reizung vom Nervus vagus sein, der läuft in der Speiseröhre entlang und kann durch kalte Getränke gereizt werden, das kann dann kurzfristig den Puls erniedrigen, dadurch wird einem kurz schwindelig (nennt man in der Medizin auch Valsalva-Versuch, man gibt Leuten mit schnellen Rhythmusstörungen gerne mal einen Schluck Eiswasser zu trinken, manschmal langt das um die Rhythmusstörung zu beheben)

63646M]ariax666 hat geantwortet


Eigentlich ist mein Blutdruck immer eher erhöht als erniedrigt. Bzw liegt im oberen normalbereich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH