» »

sauerstoffsättigung bei lungenentzündung oder keuchhusten=???

lsadRy-likxe hat die Diskussion gestartet


weiss jemand ob bei einer lungenentzündung oder keuchhusten die sauerstoffsättigung sich verändert? wenn ja , wie sieht das dann aus in etwa ???

danke

Antworten
CFha-xTu


Für Keuchhusten weiss ich das nicht, aber bei einer Lungenentzündung kann das der Fall sein. Das kommt aber auch auf die Stärke der Lungenentzündung an.

Gruss

l0ady-9likxe


danke für deine antwort :)^

... wenn jemand noch näher bescheid weiss bitte schreiben... vielen dank :)z

JOoeC^ool


Hallo,

ja, die Sauerstoffsättigung kann sich verringern. In meinem Fall sogar schon bei einer Bronchitis. Dies führt bei mir schon dazu, dass die Ärztin den niedirgeren Gehalt akzeptiert, der im Normalfall (Keine Bronchitis) zur Notwendigkeit einer Beatmung führen würde.

Bitte beachten: Ich bin nur medizinischer Laie.

Viele Grüße

JoeCool

C2h?a-Txu


Vielleicht wäre es auch sinnvoll, zu berichten, warum Du das wissen willst. Solche einzelnen Informationen sagen ja oft nicht viel aus, während man oft mehr sagen/erkennen könnte, wenn man umfangreicher informiert wäre.

Gruss

Acvimoxth


im Normalfall (Keine Bronchitis) zur Notwendigkeit einer Beatmung führen würde.

Selbst bei Lungenetzündung wird, sofern die Sauerstoffsättigung abnimmt, erst einmal Sauerstoff zugeführt. Das muss schon eine schwere Lungenentzündung sein, bis Sauerstoff gegeben werden muss. Bei Bronchitis ist das mit sicherheit nicht notwendig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH