» »

Marcumar: Nägel, Haare und Zähne

ARvimxoth hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich nehme jetzt seit ca. 1,5 Jahren Marcumar. Mittlerweile sind meine Fingernägel brüchig, meine Haare gehen schnell kaputt und ich hab sogar (zum Glück nur leichten) Haarausfall. Was mich aber TIERISCH nervt ist, dass ich seit einem Jahr permanent beim Zahnarzt bin und wenn er sagt "So, jetzt ist alles in ordnung" der nächste Zahn abbricht, die Füllung rausbricht oder doch Karies hat. Im zwei Wochen Takt wird jetzt ein Zahn nach dem anderen repariert und wenn alle einmal durch sind, fängt's von vorne an.

Drei Jahre lang war NICHTS mit den Zähnen.

Kann das vom Marcumar kommen? Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder Beobachtungen?

Antworten
Hea,se hat geantwortet


Wir haben sehr viele Marcumar-Patienten, die haben aber keine Probleme mit so was.

Ich denke mal, das hat andere Ursachen.

Was hast Du für Füllungen? Wie wurden sie gemacht (Kofferdam?)

Vermutlich ist da wo anders der Wurm drin...

S*un8fPlow~er_7x3 hat geantwortet


Da Marcumar ganz selektiv nur den Prozess der Blutgerinnung beeinflusst, lassen sich Deine Symptomne darüber nicht erklären. Ist Dein Blutbild in Ordnung? Abgesehen von den Gerinnungswerten? Irgendwelche Mangelzustände kannst Du ausschließen?

a-g1nxes hat geantwortet


Eisenmangel durch "unsichtbaren" Blutverlust?

S9unjf%low)erH_7x3 hat geantwortet


DAS habe ich auch gedacht... aber dann nicht weiter getippt, weil es die Zahnproblematik nicht erklären würde...

Hwase hat geantwortet


Ich denke mal die Zahnsache gehört nicht in das Beschwerdebild, sondern hat andere Ursachen (insuffiziente Füllungen...)

A#vi4moxth hat geantwortet


ich hatte bisher auch nur von kaputten Nägeln und Haaren gehört aus meinem Verwandten- und Freundeskreis. Ich habe Amalgamfüllungen und an einem Schneidezahn, sowie einem Eckzahn eine zahnfarbene Füllung. Die Schäden treten unabhängig von der Füllung auf. Meine Blutwerte sind soweit in Ordnung, allerdings nehme ich noch andere Medikamente, wobei ich bisher in KEINER der Packungsbeilagen etwas gefunden hatte. :-( wahrscheinlich muss ich das einfach unter "nicht vorhersehbare Wechselwirkungen" abhaken.... :-/ ist aber auch okay @:)

a$gnexs hat geantwortet


Wie hoch sind Dein MCV, Ferritin und CRP? Eisenmangel kann sich gut verbergen.

SIunfBlower_x73 hat geantwortet


Was sagt Dein Arzt? Also der Hausarzt (oder wer Marcumar & andere Medxis verschreibt)? Kann ja immer mal ein Problem der Medis in der Gesamtmenge, der Grunderkrankungen,... sein. Würde ich einfach mal ansprechen.

H\asxe hat geantwortet


Herausfallende Füllungen haben sicher nichts mit Deiner Krankheit zu tun.

Generell solltest Du mal über Deine Mundhygiene und die Prophylaxe Deines Za nachdenken. Karies ergibt sich durch Beläge, die nicht von den Zähnen entfernt werden (-> Zahnseide, richtige Putztechnik, PZR).

A:vim0oth hat geantwortet


bei mangelnder Mundhygiene wäre das ja vorher auch schon so gewesen...das ist ja erst seit einem halben Jahr so. Zwei Mal am Tag Zähne putzen (mittags bin ich bei der Arbeit), Mundspülung, Zahnseide und diese komischen Zahnzwischenraumbürsten

Was die Blutwerte betrifft weiß ich nur, dass "alles okay" ist.

Bezüglich der Wechselwirkung der Medikamente sagen alle Ärzte ziemlich das gleiche "bei der Menge an Medikamenten ist nicht mehr vorauszusehen welche Wechselwirkungen auftreten können"

aSgnexs hat geantwortet


Ich bin generell nicht dafür, ein "alles ok" zu hinterfragen, aber bei Eisen liegen viele Ärzte etwas schräg. WAs nimmst Du denn ann Medikamenten und wofür?

A\vimotxh hat geantwortet


gegen das Asthma Viani und bei Bedarf Cortison und Salbutamol. Wegen der Non-Compaction-Kardiomyopathie nehme ich Nebivolol (Betablocker), Delix (Blutdrucksenker), Amiodaron(Antiarhythmikum), Spironolacton und Torem (beides Diuretika/Blutdrucksenker)...achja und das Marcumar natürlich.

Hbazse hat geantwortet


Ich würde das auch zahnmedizinisch überprüfen lassen ggf auch mal einen anderen ZA aufsuchen.

H&asxe hat geantwortet


Das Du Asthma hast, hast Du nicht gesagt...

Das Spray kann Zahnprobleme hervorrufen, google mal gezielt danach

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH