» »

Marcumar: Nägel, Haare und Zähne

a"g:nes


Cortison als Tablette oder inhaliert?

Ansonsten ist Deine Liste ja nicht sooo lang.

Wie alt bist Du? Was Ißt Du?

AFvzimopth


die Asthmamedikamente nehme ich seit 16 Jahren. Wäre also auch seltsam, wenn das jetzt erst Karies auslöst. Ich bin Anfang 30 und esse ausgewogen. Zwei Äpfel jeden Tag und jeden Tag variierendes Gemüse. In letzter Zeit ein bisschen zu oft Fleisch zum Mittag...

Ich hatte auch schon überlegt einfach mal zu einem anderen Zahnarzt zu gehen... :-/

A]vgim~otxh


achja...Cortison als Tabletten. Das Salbutamolspray darf ich nur bei akuter Gefahr benutzen, da ich sonst mein Herz zu sehr belaste.

a}gn es


Es ging mir eher um genug Fleisch. Welches ißt Du?

Zwei Äpfel zählen in "5 a day" nicht mehr als einer.

Langfristig ist orales Cortison in Kombination mit Warfarin definitiv ein Eisenmangel-Risiko.

A]vi%moxth


und Eisenmangel könnte das erklären? Ich muss eh alle 2 Monate zur Blutabnahme, da werd ich dann mal gezielt danach fragen.

Meist esse ich Geflügel ab und an Schwein und Rind.

B&aterx W.


@ Avimoth

Hast Du Dir mal die Packungsbeilagen Deiner Medikamente durchgelesen?

Viele (?) oder sogar alle (?) Betablocker und viele (?) oder sogar alle (?) Entwässerungsmittel verursachen Mundtrockenheit, welche laut diverser Zahnmed-HPs das Kariesrisiko erhöht.

Aevi$moth


Laut Packungsbeilage verursacht "nur" das Ramipril Mundtrockenheit. Ich bin bei fast allen Medikamenten an der empfohlenen Tageshöchstdosis, bei einem bin ich drüber und zwei können (werden wahrscheinlich irgendwann auch) noch erhöht werden.

Ich habe Nachts einen SEHR trockenen Mund. Oft wache ich deswegen auf und Morgens ist es fast unerträglich...

Die Wechselwirkung zwischen Cortison und Warfarin hab ich grad nochmal nachgelesen. Da steht lediglich, dass Cortison die Gerinnungshemmende Wirkung verstärkt, von Eisenmangel ist da nichts zu lesen.

Ich hatte am ehesten vermutet, dass der Calciummangel, der durch Cortison und Marcumar entsteht, verantwortlich sein könnte für "schlechte" Haare/Nägel/Zähne.

aDgrnes


Cortison kann eine Gastritis verursachen, die man nicht unbedingt spürt und die kann "unsichtbar" bluten. Kommt nicht sooo selten vor.

m-izTz_Bm'exl


das problem mot kaputten nägeln und haaren unter marcumar kenn ich. ich hatte früher sehr lange, feste natürliche nägel und dank marcumar waren diese völlig abgebrochen, teils in der mitte eingerissen.

aber!!!!

ich nehme inzwischen wieder erwas altbewärtes ein, dass zwar viele belächeln aber es wirkt. ich habe inzwischen wieder richtig lange, feste nägel und haare.

ich nehme täglich 5 stück schüsslersalze nr. 11 silicea

kostet je nach packungsgrösse unter 7 € in der apotheke. bei mir hilfts!!

etwas nagelhärter lack ( durchsichtig) hilft zudem noch.

haare und nägel sind wieder wie vor marcumar.

trockener mund - zuwenig speichel förder immer karies.

ich nehme marcumar und procuralan und könnte mich förmlich ertränken so durstig bin ich.. hilft nur wasser, wasser und noch mehr wasser... und dann nochmal ein schluck.. kaugummis regen auch den speichelfluss an.

hat jemand von euch probleme mit erhöhten hb und hämokrit wert?

oder erfahrungen damit?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH