» »

Überdosis Medikament im Blut sichtbar?

KsleineHJexxehier hat die Diskussion gestartet


Hallo :)

Ich habe diese Frage schon in mehreren Foren gestellt, aber immer nur Antworten bekommen, die mir nicht geholfen haben ("Wenn du Suizid begehen willst, geh zum Psychiater!"). Deswegen hoffe ich, dass ich wenigstens hier eine vernünftige Antwort bekomme.

Meine beste Freundin wurde vor ein paar Tagen mit Notarzt ins Krankenhaus gebracht. Sie ist bewusstlos geworden und hatte einen recht heftigen Krampfanfall. Die Ärzte haben sämtliche Untersuchungen gemacht, wo jedoch nichts raus kam.

Als ich sie besucht habe, erzählte sie mir, dass sie eine ganze Packung Vomex genommen hat (20 Dragees) und sie sich umbringen wollte. Natürlich habe ich dies sofort den Krankenschwestern gesagt.

Zu meiner eigentlichen Frage: Kann man sowas nicht im Blut erkennen oder muss danach erst "gesucht" werden?

Also eine Überdosis an Medikamenten?

Ich bin ziemlich enttäuscht, dass die Ärzte das nicht gefunden haben, und meine Freundin deswegen vielleicht hätte sterben können.

Bitte antwortet erst auf diese Frage, da sie mich sehr beschäftigt!

Liebe Grüße :-)

Antworten
CVha-T\u


Hallo,

die Ärzte können natürlich nur etwas finden, wonach sie auch konkret suchen. Und wenn keine Hinweise auf einen Suizid oder eine Vergiftung Deiner Freundin dagewesen sind, wurde auch nicht konkret danach gesucht. Wenn man z.B. eine Blutuntersuchung auf Blutfette macht, wird man keine roten Blutkörperchen finden, oder wenn man wissen will, ob ein Mensch z.B. Alkohol im Blut hat, wird man das nicht bei eine Kleinen Blutbild finden. In der Medizin ist es so, dass der Arzt Anhaltspunkte (oder konkreten Verdacht und Fragenstellungen) braucht, dann gibt es einen ganz konkreten Auftrag ans Labor, nach diesem oder jenem Bestandteil im Blut zu suchen, und wenn davon etwas im Blut ist, wird man das mit speziellen Tests finden. Im Falle Deiner Freundin hätte man also konkret nach Vomex suchen müssen.

Ich denke, den Ärzten kann da kein Vorwurf gemacht werden.

Schönen Gruss und alles Gute für Deine Freundin

Cha-Tu

K2leineiHex2eh]iexr


Ach so, okay! Danke!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH