» »

Erythrozytenmangel aber kein Eisenmangel.wann kritisch?

kAokus\nus3sbauxm hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

Bin total down nach meinem blutergebnis:

Erythrozyten 3,4!!!!

Thrombozyten 120

MCV 105

ferritin normal

sowie b 12 und folsäure sogar drüber.

(Hab das mal gespritzt.. )

Tja was kann das sein?

CRP normal. Also bleibt ja nicht mehr viel

hämolyse oder DIC oder Nebennierenschwaeche??

Leukämie??

Ab wann wirds kritisch?

Termin onkologe erst im august.

Was würdet ihr tun?

Danke und LG

Antworten
J%ulianxia


1. Referenzwerte immer dazu schreiben hier im Forum

2. Bei dir weicht ein Wert minimalst von der Norm, die ich gerade bei Wikipedia nachgeschlagen habe, ab, und du denkst an Leukämie.

Aha.

JTuplyiaTnia


Was hat überhaupt der Onkologe mit dem ganzen zu tun?

GYrOot7txig


Raucher?

k okusRnu2ssbtaxum


Ery soll mind. 3,9 sein

Thrombozyten mind 140

MCV bis 95

Dazu noch mein Ohnmachtsgefühl

sorry aber wenn das nicht ausreicht .

Ne rauche nicht.

C]hr8isgtiBnxa85


Leukozytenanzahl?

Deine Erythrozytenanzahl und MCV klingt nach Vitamin B12 Mangel, aber das ist es ja dann wohl eher nicht, wenn dein Vitamin B12 Spiegel normal ist. Welcher Wert wurde da genau getestet?

Hast du weitere Symptome?

Bei einem Verdacht auf Leukämie würde übrigens jeder Arzt ein Differentialblutbild veranlassen, für die Diagnose braucht man keinen Onkologen.

Was hat denn dein Arzt gesagt?

N)ullalcjhtfue;nfzexhn


Würde eher Psychologe statt Onkologe empfehlen wenn ich diesen und die anderen Beiträge der TE so lese... @:)

aOgnqes


Schilddrüse ok?

kbokusnoussb/aum


Schilddruese ok.

Leukozyten ok.

B12 sollte man den holo TC Test machen und nicht den normalen?

Müde,schlapp,sehr blass,dünn.

Kadiologisch wohl alles ok.fühlt sich aber nicht so an.

Denke Anämie ist nicht psychisch.sonst wären die werte nicht so extrem schlecht.

N_ullaxchtHfuenvfzehxn


Wie kommst du eigentlich auf eine Anämie? Deine Werte weichen, wie schon jemand weiter oben gesagt hat, minimal von der Norm ab, da ist nichts "extrem schlecht"! Ich hatte selbst eine Anämie, Ferritin lag bei 7, Hämoglobin bei 9 – das sind katastrophale Werte, aber ich habe nicht eine Sekunde an Leukämie o.ä. gedacht, obwohl ich Angstpatientin bin.

BcaTdGoal


Kardiologisch wohl alles ok.fühlt sich aber nicht so an.

Alleine der Satz lässt schon auf Ängste bei dir schließen... Nicht zu vergessen den anderen Beitrag den du letztens hier verfasst hast...

C+hrWistinax85


Eine Leukämie ist bei normalen Leukozyten auszuschließen.

Scheinbar hast du eine Erythrozyten Bildungsschwäche, woher die kommt, muss weiter beobachtet werden. Vielleicht verstärkter Abbau, vielleicht mangelhafte Bildung.

Die einfachste Variante wäre, dass dir Intrinsic Factor fehlt, der das B12 im Magen aufnimmt. Anscheinend hast du ja die letzten Wochen B12 gespritzt. Kann sein, dass dein Wert so gering war, dass es zwar jetzt offensichtlich vom Wert her ausreicht, aber die Erythrozyten nicht so schnell nachkommen. Zumindest bei Eisenmangel muss man 4 Wochen rechnen, bis sich ein Erfolg im Blut zeigt.

Wie sieht die Ernährung aus? Trinkst du viel Alkohol?

koo`kusnusBsxbaum


Naja finde der Ery Wert ist schon bedenklich! Vor zwei Wochen lag er noch bei 3,8 und da lag er immer. So große Schwankungen sind nicht normal.

ChhriWstiXna85


Ob hier eine Angstproblematik dahinter steckt, mag ich nicht beurteilen. In der Tat weisen die Werte aber auf eine Anämie hin. Nicht auf eine hochdramatischen (mein Ferritin war auch mal auf 8 ;-D ) , aber schon behandlungsbedürftigen Blutmangel.

kYo>kusnNuss8baum


Danke Christina.

:)

Das letzte mal hab ich vor 8 Wochen oder länger her,gespritzt.

Dadurch jetzt der Überschuss..der sich wohl langsam wieder nornalisiert.

Magnesiummangel und eiweissmangel habe ich noch.

Ernährung ist laut Beratung sehr ausgewogen.

Alkohol trinke ich keinen.

Sieht so aus als ob ich wieder b12 nehmen muss,trotz der hohen werte?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH