» »

Fragen zum Entzündungswert

E+hemalipger Nutz*ewr (x#325731)


Zumal man da dann nur irgendwo einen Fleck finden muss, den der Mediziner als unbedenklich einstuft, und schon hat man wieder ANgst ....

lpiEnux[maxn


OK dann sollte man sich wirklich in Behandlung begeben. Aber hat der TE dies so geschrieben? Soweit ich weiß hat er Angst vor einem Hirntumor welcher mittels MRT auszuschließen wäre. Der Arzt sagte ihm EEG würde dies ausschließen und er hat richtigerweise festgestellt, dass ein EEG einen Tumor nicht ausschließt. In dem Falle wenn ich sowas herausfinde wäre auch mein Vertrauensverhältnis zerstört.

Ich persönlich hatte nur eine extreme Angst weil ein Kumpel daran starb. Dann bildet man sich die Symptome ein, sagt dem Arzt das mit der Angst und der meinte "na wenn Sie da Angst haben müssen wir ein CT oder MRT machen lassen...". Und aufgrund der beim CT zu erwartenden Strahlung hat er ein MRT in Auftrag gegeben.

Wie gesagt ich würde ein MRT machen lassen und dann aber auf das Ergebnis vertrauen.

P{fiffe<rl{inxg


Ich würde da auch abwägen – wenn ein MRT die Angst des TE stillen könnte und dadurch vielleicht die Therapiezeit verkürzt werden könnte, würde es sich sowohl wirtschaftlich als auch persönlich schon lohnen, auch wenn es erst mal teuer erscheint. Lieber TE, was denkst du denn, wie es dir nach einem befundlosen MRT gehen?

M2axillino


Entschuldigung das ich gestern nicht mehr geschrieben hab... Ich bin früh ins Bett!

Ja, ein MRT würde meine Angst sicherlich verschwinden lassen... MRT ist die Röhre, richtig? Wie lang muss man in der liegen? Weil ich hab auch ziemlich Platzangst! ^^

Und, ist es denn so einfach, ein MRT Termin zu bekommen? Ich könnt mir vorstellen, wenn ich zum Arzt geh und ich dem sagt ich habe Angst einen Tumor im Kopf zu haben, lassen Sie uns ein MRT machen, dass der dann sagt, warum, Sie haben doch keine Beschwerden, nur Angst... Oder wie muss ich das machen das ich einen krieg?

PKfifferl<ing


Es gibt drei Wege: 1. du sprichst mit deiner Therapeutin und sie gibt deinem Hausarzt eine Empfehlung, dass er ein MRT anordnen soll. Bei wahrscheinlich Gesunden macht man das zwar normalerweise nicht, aber wenn du argumentierst, dass das deine Angst lindern wird, könnte sie das wahrscheinlich machen.

2. du zahlst selbst. Dann kommen allerdings Kosten von 500 – 1000 Euro auf dich zu.

3. du bauscht deine Symptome auf und bequatscht deinen Hausarzt, damit er eins macht.

Einfach ist es alles nicht, weil man ein MRT ja macht, um etwas Bestimmtes zu suchen/auszuschließen. Einfach "irgendwo im Kopf" kann man eigentlich nicht untersuchen. Ich würde wirklich mal mit deiner Therapeutin sprechen und mal schauen, was die sagt.

PHfhiffe:rlxing


Ja, ein MRT würde meine Angst sicherlich verschwinden lassen... MRT ist die Röhre, richtig? Wie lang muss man in der liegen? Weil ich hab auch ziemlich Platzangst! ^^

Ja, das ist die Röhre, mittlerweile gibts die allerdings auch offener. Könnte aber auch sein, dass es das CT ist, was sie mittlerweile offener bauen. Du musst bis zur Brust rein und das dauert schon ein paar Minuten – ich kann dir allerdings nicht genau sagen, wie lange, weil man die Uhr abnehmen muss und ich bei meinen letzten Untersuchungen nicht gefragt habe, wie lange ich drin war.

Und noch was: der erweiterte Bekanntenkreis ist kein guter Orientierungspunkt. Er wäre es nur, wenn du mit diesen Leuten verwandt wärst, dann könnte man eventuell auf familiäre Vorbelastung plädieren.

M5axiNluino


hab schon bei meinem Hausarzt angerufen, da muss ich heute Mittag noch mal anrufen... Aber glaub das wird nichts!

Therapeutin hat heute keine Sprechstunde... Auch doof!

Ja, das mit dem Bekanntenkreis ist einerseits beruhigend, da ich nicht mit denen verwandt bin, aber anderseits auch beängstigend... Denk immer hier in der Nähe hat das Schicksal zugeschlagen, dann ist es nicht mehr weit von mir entfernt oder so ein Quark denk ich mir immer... Das ist echt krass! Weiss ich ja selber, aber diese Gedanken lassen sich nicht vermeiden! Manchmal denk ich mir, es wäre so schön kein Gehirn zu haben, einfach ein Lebewesen zu sein, dass über nichts nachdenkt und in den Tag hinein lebt... Wie eine Katze... Die machen sich kein Stress!

Naja!

Mzaxi{lixno


Yes, hab eine Überweisung vom HA bekommen! :)^

lEinux)maxn


Ich habe glaube ca. 20m ruhig liegen bleiben müssen. In guten Radiologien bekommste Kopfhörer mit Musik, machst Deine Augen zu und stellst Dich Dir am Strand vor, mit Caipirinha in der Hand (ich weiß; pfui Alkohol! ^^) und einem süßen Mädel neben Dir. *:)

MEaxilixno


So, komm gerade vom MRT!

Es war wirklich schrecklich für mich in dieser Röhre! Teufel... Dieser Lärm, unfassbar!

Zuerst hätte ich 20 Minuten rein müssen, hab ich aber nach wenigen Minuten abgebrochen weil ich die Krise bekommen habe... Dann war ich schon wieder angezogen, kam der Arzt, da gibt es noch die Möglichkeit mit einem viel schnelleren Programm, das dauert nur 4 Minuten! Ich also wieder in das Ding, dieses Mal ist der Mann auch mit rein und hat mir sogar die Hand gehoben ^^ und hat diese Klappe so gestellt das ich Ihn anschauen kann! Da hats dann geklappt... Nur wegen Ihm! Sonst hätte ich das nicht überstanden, ich sags Euch!

Auf jeden Fall bin ich dann zum Arzt, der hat mir alles erklärt was auf den Bildern zu sehen ist... Ich hab vorher ja gesagt das mir schwindlig ist ich Kopfweh habe, dann sagte Er, dafür können Schlaganfälle oder Tumore für zuständig sein, die auf dem Gehörorgan liegen, was das Gleichgewicht ausmacht... Aber bei mir sei alles okay! Dann fragte ich noch mal nach, also kein Tumor... Er sagte, nein! ^^

Nur ich hab damals, von meinem Unfall noch Narben im Kopf, daher kann das Kopfweh kommen, muss aber nicht... Wenn ich wissen will wo genau das Problem liegt wegen Schwindel und Kopfweh soll ich zum Neurologen, vom Hirn aus ist alles okay!

Jetzt bin ich beruhigt!

CNha4-Tu


Jetzt bin ich beruhigt!

:)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH