» »

Starke Muskelschmerzen nach OP und langem Klinikaufenthalt

Rzober't Vbetxa hat die Diskussion gestartet


Nach einer komplizierten Herzoperation und monatelangem Klinikaufenthalt , leide ich jetzt unter starken -Muskelschmerzen in den Bereichen Nacken , Schulter und Armen .

Wie lange kann das dauern ?

Einreiben mit Voltaren Gel hilft zwar kurzzeitig , ist aber sicher keine Dauerlöung .

Gibt es hierfür spezielle Mittel ?

Gruß

Antworten
A1vim!oth hat geantwortet


Wie lange kann das dauern ?

Bei mir war nach einem halben Jahr alles erträglich.

Gibt es hierfür spezielle Mittel ?

Herzsport hat mir geholfen, da es sich (zumindest bei mir) um Verspannung handelte die als Resultat der Schonhaltung aufgetreten sind.

Ich weiß ja nun nicht, was bei dir genau operiert wurde und warum, deswegen kann ich dir nur von meinen Erfahrungen berichten.

R0obxert 5beta hat geantwortet


Es waren 4 Bypässe und wegen Komplikationen weitere 5 Eingriffe nötig !!

Weder die Uniklinik noch die Rehaklinik haben sich mit den Themen Wasser in Beinen und Füßen, oder den .Muskelschmerzen befasst .

Wie bereits erwähnt, hilft das Einreiben mit Voltaren Gel nur kurzzeitig .

Zur Dauerbehandlung ist das ungeeignet !!!!

CKha[-jTxu hat geantwortet


Hallo, Robert,

ich würde das dem behandelnden Kardiologen oder Hausarzt sagen. Wenn da auch Wasser in den Beinen ist, sollte das vom Arzt behandelt werden.

Gruss

Cha-Tu

Rgobert _beta hat geantwortet


Wird bereits mit Tabletten behandelt .

Erfolg bis jetzt gering !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH