» »

Jürgens letzter Weg (Lungenkrebs)

S$peeodysxe hat geantwortet


Lieber Jürgen, ich hoffe auch , dass Du inzwischen zuhaus bei Deinen Lieben sein kannst und die Ärzte eine angemessene Schmerzbehandlung im Griff haben :)* :)* :)*

Alles alles Liebe :)* :)* :)* und eine schmerzfreie Nacht :°_ ........

g6estUernpwxars hat geantwortet


Hallo lieber Jürgen *:) :)_ ,

als ich von Deiner erneuten OP las, hatte ich einen ganz dicken Kloss im Hals, ich konnte ihn einfach nicht runterschlucken. Als Du Dich dannn danach gemeldet hast, ist mir ein Riesenstein vom Herzen gefallen und der Kloss ist auch weg :)z .

Ich schliesse mich allen Vorrednern an und finde Dich einen tollen Kerl :)z

Geniesse jede Sekunde, behalte Deinen Mut und lass die Hoffnung nicht los.

Dauergedrückt bleiben natürlich meine Daumen und grossen Zehen.

Alles Liebe für Dich von gesternwars

PBedFdi hat geantwortet


Lieber Jürgen,

ich hoffe, dass du nun zu Hause bist, und Dich erholen kannst und darfst. Ich sende Dir eine sanfte Umarmung

Petra

Zzappsearloxtt hat geantwortet


Viel Sonne und Liebe und ein bisschen von diesem tollen Wind für dich heute, lieber Jürgen.

:=o (das soll der Wind sein)

:)_

J>ürge.n2x06 hat geantwortet


Hallo ihr Lieben

Schreib heute morgen mal an alle weil ich noch ziemlich geschafft bin.

Cha-Tu ich bin am Donnertag gegen 16 Uhr aus der Klinik entlassen worden. Aber diese erste Nacht zu hause werde ich nie vergessen. Ich dachte ich hätte noch Schmerzmittel zu hause. Aber ausser Ibu war nichts mehr da. Abends gingen dann die Schmerzen los. Ich bin die ganze Nacht nur mit Tränen in den Augen rum gelaufen. Wie ein Tiger im Käfig. Das waren wahnsinns Schmerzen. Als ich endlich die Nacht hinter mir hatte rief ich um 7 Uhr ein Taxi und ab zum HA. Der nahm mich sofort dran und gab mir sofort ein Morphinspritze. Sie half umgehend. Er verschrieb mir auch ohne Mucken sofort Morphium Tabletten. Ich schrieb dir ja schon irgendwo das er nicht nur Internist sondern auch in der Palliativmedizin tätig ist.

Zum meinem Glück. Jetzt nehme ich 3xtg. 50mg . Die schmerzen sind zwar nicht ganz weg aber ich bin soweit schmerzfrei das ich wieder mobil bin. Wir können aber auch die Dosis erhöhen und im Notfall würde er mich zu hause an den Tropf hängen. Ich bin sehr dankbar solch einen HA zu haben.

Zu meinen Befund kommt nun noch eine Pleurakarzinose und ein Pleuraempyem hinzu.

Also alles nicht sehr rosig. Das verkürzt zusätzlich meine verbleibende Zeit.

Aber damit habe ich mich abgefunden was aber nicht heißt das ich keine Angst mehr habe. Die kommt immer wieder durch und steigert sich ab und zu zur Panickattacke. Die geht manchmal soweit das ich denke jetzt ist es soweit zu sterben. Aber die Erlösung ist mir noch nicht gegönnt. Die Prognose das ich Ostern nicht mehr leben soll bezweifle ich so langsam. Ich weiß aber auch das es auf einmal sehr schnell gehen kann. Aber das muß ich abwarten wie sich das entwickelt. Mehr kann ich eh nicht tun. Am Freitag kam auch schon eine nette Schwester von der Diakonie vorbei. Sie ist sehr nett. Sie erzählte mir das sie früher mit meinem jüngsten Bruder in die Grundschule ging. Fand ich toll.

Liebe Carmen ich würde von meiner zeit die ich habe gerne etwas abgeben um dich auch und alle anderen lieben zu um armen . Ich lese ja auch bei dir und weiß wie krank du bist und was du durch machen musst. Deshalb mach dir nicht so viel sorgen um mich sondern denk an dich und deine Gesundheit. Vielen vielen Dank für eure lieben Worte und das ihr mir so helfen tut auf meinem letzten stück des weges. Dadurch fällt mir das Abschied nehmen und loslassen bedeutend leichter. :)_ :)_ .

Peddi morgen werde ich endlich deine PN beantworten. Auch die anderen PN's die ich erhalten hab. Ist mit deiner kleinen alles soweit in Ordnung?. :)* :)*

Ich mach jetzt schluß . Ich weiß nicht warum aber mein herz rast und stolpert. Kann vielleicht an den vielen Medis liegen. Ruhe mich noch ein wenig aus. Hatte eigentlich vor eine kleine Runde mit Emma zu gehen. Hoffe das ich das hin bekomme.

Liebe grüsse an euch alle

Jürgen

C`haE-Tu hat geantwortet


Lieber Jürgen,

ich bin sehr beruhigt, dass Du nun ein Morphin hast. Und ich habe das Gefühl, dass Du bei Deinem Hausarzt in sehr guten Händen bist. Dass nun wieder zwei neue Orte für Qualen aufgekommen sind, tut mir unendlich leid. Ich weiss da auch keinen Trost, es GIBT auch keinen Trost.

Ein wenig tröstlich ist, dass ich das Gefühl habe, dass Deine Todesangst-Attacken seltener werden. Oder irre ich mich da? Ich wünsche es Dir von Herzen.

Konntest Du mit Emma gehen ???

Ich sende Dir einen ganz lieben Gruss aus dem sonnigen Osten Bayerns.

Cha-Tu

Pleddxi hat geantwortet


Danke, dass Du Dich gemeldet hast. Und denke bitte dran, es ist schön für mich zu wissen, dass Du meine PN gelesen hast, das reicht doch völlig aus @:) Meiner Tochter geht es heute gut, sie hat keine Schmerzen die nacht über gehabt. Wir überlegen, heut den Tag auszunutzen, und in den nächsten Tierpark zu gehen, ist ja trocken, da kann ich mit dem Rolli gut überall durch.....

Aber Du mußtest ja ganz schön leiden.....

Wegen Deines Herzrasens, das wundert mich grade nicht, wenn du heute Nacht schmerzen hattest, und rumgetigert bist, dann jetzt erleichterung hast, dann könnte es sein, dass Dein Herz die Anstrengung heute erst zeigt. So ähnlich kenn ich es von Alina, wenn sie die Nacht schmerzen hatte, und sie angestrengt hat, dann hat sie häufig nächsten tag einen hohen Puls. Auch wenn sie sich anstrengt, kann es sein, dass der Puls verzögert erhöht ist, also nicht in dem Moment der Anstrengung. Da hilft nur, Herzlage, im Bett Kopfteil aufrecht liegen und die Knie auch höher. Hast Du ein Pflegebett, Jürgen?? Das kann da erleichterung verschaffen. Ich hab meiner Tochter grade erzählt, was ich mit dir schreibe und ich soll Dich grüßen.

Eine sanfte Umarmung an Dich

Petra

JCürg[en2x06 hat geantwortet


Liebe Peddi

Bedank dich bitte nicht wenn ich mich melde. Denn ich bin der jenige der sich bei euch lieben bedanken muß. Ihr gebt mir Kraft und Mut.

Meiner Tochter geht es heute gut, sie hat keine Schmerzen die nacht über gehabt.

Das freut mich ganz besonders. Ich wünsche ihr das diese Tage noch oft kommen.

Wir überlegen, heut den Tag auszunutzen, und in den nächsten Tierpark zu gehen, ist ja trocken

Na da wird sich deine Maus aber freuen wenn ihr in den Tierpark geht. Und wenn dann noch Wetter ist macht es doppelt so viel Spass.

Bei uns im Lipperland war gestern ein mäßigstarker Sturm. Ein paar Bäume wurden trotzdem entwurzelt. Und heute ist es Trübe und regnerisch. Da bleibt mann am besten zuhause.

Hast Du ein Pflegebett, Jürgen?? Das kann da erleichterung verschaffen

Nein Peddi ein Pflegebett hab ich noch nicht. Wollte ich auch nicht haben. Denn dann erinnert mich das daran wie schwer krank ich bin. Solange es geht werde ich mich selbst versorgen. Und wenn es auch immer schwerer wird. Nein bei mir zu hause soll es noch nicht nach Krankenzimmer aussehen. Bei mir sieht es jetzt schon aus wie eine Apotheke.

Ich hab meiner Tochter grade erzählt, was ich mit dir schreibe und ich soll Dich grüßen.

Oh das finde ich ja total lieb von deiner Tochter. Liebe herzliche Grüsse zurück. Umarme sie mal ganz lieb von mir :)_ .

Auch dir eine liebe Umarmung :)_

Alles Liebe

Jürgen

sRoDpFhicfa hat geantwortet


Lieber Jürgen,

sehe, Du bist gerade online; so viel zu sagen weiß ich gerade nicht; nur dass ich Dir von ganzem Herzen wünsche, dass sich die Ängste auflösen und die Schmerzen bessern; viel Licht und Liebe und friedvolle Tage zu Hause. :)_ @:) :)_

Alles Liebe

sophica

J,ürggen'2x06 hat geantwortet


Lieber Cha-Tu

Ich habe bei Carmen gelesen das es dir auch nicht so dolle geht. Du schreibst es liegt am Wetter. Dann will ich hoffen das dieses bald zu deinen Gunsten umschlägt. Ich wünsche dir eine gute Besserung.

Und ich habe das Gefühl, dass Du bei Deinem Hausarzt in sehr guten Händen bist

Ja mit meinem HA bin sehr zufrieden. Mit ihm hab ich sehr viel Glück gehabt. Wenn ich hier im Forum lese was manche User für HA haben graut es mir.

Ein wenig tröstlich ist, dass ich das Gefühl habe, dass Deine Todesangst-Attacken seltener werden. Oder irre ich mich da?

Auch da hast du recht. Aber ich gehe auch mittlerweile etwas anders mit meiner Angst um. Und das habe ich auch viel dir zu verdanken. Ich versuche ruhig zu bleiben. Und die Atemübungen die ich mache helfen mir auch bei Angst und Panickattacken.

Konntest Du mit Emma gehen ???

Ja obwohl das Wetter bei uns im Lipperland trüb und regnerisch ist. Meine Emma freute sich wahnsinnig endlich mit mir wieder raus zu dürfen. Und mir tat es auch sehr gut. Ging zwar alles langsamer als sonst aber egal die Hauptsache raus an die Luft.

Ach dein empfohlenes Buch ist heute angekommen. Werde morgen damit anfangen es zu lesen. Bin schon sehr gespannt.

Noch mal gute Besserung und eine liebe Umarmung :)_ .

Jürgen

J~ürge\n020H6 hat geantwortet


Liebe sophica

Wie geht es dir?. Alles gut?.

so viel zu sagen weiß ich gerade nicht

Du musst nicht viel schreiben. Es tut mir schon gut und freut mich wenn du an mich denkst und dich mal meldest. Ich freue mich immer über deine lieben Worte.

Danke für deine lieben Wünsche.

Lieben Gruss

Jürgen

J9ürgesn20x6 hat geantwortet


Liebe Speedys Zapperlot und Gesternwars

Auch euch vielen vielen Dank für eure Wünsche. Ihr tut mir so gut.

Und danke für's Daumen und Zehendrücken.

Geht es euch denn gut oder zumindest Beschwerdearm?.

Ich hoffe alles gut.

Auch euch eine liebe Umarmung

Liebe Grüsse

Jürgen

JCürguen20x6 hat geantwortet


Liebe Thyja

Vielen Dank für deine liebe PN. Und den link. Werde mir Das später mal genauer betrachten.. Danke dir auch für deine lieben wünsche.

So genug für heute. Trinke jetzt eine Tasse Kaffee und mach mich mit Emma auf dem Sofa lang. Für Frauchen bleibt kein Platz mehr auf dem Sofa. Frau sagte schon deine Emma wird von mir mehr verwöhnt wie ich. ;-D ;-D

Lieben Gruss

Jürgen

spophxica hat geantwortet


Lieber Jürgen,

danke für Deine Nachfrage, wie es mir geht; habe mich über Dein Interesse gefreut und ich weiß es nicht so genau. Zur Zeit habe ich eine Erkältung und ich habe mich die letzten 2 Tage einfach hängen lassen und geschont.

Ich bin sehr mit den Themen: Leben, Sterben, Krankheit beschäftigt und habe zeitweise die Gedanken gehabt, wenn ich nicht besser zu leben weiß als wie es in den letzten Jahren war, wäre Sterben vielleicht die bessere Alternative. Ich sehe auf jeden Fall, dass Sterben auch eine Möglichkeit ist, ohne dies in irgendeiner Weise zu bewerten.

Ich bin auf der Suche, wie ich mit "guten Gefühlen" im Leben stehe. Da will ich wachsen, mich weiter bewegen.

Dazu gäbe es noch viel zu sagen, doch gelingt mir das jetzt hier auf die Schnelle nicht und vielleicht gehört es auch nicht ins Forum.

Wenn ich klarer in diesen Dingen bin, teile ich es Dir vielleicht einmal in einer Mail mit.

Viel Frieden und Entspannung für Dich und eine gute Nacht und Finden Deiner eigenen Heilkraft, wie auch immer sich das äußern mag. @:)

Liebe Grüße sophica

PBewddxi hat geantwortet


Hallo lieber Jürgen,

in den Tierpark konnten wir leider nicht, es war ab 15 Uhr plötzlich regnerisch. Nicht schlimm aber halt mit Rolli doof. Also sind wir einfach in die City und haben ein wenig gebummelt. Das fanden meine Töchter eh schöner. Sind halt Mädchen.

Alina ist auch ein wenig gelaufen, nun ist sie groggy aber glücklich. Sie schläft schon.

Dass Du kein Pflegebett möchtest, kann ich total verstehn. Dieses Unwohlsein, dass es nach Krankenhaus aussehen könnte, wenn da ein Pflegebett steht, kenn ich auch. Zum Glück sieht das Bett meiner Tochter aus wie ein ganz normales Bett, es ist aus Holz und sie empfindet es als Erleichterung, das Kopfteil hochstellen zu können. Wer nicht weiß, dass es ein Pflegebett ist, erkennt das nicht einmal. Derzeit schläft meine Tochter aber lieber bei mir, und damit sie hier hochliegen kann, habe ich ein Stillkissen und darüber dann ein großes Kissen gelegt. Damit liegt sie auch hoch und hat auch erleichterung. Sie kann aber auch wieder etwas tiefer liegen, seit sie kein Wasser mehr in der Lunge hat.

Ich wünsche Dir dann in Deinem eigenen Bett einen guten Schlaf heut und so wenig Schmerzen wie möglich.

Einen ganz lieben Gruß

Petra

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH