» »

Jürgens letzter Weg (Lungenkrebs)

J@ürge(n206 hat geantwortet


Lieber Cha-Tu

Wie geht es dir ? Warst du schon zu deinen Ärztlichen Untersuchungen. Wegen des miesen schwindels vor kurzen. Oder stehen diese noch aus?. Ich hoffe dir und allen anderen lieben geht es gut.

Aber Du weisst, dass ein kleines Teilchen in meinem Gehirn oder meiner Seele auch sagt: "Das stimmt so nicht, Du WIRST sie alle wieder"sehen" oder wiederspüren

Ja und daran glaube ich auch ganz fest. Allein dieser Gedanke das ich meine lieben irgendwann wiedersehen werde nimmt mir ein teil der Angst vorm sterben.

Ich lebe unheimlich gerne, und finde das Leben eine "gute Erfindung" ;-) :)_

Ja ich auch. Erfindung ist gut. Man sollte den Erfinder umarmen. Aber auch der Tod ist solch eine meine ich. Für den Menschen der gerade dran ist zu sterben jedoch nicht. Aber wenn es den Tod nicht geben würde was würde aus der Menschheit werden ?. Ich hatte/habe auch noch Angst vor dem Tod aber ich habe mich schon so sehr mit ihm beschäftigt das ich mich mit ihm abfinde. Die schmerzen und die Qualen tuen ihr übriges. Da wünscht man sich den tot damit alles ein Ende hat.

Ist das nicht toll? Nicht das Runterfallen, sondern dass der Baum noch steht! "Mein" Baum, ein alter Pflaumenbaum im Garten der Bergarbeitersiedlung, in der ich aufgewachsen bin, steht schon lange nicht mehr...

Dieser mein Baum so hoffe ich steht noch sehr lange. Gestern war ich mit meinem Sonnenschein klein Tristan im Park. Wir saßen unter eben diesen Baum und spielten zusammen . Dann erzählte ich ihm die Geschichte wieso und warum ich von diesem Baum gefallen bin. Er hörte mir ganz still zu. Anschließend fragte er mich" Opa jetzt ist AUA aber wieder weg? ". Weißt du was wir machen werden?. Ich holte mein schweizer Messer raus und ritzte seinen und meinen Namen in den Baum. So siehst du das ist jetzt unser Baum. Wenn du in vielen Jahren wieder mal zu diesen Baum kommst denkst du an Opa. Das war wieder so ein Moment die mir wieder Mut und Kraft geben.

Aber vielleicht wird Deine Seele (oder Dein Bewusstsein oder wie immer das heisst, das da "überlebt") sie besuchen und mit ihnen im Wind wiegen

Dieser satz hat mir bald die Tränen rausgedrückt. Er ist so schön. Cha-Tu vielen Dank. :)_

Sei lieb umarmt

Jürgen

PS.Wie du liest bin ich schon wieder so weit das ich im Park spazieren gehe. Sie haben meine schmerzen bis auf 5 der schmerzscala runter. Aber in den Nächten werden sie heftiger. Dann brauch ich noch zusätzliche Medis. Heute Abend kommt noch ein Medi dazu in der Hoffnung das wir Nachts keine zusätzliche Medis mehr brauchen. Ansonsten bleibt mir nur noch die schmerzpumpe die ich nicht haben möchte.

So jetzt mal etwas was dir und allen anderen lieben vielleicht freuen wird. Das letzte Ct vom Thorax ergab das sich einige metas zurück bilden. Der Onkodoc sagte das das Tarceva doch etwas wirkt. Nur wie lange ist fraglich. Kann niemand sagen. Aber egal das heut zählt.

So mach mal eine Pause und schreib nachher euch anderen lieben.

Liebe Grüsse

Jürgen.

sNoph_ica hat geantwortet


Lieber Jürgen,

schön, dass Du Dich kurz meldest. Ich hoffe sehr, Deine Schmerzmittel wirken. Und hoffentlich kannst Du etwas die Sonne heute genießen. Hier im Rheinland scheint sie schon seit heute früh sehr schön.

Alles Liebe für Dich :°_ @:) :°_

sophica

sLoDpNhica hat geantwortet


Jetzt hatte ich Deinen großen Beitrag weder gesehen noch gelesen, als ich Dir schrieb. Das hole ich nach. Unsere Schreiben haben sich wohl überschnitten.

sIo\phica hat geantwortet


Ja, lieber Jürgen, es freut mich sehr, dass sich einige Metas zurückbilden. Weitere Heilkraft für Dich, Deinen Körper,Deine Seele! :)* :)* :)*

s"ternxke hat geantwortet


Wie du liest bin ich schon wieder so weit das ich im Park spazieren gehe. Sie haben meine schmerzen bis auf 5 der schmerzscala runter.

Das ist wunderbar, vor allem das du so wertvolle Zeit mit deinem Sonnenschein verbringen kannst.

So jetzt mal etwas was dir und allen anderen lieben vielleicht freuen wird. Das letzte Ct vom Thorax ergab das sich einige metas zurück bilden. Der Onkodoc sagte das das Tarceva doch etwas wirkt. Nur wie lange ist fraglich. Kann niemand sagen. Aber egal das heut zählt.

Lieber Jürgen, das freut mich so sehr. Ich wünsche dir doch noch sehr viele befriedigende, schmerzfreie, glückliche Stunden mit deinen Lieben.

Lieber Jürgen ich freue mich immer von dir zu lesen, auch die lieben Worte die du an die anderen richtest lese ich immer gerne. Du gibst uns allen so viel und ich danke dir das ich ein Stück teilhaben darf an deinem Leben.

Wann immer ich zuhause bin brennt für dich eine Kerze der Kraft und Zuversicht, des Trostes und auch der Freude. Ich sende dir viele von Herzen kommende gute Gedanken und nehme dich sanft in den Arm

sternke

CRha-xTu hat geantwortet


Lieber Jürgen,

ja, der Tod ist auch eine gute Erfindung. Der Tod erlöst sehr oft von unerträglichem Leid, und der Tod macht ja das Leben erst wertvoll. Ich denke, ein Wesen, das "ewig" leben würde, dem würde es nicht nur langweilig, sondern er würde das irgendwann ganz unerträglich finden. Das vergisst man sehr oft...

Es ist schön, dass Du Dich mit Tristan in dem Baum verewigt hast. Ich wünsche mir gerade, dass meine von mir sehr geliebte russisch-polnische Oma (eine richtige Babuschka) das auch getan hätte. Egal, wo der Baum heute stünde, ich würde hinfahren...

Dass die Medis besser wirken und vor allem sich die Metastasen etwas zurückgebildet haben, freut mich ganz ungemein! Das ist die schönste Nachricht seit langem... @:)

Wie geht es dir ? Warst du schon zu deinen Ärztlichen Untersuchungen. Wegen des miesen schwindels vor kurzen. Oder stehen diese noch aus?. Ich hoffe dir und allen anderen lieben geht es gut.

Die Untersuchungen waren am Montag voriger Woche, und leider muss ich in gut 3 Wochen eine Angiographie der Gehirngefässe machen lassen. Der Neurologe vermutet da eine Stenose oder was weiss ich. Ich glaube (hoffe), er irrt sich, aber sicherheitshalber lasse ich es machen.

Sei lieb gegrüsst :)_

Cha-Tu

ZxappeKrIlboxtt hat geantwortet


Tristan ist so ein schöner Name... das wollte ich gerade nur mal anmerken. x:)

"Euer" Baum klingt so schön... das ist eine tolle Idee gewesen :)z .

Und natürlich freu ich mich fest mit, dass die Metastasen kleiner geworden sind. :p>

Alles Gute auch für dich, Cha-Tu @:) und dass die Wartezeit bis zur Untersuchung schnell vorbei geht.

J^ürg>en206 hat geantwortet


Liebe Sophica

Vielen herzlichen dank für deine lieben Worte. Ich hoffe dir geht es gut?.

Die Schmerzmittel machen zwar noch nicht ganz Schmerzfrei aber sie sind erträglicher geworden.

Bei uns im Lipperland ist es noch recht kühl und die sonne hat sich versteckt. Aber auf schlechte Tage kommen mit Sicherheit auch mal wieder schöne.

Auch dir alles liebe

Jürgen.

JZüTr|genx206 hat geantwortet


Liebe sternke

Geht es dir wieder gut?. jag mir nicht noch mal so ein schrecken ein.

Wann immer ich zuhause bin brennt für dich eine Kerze der Kraft und Zuversicht, des Trostes und auch der Freude. Ich sende dir viele von Herzen kommende gute Gedanken und nehme dich sanft in den Arm

Das rührt mich zu herzen. Es tut gut wenn ich sowas lese. Du schreibst so schön. Du gibst mir sehr viel mit deinen Worten. Bitte danke mir nicht. Ich habe zu danken weil ihr mir so viel gebt.

Und weil ihr so viel gebt fällt mir alles viel leichter. Ich lasse euch lieben gerne an meinen Gedanken und gefühlen teil haben eben weil ihr mir alle so ans herz gewachsen seit.

Auch ich nehme dich mal ganz sanft in den Arm wenn ich darf.

Jürgen

J]ürgexn206 hat geantwortet


Lieber Cha-Tu

Och Mann das tut mir leid mein Freund.

Der Neurologe vermutet da eine Stenose oder was weiss ich. Ich glaube (hoffe), er irrt sich, aber sicherheitshalber lasse ich es machen

Ich hoffe das er sich irrt. Ich wünsche dir alles gute für die Untersuchung. Drücke dir alle Daumen für ein gutes Ergebnis.

Ja machen lassen musst du die Untersuchung.

Ich umarme dich ganz lieb

Jürgen

JVü(rge2n206 hat geantwortet


Liebe zapperlott

Auch dir vielen dank für die lieben Worte.

Liebe viele Grüße

Jürgen

J8ürgKen2x06 hat geantwortet


Liebe Cinderella

Wie geht es dir denn Momentan? Geht es dir gut?.

Ich drücke weiterhin die Daumen, dass die neue Kombi von den Schmerzmitteln besser hilft, und dass du bald wieder nach Hause kannst

Dafür danke ich dir. Es ist immer schön von dir zu lesen. du schreibst immer so lieb. Ich weiß manchmal gar nicht was und wie ich dir danken und antworten soll.

Vielen dank für deine Kraftsternchen.

Eine Liebe umarmung :)_

Jürgen

D%erN kl%ei-ne Prinxz hat geantwortet


Toll, wie gut Du drauf bist! :)^

Ich sag ja, Du bist hier mein Held @:)

Viele liebe Grüße für Dich, auf dass die Metastasenschweine weggehen, und eine liebe Umarmung!

C4inde$rell.a68 hat geantwortet


Lieber Jürgen,

mir gehts soweit ganz gut, danke dir :)_

Das letzte Ct vom Thorax ergab das sich einige metas zurück bilden. Der Onkodoc sagte das das Tarceva doch etwas wirkt.

Das ist einfach toll!!!!! :-D :)^ @:) :)_ Freue mich riesig darüber!!!

Und dass du deinem Namen und den deines Enkels in den Baum geritzt hast, war ein wunderschöner Einfall von dir ... Ich hab ja einen Faible für solche Verewigungen.

Dem, was Isabell geschrieben hat – dass hier so viele mitlesen, weil du so bist, wie du bist, ist nichts hinzuzufügen :)z

Ganz viele liebe Grüße :)* @:) :)*

sqop4hxica hat geantwortet


@ Cha-Tu,

nutze einfach mal Jürgens Faden, um dich zu fragen, welche Art der Angiografie soll denn gemacht werden, eine Katheder-Angiografie oder eine MRT-Angiografie? Letzteres ist sicher wesentlich angenehmer als die Katheder-Angiografie, wobei diese wohl etwas genauer ist. Dies wurde mir jedenfalls von einem Neurochirurgen gesagt.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall, dass alles gut für Dich verläuft und dass Deine Hirngefäße in Ordnung sind. Auch für Dich und Deinen Körper viel viel Heilkraft. :)* :)* :)* @:) @:) :)* :)*.

Liebe Grüße sophica

@ Jürgen,

bei mir gibt es nicht viel Neues, außer dass ich mich lieber hier im Forum umsehe, statt, wie auch notwendig, mich mit der Umstellung von Windows XP (wird ja nicht mehr gepflegt von Microsoft) auf Windows 7 zu beschäftigen oder mit dem Kauf eines neuen PCs zu beschäftigen. Zu diesen beiden Dingen habe ich leider sehr wenig Lust.

Grüße sophica

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH