» »

Jürgens letzter Weg (Lungenkrebs)

s chnupfxen08 hat geantwortet


Alles gute dir...und so wenig schmerzen wie nur möglich :)*

P-edUdxi hat geantwortet


Peddi ich habe Alina einen Eintrag ins Gästebuch zu ihren Geburstag hinter lassen.Umarme sie von mir mal ganz doll.

Danke Dir Jürgen, für den GB eintrag, und für alle Deine Worte, ich bin grad ein wenig geschockt, dass es für Dich einfach keine Milderung gibt, ich wünsche es mir so sehr für Dich. Ich denke heute feste an Dich und umarme Dich sanft.... Petra

Cyha-Txu hat geantwortet


Lieber Jürgen,

es tut mir so leid, dass es Dir nun so schlecht geht. Zwar freue ich mich sehr, dass Du mit Deinen Lieben noch einen schönen Sonntag verbringen konntest, aber nun das...

Ich bin in Gedanken sehr oft bei Dir, und auch in den Gesprächen mit meiner Frau bist Du immer wieder mal Thema. Ich bin sicher, dass GANZ viele Menschen an Dich denken, und versuchen, Dir Kraft zu schicken. Aber ich möchte auch nochmal sagen, dass Du loslassen darfst, mein lieber Freund. Wenn die Schmerzen zu gross werden, dann lass los. Lass innerlich los.

Meine Gedanken sind bei Dir.

Sei herzlich umarmt

Cha-Tu

s%ophLica hat geantwortet


Lieber Jürgen,

durch welche Schmerzen du gehst, es tut weh! Ich schließe dich weiter in meine Kurzgebete ein. Licht und Liebe für jede Deiner Zellen, Annehmen all dessen, was ist, Loslassen, Heilung und Frieden für Dich. :)_ :)* :)* :)* :)_

Sei sanft und herzlich umarmt.

sophica

ZSappoeTrlo+tt hat geantwortet


Lieber Jürgen,

ganz viele sonnige Grüße von mir zu dir. :)_

Was die Ärzte dir da vorenthalten haben, finde ich ganz schlimm und sehe es so wie die anderen hier. Man kann dem in die Augen blicken, was man kennt, sonst ist alles so diffus. Du empfindest das Gegenteil von dem, was die Ärzte gesagt haben (dass es dir eher schlechter als besser geht) und im Endeffekt kommt dann so ein Vertrauensbruch um die Ecke. :°_

Ich kann mir vorstellen, dass es vllt. dann zunächst schwierig ist, seinen eigenen Empfindungen zu trauen.

Es tut mir so Leid und ich würde so gerne etwas gegen deine Schmerzen tun können. Sie ein Stückchen abnehmen und mittragen, dass du ein paar angenehmere Momente hast. :)*

Hoffentlich hattest du einen schönen Grillnachmittag/-abend und Emma hat ein paar gute Bissen erwischt. Wenn ich an unsere Grillnachmittage mit den Hunden denke, kann ich mir lebhaft vorstellen, wie die Gute das Grillgut anschmachtet. :-)

Jürgen, ich wünsche dir alles Gute und denke untertags öfter an dich, besonders, wenn ich Frühlingsblumen sehe. Dank dir habe ich dieses Jahr besonders auf sie geachtet.

Viel Licht, Sonne, Vogelgesang und Frühlingsgerüche für dich. @:)

jKula'lxa hat geantwortet


Sei lieb gegrüsst und umarmt.

Ich denke an dich.

Danke.

S=peeYdy3sxe hat geantwortet


:°_ Lieber Jürgen, ganz liebe tröstende Gedanken auch von mir an Dich :°_ :)*

Mögen diese schlimmen Schmerzen gelindert werden :)* :)* :)*

Zgappewrloxtt hat geantwortet


:)* für dich, lieber Jürgen. :)_

c(armen1R121x1970 hat geantwortet


Lieber Jürgen, auch ich sende Dir ganz viele Sonnenstrahlen und liebe sanfte Umarmungen. :)_ :°_ :°_ :)_ Ich hoffe deine Schmerzen sind etwas besser geworden? :°_

Ich denke ganz fest an Dich. Sei ganz lieb gegrüßt, Carmen

_.AyaSna_ hat geantwortet


Ich wünsch Dir auch ganz viel Kraft, hoffentlich werden diese Schmerzen weniger!! :)* :)* :)* :)* :)* :)*

s;chnuDp#fen208 hat geantwortet


Viel kraft :)*

JuürgZenf2R06 hat geantwortet


Lieber Cha-Tu

Und alle anderen lieben.Euch geht es hoffentlich gut?

Für mich ist die Zeit abgelaufen. War heute morgen in der Klinik beim Onko doc. Mein zustand verschlechtert sich immer mehr. Er sagte mir das er die Medis Tarceva absetze will und mich auf die Palliativstation legen will. Es hat alles keinen Sinn mehr. Er wolle mich soweit wie möglich Angst und schmerzfrei halten. Cha-Tu der Zeitpunkt zum loslassen ist gekommen. Ich bi für dieses Wochenende noch mal nach hause gegangen um mich von meiner lieben Emma zu verabschieden. Es wird wohl mein letztes Wochenende mit meinen lieben zu hause sein. Werde wahrscheinlich nicht zu hause sterben können. Die Qualen wären zu groß sagte der Doc.

Ich itze hier und schreibe und weine. Das ist jetzt das Ende.

Ich möchte dir und all den anderen von Herzen danken die mir so lieb beigestanden haben. Ich schreib euch später noch mal. Ich bin jetzt nicht weiter in der Lage weiter zu schreiben. Bitte entschuldigt mich. Mir geht es im Moment sehr schlecht. Montag gehe ich auf die Palliativstation. Versuche vom Laptop noch zu Schreiben so lange es geht. Aber ich lese hier noch mit bis zum Schluß

Cha-Tu mein Freund und allen anderen eine sehr liebe Umarmung.

Ich werde euch vermissen. Aber in Gedanken bin ich bei euch.

D>er' klei"ne PrTixnz hat geantwortet


Lieber Jürgen,

ich wünsche Dir alles Gute und eine schöne Reise in die Zukunft, wie auch immer die aussehen mag.

Es tut mir sehr leid, dass ich Dir nicht helfen kann.

Alles Liebe für Dich!

mSirUi22 hat geantwortet


Lieber Jürgen,

ich wünsche dir, dass du noch ein schönes Wochenende mit deinen Lieben und vor allem auch mit Emma verbringen kannst. Ich denke, dass du die richtige Entscheidung getroffen hast und kann nur sagen, ich denke an dich und wünsche dir alles Liebe :)_ @:) :)*

jQupper hat geantwortet


Wenn du für dich alles geregelt hast, ist die Palliativstation oder ein Hospiz sicherlich die beste Lösung. Der Schritt sichert dir wenigstens ein menschenwürdiges Leben. Denn darum geht es ja. Man geht nicht in's Hospiz um zu sterben, sondern um zu leben. Ich wünsche dir alles Gute. Melde dich nochmal.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH