» »

Nachtschweiss: Krebsangst

kDra^chmac$herixn hat geantwortet


lieber TE,

Sie würden lieber den umständlichen weg gehen und versuchen, sozusagen illegal über einen bekannten an ein antibiotikum zu kommen, bei dem Sie nicht einmal wissen, ob es überhaupt hilft bevor Sie auf die idee kämen, auf normalem weg einen arzt zu konsultieren? mit verlaub, das ist aber wirklich nicht gerade sehr intelligent. ":/

lassen Sie sich doch bitte einfach untersuchen, das sollte ein vernünftiger Mann in Ihrem Alter sowieso regelmäßig tun... ;-)

Cdhax-Tu hat geantwortet


Wenn das kein Fake ist, würde ich mich sehr wundern, dass ein naturwissenschaftlich orientierter Mensch so eine seltsame Einstellung zum menschlichen Körper hat. Das ist der Stand eines Descartes, also 17. Jahrhundert, aber nicht Gegenwart...

Falls es kein Fake ist: Zum Arzt!

E#hemal#iger kNutzehr (#b51661x7) hat geantwortet


Hallo

Schon mal daran gedacht,dass die Lendenschmerzen vom Bett an sich kommen könnten? Ich hatte diese Probleme auch eine ganze Weile,habe nachts starke Schmerzen gehabt und morgens beim Austehen. Seit ich seit ungefähr 3 Wochen ein neues Bett habe, sind die Rückenschmerzen verschwunden.

Vielleicht liegt da schon die Ursache?

Den Nachtschweiß habe ich auch. Dieser ist sehr kalt. Ich vermute das er von meinem Herzfehler kommt,allerdings bin ich mir da nicht sicher.

lg

SKchl#itz&auxge67 hat geantwortet


Würde mich nun mal echt interessieren, welche Entzündung mit Aspirin ausgetrieben werden soll.

Und schön dran denken, 6 Aspirin können den Magen und den Darm ganz schön reizen, es kann sogar zu Blutungen kommen. Wurde der Waschzettel gelesen? Das ist übrigens ein Beipackzettel. Und ich würde mal den befreundeten Apotheker drauf ansprechen, wozu 6 Aspirin nötig sind.

Entweder, der faßt sich vor Entsetzen an den Kopf, oder, wenn er es empfohlen hat, dann ist er ein Idiot.

Wie alt ist die Matratze? Und vielleicht ist die Bettdecke ungeeignet?

Tumorschmerzen eines Krebses hat man in ziemlich fortgeschrittenen Stadium, auch da helfen Aspirin nüschte und da die Schmerzen ja nach dem Aufstehen weg sind, sind die angeblichen Tumore dann sicherlich auch weg.

Meine Empfehlung: Hausarzt. Orthopäde, vielleicht neue Matratze, Aspirin 2 x im Jahr, wenn ein Kater bekämpft werden muß und gut is....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH