» »

Diverse Probleme, Druck in Brust, Herzklopfen, Herzrasen

Hlitam^i hat die Diskussion gestartet


Guten Tag,

ich möchte mich nun auch mal zu Wort melden mit meinem Problem. (Infos zu mir: Mitte 20, Büro/PC Job und das zu Hause auch sehr viel, wenig Sport, normales Gewicht usw.)

Angefangen hat alles Ende Oktober 2012, ich saß an der Arbeit am Schreibtisch und hatte plötzlich immer mal wieder ein wenn ich mich richtig erinnern leichtes Stechen in der Brust Gegend bzw. immer mal so einen leichten Druckschmerz.. ich meine er wurde beim Atmen stärker/schwächer und verschwand auch mal wieder für 10 Minuten und kam dann wieder.. verschwand wieder usw..

Habe mir dabei erst nichts Gedacht, doch als er nacheiner Stunde immer noch immer mal wieder kam und mir dann auch etwas komisch wurde (heiß im Kopf, unruhig..) bin ich an die frische Luft.. da ging es dann los, Beine zittrig, das Gefühl ich höre langsam Stimmen weit weg und sehe schlechter.. also wieder rein, die Kollegen haben mir schon angesehen dass etwas nicht stimmt da ich sehr blass war.. also erstmal hingelegt, Puls war wohl etwas schnell laut eines Kollegen der ihn gefühlt hat.. Füße hoch usw.. und dann ging es auch wieder nach ein paar Minuten. (Dieses Gefühl bekomme ich auch wenn ich Blut abnehmen lasse, schwindel Stimmen weit weg usw.. wurde mir im nachhinein dann klar)

Es war dann zwar alles soweit ok, doch dann im Abstand von 15 Minuten kam immer mal wieder so ein unwohl sein Gefühl.. als ab nach Hause und später dann nachmittags/abends zum Hausarzt als die Praxis auf war..

Hausarzt damals:

- am Tag des Vorfalls: abgehört, "haben sie denn Stress? spüren sie auch ein stolpern?" zur "Beruhigung" Tromcardin complex aufgeschrieben bekommen, "Schadet ja nicht"

- Belastungs EKG und Blut 2-3 Tage nach dem "Vorfall", o.B. / Blutwerte normal(k.a. welche genommen wurden), Belastungs-EKG irgendwann abgebrochen da Beine nicht mehr wollten, sei kein Problem EKG o.B.

- Parallel dazu Überweisung Internist (kein Kardiologe) wg. Schmerzen in Brust zum Herz Ultraschall und 24h EKG (beides o.B., sogar keine VES/SVES im EKG.. habe an dem Tag (zwei Wochen später) aber auch nix "gemerkt"

- Die Lunge wurde vom Lungenfacharzt auch geröngt und Funktionstest (den mache ich eh alle zwei Jahre da ich Allergie-Asthma habe), ebenfalls o.B.

Nunja, seitdem habe ich immer mal wieder "Herzstolpern" wahrgenommen und schmerzen in der Brust..

Anfang des Jahres und nach einem Hausarztwechsel kam ich auf die Idee zum Orthopäden zu gehen, nachdem der erste durch pures begutachten meinte "machen sie Sport, sind halt verspannt" und die Probleme immer schlimmer wurden im Notdienst zu einem anderen (es ist inzwischen schon April) – >

- HWS/BWS.. Druck im Kopfbereich/Helmschmerz, daraufhin Quaddeln in Nacken der verspannt war, MRT HWS (Steilstellung / zu gerade und Verspannung), MRT BWS ("leichter" Bandscheibenvorfall TH 7 / 8), quaddeln in BWS. Muss laut Neurochirurg nicht operiert werden.

Soviel zur Vorgeschichte, nun zu meinen immer noch anhaltenden / aktuellen Problemen:

– (Druck-) Schmerz linke Halsseite / unter Ohr?

- Schmerzen in Brust vorne links

- Druck in Brust/Schultern/Rücken

- nach aufstehen schnell Herzrasen und Druck in der Brust

- generell extrem schnelles Herzrasen

- zB beim LACHEN plötzlich komisches Gefühl / zucken als ob irgendwas ans Herz schlägt? danach kurz schneller Puls und wieder normal

- besonder beim Bücken (zB Schuhe binden oder etwas am Boden erledigen) Stolpern und Herzrasen und "komisches" Gefühl

- Ab und zu Welle durch den Brustkorb (z.B. beim herzhaften lachen wie oben beschrieben)

- oft spürbarer Herzschlag

- dazu auch Schwindel usw.

- ständiges Gefühl des eingeengt sein im Oberkörper, Gefühl als Läge etwas auf Schultern/oberer Brust/Genick, Druck im Brustkorbbereich z.B. nach aufstehen vom Stuhl, dann merke ich wie mein Herz irgendwie kurz stärker klopft und dann wieder normal, als müsste es gegen irgendwas anpumpen? Muskelverspannung?

- –

Hat jemand eine Idee? vor allem dieser Druck nach dem aufstehen und anschließendem Herzklopfen stört mich und macht mir Angst, zu dem ab und zu diese Welle.. und das Herzrasen beim in die Knie gehen/bücken auch :-/

Zusammenhang zwischen meinen Orthopädischen Problemen und dem Gestolper und Druck/Herzklopfen konnte mir bisher leider niemand bestätigen.

Antworten
HDitaEmxi hat geantwortet


Achja, einfach Schilddrüsenwerte (2-3 Stück waren das glaube ich) hat der neue HA getestet, normal..

Zudem habe ich ab und zu noch das Gefühl, vor allem z.B. bei sexueller Erregung, das mein Puls nach unten geht wenn ich gerade nicht selbst aktiv sondern eher passiv bin und dann so um die 60-65 ist was sich relativ komisch anfühlt und er ja eigentlich nach oben gehen müsste? hatte es mir dann so erklärt, dass das Blut ja "wo anders" hin geht bei der Erregung und es deshalb mal zum Stolpern kommt wenn es plötzlich im normalen Kreislauf fehlt..

dTjPclea9n200x5 hat geantwortet


hallo, war erstemal ein wenig erleichtert das es jemand gibt, der das gleiche problem hat ich, denn ich konnte diese dem arzt nicht mal beschreiben

schade das es hier keine antworten gab und dehalb hoffe ich das du nochmal on kommst und vielleicht schon rausgefunden hast was du hast, denn ich mache jetzt auch einen termin beim arzt fuer innere medizin

mfg maddin

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH