» »

Zu hoher Puls

SKter7nch_en9104x19 hat die Diskussion gestartet


Also ich hab bis vor ein paar Tagen meinen Blutdurck gemäßen (der normal war), dabei ist mir mein viel zu hoher Puls im Ruhezustand aufgefallen. Meine "Normalwerte" beim Puls sind immer so zwischen 70 und 85, seit 5 Tagen bin ich immer über 99 (einmal 106, 110 bis 125), man muss aber bedenken dass ich vorher immer mind. eine viertel std. im Ruhezustand war. Noch dazu kommt dass ich wenn ich abends im bett liege meinen eigenen Puls schlagen höre und dass nicht gerade langsam.

Ich bin 22 Jahre, weiblich und naja nicht besonders sportlich aber trotzdem eine normale Figur. Achja stress hatte ich auch nicht wirklich in den letzten paar tagen.

Ist das eventuell ein Grund zur sorge?

Antworten
E1l7 DomQingxo


Hallo Sternchen,

der Puls ist schon ein bisschen hoch. Ruhepuls über 80 ist eigentlich ungewöhnlich. Da Du schreibst, dass er teilweise noch höher liegt würde ich Dir raten es abklären zu lassen. Es kann am Stress liegen, innere Unruhe etc. die Psyche spielt immer wieder eine Rolle, also zunächst einmal keine Panik und einfach mal beim HA nachfragen.

Schönes Wochenende :)*

pyelztieYr8x6


Ruhepuls von 85 ist voellig normal, erst ab 100 spricht man von Tachykardie. Also lediglich die Ausreißer über 100 sind zu schneller Puls.

pKel>zt4ie:r8x6


Ach ja, und wenn du schon in der Erwartung misst, dass etwas nicht stimmt, wird der Puls auf den Stress reagieren und hochgehen.

HAedix K


Hallo, ist es besser geworden? – Ich nehme manchmal Passiflora Tropfen. Die beruhigen das Herz.

lg

MSikeaiusM_atinz


Ich habe auch oft einen "Ruhepuls" von über 80. Da ich mich aber auch vor dem Messen schon verrückt mache, ist das eine self fulfilling prophecy. EKG ist aber gut und daher kann ich nur an mich selbst appellieren, nicht immer in mich reinzuhören.

G#ar>oux78


Mir wurde früher von meinem Kardiologen immer gesagt, dass ein Puls bis 120 Schläge/Minute noch von der Psyche gesteuert werden kann. Erst Werte darüber können eine pathologische Ursache haben, z.B. bei meinem letzten schweren Herzanfall, da hatte ich einen Puls von 298 Schläge/Minute!

Deine Werte sind zwar leicht erhöht, aber nicht besorgniserregend!

Versuche am Besten, Dich zu entspannen. Auch wenn das leicht gesagt ist, ist das die beste Möglichkeit bzw. Lösung.

Liebe Grüße

Heiko

MuikDeauscMainzz


Lieber Heiko! Vielen Dank für deinen Zuspruch!

In den letzten Tagen hatte ich öfters Werte von unter 80. Ich bin halt mittlerweile ein fetter Kerl von über 40 Jahren, da kann man auch nicht erwarten, einen Sportlerpuls zu haben.

Ich habe mir mal wieder Abnehmen vorgenommen und vor allem nicht sofort am Rad zu drehen, wenn ein Wert mal über der Norm liegt, aber genau da denke ich dann immer an was Schlimmes :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH