» »

Extrasystolen beim Essen bzw. direkt nach dem Schlucken

T4iOm40 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe mich gerade angemeldet da ich seit Montag wieder Extrasystolen habe. Habe diese Stolperer immer sporadisch schon seit Jahren und es wurde auch mehrmals in verschiedenen Krankenhäusern untersucht. Befund war immer der gleiche, organisch alles ok, Extrasystolen seien psychisch bedingt. Jetzt habe ich aber die ganze Woche schon die Extrasystolen und zwar nur beim schlucken von fester Nahrung. Es hört sich verückt an aber ca. 1 Sekunde nach dem schlucken habe ich Stolperer und Aussetzer für ca. 2-3 Sekunden dann ist alles wieder vorbei.Beim trinken habe ich fast keine Beschwerden daher esse ich gerade die Woche nur Suppen :-(

Habe sonst keine Stolperer, nicht beim Auto fahren, einkaufen, körperlicher Bewegung, nix. Wie kann das psychisch bedingt sein?? ???

Kennt jemand dieses Problem? Auf eine Antwort würde ich mich

sehr freuen :-)

Bin 40 Jahre alt, männlich, rauche nicht und habe kaum Stress

Antworten
d=keMs#t


Auch wenn die sehr kurze Dauer von ein paar Sekunden direkt nach dem Essen nicht ganz passt, schon mal was vom [[http://de.wikipedia.org/wiki/Roemheld-Syndrom Roemheld-Syndrom]] gehört?

T&im4x0


Danke für diesen Hinweis, habe mich mit dem Roemheld Syndrom befasst und habe bei solchen Herz-Episoden bis jetzt immer "Lefax Extra" als Entschäumer genommen. Leider hilft es gar nicht bei meinem jetzigen Problem mit dem schlucken. Das Roemheld Syndrom müsste sich doch auch nach einer Mahlzeit bemerkbar machen aber da bin ich ganz beschwerdefrei

T|ipm4x0


Habe nun nach dem 2. Arztbesuch eine Überweisung für eine Magenspiegelung und hab jetzt am 16.1. den Termin. Mir ist nicht wohl bei der Sache, wenn ich schon Probleme beim schlucken von Nahrung habe wie ist das dann

mit dem Schlauch? ":/ :-(

d`kesxt


Meine Empfehlung: Lass dir Propofol geben dann ist das nicht dein Problem ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH