» »

Vitamin-D-Mangel: 2,7 ng/ml

OVra<ngeC(anyon


man muss es dann aber auch selbst zahlen..

Ausser du bist privat versichert und das bin ich ;-)

t+ufmfarmxi


ich werf mir jetzt 40 Tropfen Oleovit am Tag rein und dann schau ich mal was passiert :)

vergiss calcium und magnesium nicht – steht ja alles auch unter dem geposteten link! ;-)

OwrJanKgeCanxyon


Magnesium hab ich daheim, Calcium muss ich morgen besorgen.

Was ist mit K2? Wird auch recht oft erwähnt bei hohen Dosen Vit D.

KLrähxe


Schau mal bei [[http://www.bigvits.co.uk/ BigVits]] die haben mMn das günstigste Vitamin D im Verhältnis zur Dosis. Wenn jemand was besseres kennt, sagt mir Bescheid.

Oaran:ge3Canxyon


Danke Krähe!

Wie sieht's da mit dem Zoll aus?

K/xhe


Da hatte ich noch keine Probleme (Postsendung innerhalb der EU), aber ich habe auch nie für hohe Summen bestellt :-/

Osrang7eCanyxon


Das finde ich spannend:

[[http://www.endocrine.org/~/media/endosociety/Files/Publications/Clinical%20Practice%20Guidelines/FINAL-Standalone-Vitamin-D-Guideline.pdf klick]]

Weiss nicht mehr von wem das war, aber danke :)

N*alax85


@ Orange

Die Praxis ist ok, aber nur wenn man zu Dr. Zettinig geht. Sowohl ich als auch eine Freundin hatten erst bei 2 anderen Ärzten weniger Glück. Als Kassenpatient bekommst du etwa 50% von der Kasse zurück wenn du die Honorarnote einreichst.

OBrang?eCanyxon


Termin am 13. Mai 2014 ...

Wobei ich nach wie vor glaube, dass meine Schilddrüse OK ist :)

t]u7ffaxrmi


Wobei ich nach wie vor glaube, dass meine Schilddrüse OK ist :)

wen du deine schwankenden werte an laborbefunden belegen kannst, würde ich die dennoch mal mitnehmen und zeigen.

O5rangewCanxyon


Ich nehme alles mit was ich habe......sind halt nur 2 Befunde.

Einer vom Februar 2013 und eben Ende Jänner 2014......mehr hab ich nicht :(

NWaxla85


Eh beim Zettinig?

O!ranxg?eCanyUon


Yep....deshalb die lange Wartezeit :(

S%onnenfatnatiTkexr


Hallo

Meiner Frau ist es ähnlich ergangen

trotz D3 Mangel , hat der Hausarzt nur 20 Tropfen Oleovit pro Woche verschrieben

das wären nur 1142 IE täglich

da ich durch lesen einiger Bücher (Dr.von Helden ,Prof. Spitz) schon Vorkenntnise zur Dosierung bekommen habe , und nach diesen Angaben sogar selbst ein kleines Tool gebastelt habe (bei der man nur D3 Wert und Gewicht eintragen muss, der Rest wird nach den Formeln ausgerechnet) wäre nach den Vorgaben aus den Büchern und auch nach Nachfrage in einem anderen Forum (Dr.Feil Forschungsteam) eine wesentlich höhere Dosierung notwendig, die von meinem Hausarzt vorgenommene Dosierung, würde lediglich eine minimale Erhöhung bzw. eine Erhaltung des bestehenden Mangels bewirken.

siehe auch diese Abbildung aus einem Buch (Quelle Dr.von Helden) hier sieht man sehr gut , was so geringe Dosierungen bewirken

[[http://www.solartirol.at/Screenshot/dspiegeltabelle.jpg]]

wir haben dann auch die Therapie nach Angaben von der von Kapuzinerkresse2 verlinkten Seite begonnen

um den Mangel schneller auf zu füllen , ich kann bisher nur sagen dass meine Frau bereits nach kurzer Zeit eine deutlich gesteigerte Aktivität zeigt , in Bezug ihrer Diabetes erhoffen wir uns zumindest auch eine Verbesserung

leider gibt es in verschiedenen Quellen relativ unterschiedliche Angaben was für ein D3 Wert als optimal angesehen wird , da sind wir uns auch noch nicht sicher (für Therapiezwecke wird oft ein höherer D3 Spiegel genannt , z.B um 80ng/ml)

der derzeitige Stand ist auf jeden Fall nach kurzer Zeit schon ordentlich

[[http://www.solartirol.at/Screenshot/d3anfangstherapie2.jpg]]

ich hatte schon einmal einen Beitrag geschrieben ,dieser wurde aber gelöscht , da einige Quellen meiner Links

lt. Moderators nicht seriös waren (wusste ich leider nicht)

diese Quellen findet aber auch der Moderator als seriös zum Thema D3

[[http://www.klinik-st-georg.de/newsletter/newsletter-4-2009/vitamin-d-wirkt-wahre-wunder-und-wird-zum-superstar-unter-den-vitaminen/]]

[[http://www.profil.at/articles/1307/560/352707/hormon-hype-ist-vitamin-d-wundermittel]]

[[http://www.labor-enders.de/vitamin_d.html]]

ich hoffe es hilft jemandem weiter

mfG Manfred

OQran+geC0an.yoxn


Hallo Sonnenfanatiker,

ich hab es auch mit der Hochdosierung gelöst, meinen Vitamin D Spiegel in 7 Tagen wieder hochgepusht und bin jetzt bei der Erhaltungsdosierung. Bin ebenfalls wieder wesentlich fitter. Die Müdigkeit ist weg, ich schlafe wieder, kann mich wieder konzentrieren :)

LG, Orange

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH