» »

Seit Wochen Herzstolpern - Diät

s\peackxle hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Zu mir

1,78 gross

202 KG

Bluthochdruck (Metoprolol 95mg)

Es seit 4 Jahren

Ich hab seit Anfang Januar etwa 29 Kilo abgenommen durch Low Carb und Sport.

Seit einiger Zeit hab ich starke Extrasystolen jeden Tag egal wann, egal wo, egal wobei.

Heute beim Krafttraining war es extrem mit dem stolpern, komischerweise war es beim 10 min cardio bei 150 Watt nur 1 ES die ich gespürt habe aber beim Krafttraining unzählbar viele.

Ich hab die Vermutung das es eventuell am Kalium liegen kann. Ich ernähre mich hauptsächlich von 1 Eiweißshake mit 30 mg Proteinpulver und 600 ml Milch, dann 6 Eier, 300 mg Tomaten und 500 Hähnchenbrustfilet.

Habe mir heute in der Apotheke Kalinor gekauft und überleg ob ich eine einnehme in der Hoffnung das es besser wird...Hab aber ein wenig Respekt vor dem Kalium.

Gruss Speckle

Antworten
DKer krlezine? Prinz hat geantwortet


Oder meinst Du 102 kg?

s=peYckle hat geantwortet


Ups, 102Kg natürlich

DPer kl|eine P@rinz hat geantwortet


So viel Ahnung hab ich nicht, aber dass Deine Ernährung, wenn Du das isst, was Du hier geschrieben hast, völlig daneben ist.

Ich empfehle Dir dringend, in eine kardiologische Praxis zu gehen. Du hast nur ein Herz, und es ist keine Kunst, dieses zu ruinieren. Eine Kunst hingegen ist es, ein ruiniertes Herz wieder normal zum Laufen zu kriegen.

D&er 'kleinWe Praixnz hat geantwortet


So viel Ahnung hab ich nicht, aber dass Deine Ernährung, wenn Du das isst, was Du hier geschrieben hast, völlig daneben ist, ist mal klar.

skpeAckxle hat geantwortet


Das die Ernährung nicht so der Bringer ist weiß ich. Arbeite auch gerade wieder an einer Umstellung.

2011, Belastungs EKG und Ultraschall alles I. O.

2011, 24 EKG I. O.

2012, 24 EKG I. O.

Heute, kurzes EKG I. O. keine Veränderung (keine ES aufgezeichnet)

a@gnxes hat geantwortet


Deine Ernährung ist grauslich einseitig.

[[http://www.5amtag.de/]]

G|uckyd0x68 hat geantwortet


Ähm, was willst Du mit dem Kaliumpräperat ???

Kaliumm ist in Milch und Tomaten bereits drin.

Tatsächlich kann Kalium- Magnesiummangel ES auslösen, ein Kaliumüberschuß aber genauso und der kann sogar richtig gesundheitsschädlich sein.

Also las die Tabletten liegen und erstmal deine Blutwerte checken.

Und die 5 Eier, doch hoffentlich ohne Eigelb?

a{gnexs hat geantwortet


hoffentlich ohne Eigelb

Warum?

smpeck]lxe hat geantwortet


das frag ich mich auch gerade :-o

G&uc)ky0x68 hat geantwortet


Es besteht aus ca. 48 % Wasser, 33 % Fett, für die menschliche Ernährung hochwertigen Proteinen, Mineralstoffen (Calcium, Phosphor, Eisen) und Vitaminen (A, B und E). Der Anteil an Cholesterin ist bedeutend, die Auswirkung auf den menschlichen Organismus aber umstritten.

1-2 täglich mögen ja angehen, aber 5 :-o

Ein zuviel an Mineralstoffen ist auch nicht unbedingt gut, kein Wunder, wenn da der Kreislauf aus dem Tritt kommt.

GLuck@y0x68 hat geantwortet


Sind an Ostern ausnahmsweise mehr Eier erlaubt als sonst?

"Nach heutigem Wissensstand sollte die tägliche Cholesterinaufnahme nicht über 250-300 mg liegen”, erläutert Prof. Gohlke. Da Hühnereier besonders reich an Cholesterin sind (je nach Größe ca. 250 mg), werden pro Woche nicht mehr als zwei Eier empfohlen. "Dies ist jedoch ein langfristiges Konzept! Natürlich kann man während der Ostertage etwas von dieser Daumenregel abweichen”, betont Prof. Gohlke. "Aber vielleicht kann man dann zum Ausgleich in den folgenden Wochen auch wieder etwas weniger Eier essen”, so der Rat des Herzspezialisten.

Und bei vorhanden BHD. wäre ich da schon ein wenig vorsichtig.

R@alphf1 hat geantwortet


@ Der kleine Prinz

"Du hast nur ein Herz, und es ist keine Kunst, dieses zu ruinieren."

Was meinst du damit?

a0gnexs hat geantwortet


1. Kommt das Cholesterin im Blut nicht aus der Nahrung und 2. haben die Leute in Studien, in denen Eier das Cholesterin im Blut erhöht haben, erheblich mehr als zwei Eier pro Woche gegessen.

G-ucky@0x68 hat geantwortet


Jedenfalls würde ich mal die Blutwert bestimmen lassen Kalium und Cholesterin.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH