» »

Höchste Zeit für ein neues Gesicht!

Endlich - med1 zieht um. Auf eine neue, zeitgemäße Plattform.

Ein so großer Umzug benötigt allerdings etwas Zeit. Daher ist med1 in den kommenden 24 Stunden nur mit Einschränkungen nutzbar: Neue Diskussionen, Antworten, das Registrieren oder das Versenden und Löschen privater Nachrichten (PNs) ist für die Dauer des Umzugs nicht möglich. Diese Funktionen sind erst nach dem Abschluss der Arbeiten wieder verfügbar.

Achtung: Änderungen im persönlichen Account oder Löschungen, die Ihr während des Umzugs macht, werden nicht mit übertragen.

Blutverlust und Schockzustand

DHie Obe&rschwe=stexr hat die Diskussion gestartet


Weiß hier jemand ab wie viel Blutverlust in welcher Zeit ein Schockzustand eintritt (also der Körper in Stress gerät) und wann Lebensgefahr? Ein Mensch hat ca. 5-6 Liter Blut.

T|estr5ale


Wie benutzen in der Klinik den Schockindex. Also bei Bltverlusst, schlägt das Herz deutlich schneller, aber der Blutdruck wird immer niedriger.

lebensgefährlich wird es so ab ca 25% Volumenverlust.

Ttest)rale


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Schockindex]]

DLiTe Ob8erschwxester


lebensgefährlich wird es so ab ca 25% Volumenverlust.

Eine Blutspende mit 500ml !10% vom Gesamtblut ist zu 50% lebensgefährlich?

Sollte eine einmalige Blutspende nicht besser auf 250ml beschränkt werden? Lieber häufiger spenden gehen und dafür weniger? Die 500ml schließlich in kurzer Zeit (mit dicken Kanülen) entnommen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH