» »

Übelkeit und Kopfschmerzen nach Rauchen

shmoky>ixce hat die Diskussion gestartet


Hi zusammen, habe da mal eine Frage und zwar ich bin schon sehr lange Raucher seit ca 10-12 Jahren aber seit kurzem habe ich nach dem rauchen vermehrt starke Übelkeit ab und an auch Schwindel und Kopfschmerzen sowie eine brennende Zungenspitze. Dies kommt alles vom rauchen wenn ich ein par Std nicht rauche gehts zurück und wenn ich weider rauche kommts sofort wieder. Trinke auch in letzter Zeit viel Kaffee so 4-5 Tassen am Tag , liegt es vielleicht daran? verstärkt der Kaffee das Nikotin? Gibts da irgendeinen Zusammenhang? Ich versuche schon weniger zu rauchen aber es ist nicht gerade leicht. Ich weiß aufhören ist das beste Mittel aber ich würde gerne mal wissen wieso das so verstärkt ist, wenn ich weniger rauche kommt es nur selten vor wenn ich mehr rauche sehr stark, rauche aber eher weniger als sonst. danke

Antworten
kzleOiner__dracmhenstxern hat geantwortet


Ich habe monatelang die Sch***-Qualmerei immer weniger vertragen, bis es so schlimm war, dass ich endlich aufgehört habe... inzwischen 3 Jahre her! Irgendwann ist der Körper wohl genig vergiftet und sagt es deutlich, dass es jetzt reicht ;-)

sKmok|yice hat geantwortet


ja aber so plötzlich ohne vorwarnung? oder liegt es echt am kaffee und zigaretten gleichzeitig weil seit der zeit mit kaffee trinken angefangen vermehrt.

sKmokySixce hat geantwortet


also ich mein kaffe trinken und am tag noch zusätzlich rauchen sonst nur geraucht ohne kaffee über den tag verteilt zu trinken.

mUalngekByu hat geantwortet


Das Rauchen tut dir scheinbar nicht mehr gut!

ob ein Zusammenhang zwischen dem hohen Kaffeekonsum und deinem Symptomen besteht, kann ich dir so nicht sagen aber wäre möglich.

Kannst dich jetzt entscheiden, lieber ein paar Tassen weniger oder lieber ein paar Zigaretten weniger?! ;-)

Also heiße Getränke wie Kaffee sind schlemhautlösend, bieten somit eine ideale Angriffsfläche für den Tabakrauch.

Hatte das auch mal, ging aber von selber wieder weg nach ca einer Woche, vielleicht hilft es mal die Marke zu wechseln.

Ansonsten wenns nicht besser wird mal beim Hausarzt vorstellig werden.

snmok9yice hat geantwortet


cool danke euch, ja die Marke rauche ich schon länger aber werd auch versuchen weniger von allem zu konsumieren weiterhin und die marke mal zu wechseln. Danke =)

m0angexkyu hat geantwortet


Bitteschön und natürlich viel Erfolg! *:)

C^ha-jTu hat geantwortet


Wie wär's, Smokyice, das als Anstoss zu nehmen, endlich mit dem Scheissrauchen aufzuhören? Dein Körper sendet Dir eindeutige Signale und Du willst nur die Marke wechseln ??? Na, dann...

Gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH