» »

Herzklappen-Op und Bypässe, danach Schlaganfall

LXian.eschmi3dxt hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben ich stehe seid jetzt 2 Wochen total neben mir. Mein Papa hatte vor 2 Wochen eine 5 stündige Herz op mit neuer Herzklappe und beipässe. Die ist auch erstaunlich gut verlaufen er War schon 3 Tage danach so fit das er wie wir ihn besucht haben am Tisch und hat gegessen. Knapp 8 Tage nach der op sollte er in die Rehabilitation. Doch dazu kam es nicht. Er saß auf seinem Bett und ist umgefallen und umstellen wiederbelebt werden. Wir wurden erst einen ganzen Tag später benachrichtigt. Als wir bei ihm waren War er sehr verwirrt und ängstlich. Man sah das sein rechter arm Lähmungen zeigte ,aber die Ärzte sagten es sei kein Schlaganfall. Gestern waren wir bei ihm und er ist jetzt auf der Bewachungs station. Er kann laufen nur der arm lähmt noch und er sieht sehr schlecht. Als wir denn Arzt sprachen sagte er es sei doch ein Schlaganfall aber sie können es sich nicht erklären warum es passiert ist nur das er ein Haufen Engel haben muss. Meine frage wäre wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das es nochmal passiert, weil doch keiner weiß wie es gekommen ist. Und wird mein Papa wieder richtig sehen können. Ich halte das nicht mehr lange aus ,weil ich überall lese das die meisten nach Wochen oder 1 Jahr sterben .Bitte könntet ihr mir helfen meine frage zu beantworten das ich endlich etwas zur ruhe kommen kann. Ich schlafe und esse kaum noch etwas. Und bei jedem klingen des Handys kipp ich fast um..

Liebe grüße Liane %:| ??? :-@

Antworten
CkrusTtulxum hat geantwortet


Hallo Liane,

genaues zu Deinem Vater kann Dir natürlich nur der behandelnde Arzt sagen, denn nur er kennt ja den genauen medizinischen Zustand.

Allgemein kann nur gesagt werden, dass ein Schlaganfall natürlich erst ein mal lebensbedrohlich ist und bleibende Schäden verursachen kann. Auch ist die Gefahr eines weiteren Schlaganfalls nach einem ersten erlittenen erhöht. Falsch ist aber, dass die meisten nach Wochen bzw. innerhalb eines Jahres versterben! Sehr viele Patienten haben nach einem Schlaganfall noch ein (normal) langes Leben vor sich. Aber wie gesagt, genauere Aussagen zu deinem Vater kann wenn nur der Arzt treffen und auch für die Ärzte ist eine Prognose meist schwierig.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Kraft und für Deinen Vater natürlich eine schnelle Besserung!

Beste Grüße

L^ianesachmxidt hat geantwortet


Ich danke dir für die schnelle Antwort, dass gibt mir etwas Hoffnung. So wie es aussieht wird mein Papa nächste Woche in die Rehabilitation gehen. Hoffe sie können ihm da helfen das er wieder besser sehen kann. Wünsche dir ein langes und gesundes Leben

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH