» »

Kompensatorische Pause & leichter Schwindel

ttrauuriger->engxel hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Seit neusten habe ich so ein leichtes schwummriges Gefühl bei oder nach einer ES ....einmal war es das mir die Beine bei einer ES weich wurden und beim zweimal war es nach der ES das ich im sitzen kurz zu einer Seite geschwankt habe aber nur leicht.

Könnte es von den Pausen sein oder ist das schmarrn? So richtig schwindelig ist mir nicht ...

wäre das den schlimm wenn schwindel von den Pausen kommt ? Herzecho war okay nur Herzklappen undicht (gering) L-EKG im letzten Jahr bis auf Sves und ves nix auffälliges.

Meint ihr ich kann es ignorieren?

Habe angst das ich mich in was rein steigere. ..

Grüße Engel

Antworten
GDuckyW0?6x8 hat geantwortet


Also ich erzähle jetzt auch nur das, was ich mal gelesen habe.

Ja, theoretisch könnte das sein, das es von den Pausen kommt, aber selbst dann ist es i.A. ungefährlich zumindest dann, wenn man untersucht und für gesund befunden wurde.

Sehr viel wahrscheinlicher ist aber das die 'schwachen' Beine und der Schwindel Folgen der Angst sind.

LG

rbazWorOheaxd hat geantwortet


Hallo,

ich habe das mal meinen Kardiologen gefragt, weil ich auch manchmal diesen kurzen Schwindel bei ES hatte. Antwort: wenn die ES ausgelöst wird, ist ja das Herz noch nicht wieder ganz gefüllt.

Es treibt daher mit der ES weniger Blut durch den Körper, und dann kommt eben auch weniger in der Birne an. Je früher die ES nach einem normalen Schlag einfällt, desto mehr Blut kann da mal fehlen. Den Rest erledigt deine gesteigerte Körperwahrnehmung.

ABER: Wie immer bei abgeklärten ES, völlig harmlos, ignorieren.

Frohes Fest!

Rzr

D2er Ast{roxnom hat geantwortet


Hallo,

du hast zwar nicht direkt geschrieben, wie häufig die Extrasystolen und Pausen bei dir vorkommen. Aber wenn es nur einzelne sind würde ich auch denken, der Schwindel ist eher psychisch bzw. durch die Angst bedingt.

Ich habe Phasen, da ist jeder zweite Herzschlag eine Extrasystole (ohne Puls) so dass das Blutdruckmessgerät dann einen Puls von 36 anzeigt. In deiesen Momenten bin ich auch sehr verunsichert und fühle mich wie kurz vor dem Umkippen. Passiert ist das aber (bisher) nicht.

Leider konnte das bei mir bisher nicht ärztlich abgeklärt werden, da nicht vorhersagbar...

Grüße

toraurig0er-!exngel hat geantwortet


Hallo ,

danke für Eure Antworten.

ES an sich habe ich schon häufig nur das mit schwindel(schwummrig) ist neu...fühle mich dann auch nicht schlecht es sei denn ich bekomme Angst.

Gestern abend so bei einschlafen hatte ich es nochmal da hatte ich einen richtig knallen Herzschlag der bis in die Beine spürbar ich würde da durch wach und mir war wieder leicht schwummrig bin aber dann gleich eingeschlafen. ..

im letzten Jahr wurden ja die ES gesichtet da sollte sich doch an deren Harmlosigkeit nix geändert haben oder ?

Frohes Fest

G|uckNy06x8 hat geantwortet


Hallo,

glaube ich nicht das die sich verändert haben, aber wissen tue ich das natürlich nicht.

Mir ist es ja auch so gegangen und geht es immer noch so. Eine ES oder Ziehen, Druck in der Brust und sofort Schwindel. Wirklich wissen ob es nun ES oder Angst ist, weiß ich dann auch nicht.

Aber seitdem ich die Angst so halbwegs überwunden habe und mir sage 'LMAA blöde ES und Schwindel', ist das auch im gleichen Moment wieder vorbei. Wärend ich früher 30+X Sekunden durch die Gegend getorkelt bin und das war definitiv die Angst ;-) .

Also frohe und entspannte Weihnachten!

Jdan7x4 hat geantwortet


Dass ES auch Schwindel auslösen können, habe ich mehrere Male gelesen, obwohl es mir selber nicht so geht. Da spielen wohl auch noch weitere Faktoren eine Rolle (wie z.B. allgemein eher niedriger Blutdruck, der bei Frauen ja relativ häufig ist, nachdem was ich so weiss). Also wenn z.B. Dein Blutdruck eher niedrig ist, reicht vielleicht schon das geringfügige absacken in der besagten Pause, um leichten Schwindel und Schwäche auszulösen, könnte ich mir vorstellen.

Kann es ausserdem sein, dass Du (aufgrund der Herzangst?) nicht allzu trainiert bist? Das könnte auch eine Rolle spielen, was die allgemeine Empfindlichkeit in Bezug auf diese Dinge angeht.

im letzten Jahr wurden ja die ES gesichtet da sollte sich doch an deren Harmlosigkeit nix geändert haben oder ?

Sicherlich nicht. Hellhörig werden sollte man dann, wenn weitere, massive Symptome dazukommen. Aber von einer "richtigen Herzkrankheit" bist Du sicherlich weit, weit entfernt. Dürfte alles komplett gesund sein bei Dir.

tDrauJriger;-en4gel hat geantwortet


Hallo @Jan,

sicher hängt manchmal auch einiges mit der Herzangst zusammen, dass will ich nicht abstreiten.

Merke immer besonders morgens nach dem aufstehen irgendwelche Herzsachen.

Gerade heute morgen erst schnell Herzschlag dann beugte ich mich über mein Bügelbrett aus Angst fühlte ich dann den Puls und merkte wie der HS für 2-3 HS richtig langsam war und dann sofort wieder richtig schnell.(trotzdem ungefährlich? )

Hört sich doch nach vorangegangener ES an oder ?

Einfach so dermaßen langsam werden eher unwahrscheinlich.

Sorry das ich hier mit so mit meiner Herzangst nerve..

Mxonikax65 hat geantwortet


Ich hatte das auch schon ab und zu. Einmal ziemlich krass in einem Einkaufszentrum, mir wurde schwarz und ich bin in die Knie gegangen.

Sehr viel wahrscheinlicher ist aber das die 'schwachen' Beine und der Schwindel Folgen der Angst sind.

Ich habe keine Angst mehr bei ES, höchstens mal bei Salven. Und in diesem Fall ging es so schnell, dass ich noch gar nicht mit Angst reagieren konnte. Damit hat es meiner Meinung nach nichts zu tun, jedenfalls nicht das, was die TE schildert.

JJan7V4 hat geantwortet


Wie gesagt, eine kompensatorische Pause kann sicherlich zu einem kleinen Blutdruckabfall führen, und je nach sonstiger Konstitution kann das ja zu Schwindelgefühlen führen.. das ist nun nicht überraschend.

Liebe TE (doppeldeutig, wie ich gerade merke ;-) ), auffällig (wie bei allen Herzängstlern) ist allerdings diese verzerrte Vorstellung davon, wie Herzkrankheiten wohl sind. Wenn Dein Herz wirklich organisch krank oder geschädigt wäre, würde sich das durch massive Symptome bemerkbar machen, die auch keinerlei Zweifel mehr lassen und ein normales Teilnehmen am Leben erstmal schwer bis unmöglich machen (starke Luftnot, sehr geringe Belastbarkeit, heftigste Schmerzen). Was Du hast, und alle anderen Mitbetroffenen, sind lediglich "funktionale Kaspereien" ohne Krankheitswert. Das weisst Du zwar alles schon, aber musst es Dir wohl immer wieder klar machen. Ein geschädigtes Herz, sei es durch Infarkt oder Entzündung, würde sich wesentlich drastischer bemerkbar machen.

Und frohe Weihnachten!

Gjuck'y06x8 hat geantwortet


@ TE

Ich denke das Vorbeugen ...kann sich schon auf den Herzschlag auswirken, ich glaube das ist normal und ohne krankhaften Wert.

@ Monika65

gar nicht mit Angst reagieren konnte. Damit hat es meiner Meinung nach nichts zu tun, jedenfalls nicht das, was die TE schildert.

Da bin ich mir nicht so sicher. Beimir war die Angst, innere Unruhe, ja eigentlich immer gegenwertig und hat zu einer Grundanspannung, Verkrampfung geführt.

Zudem habe ich dann wirklich auf jede Nichtigkeit, meines Körpers reagiert.

pkrobl?embraxtze hat geantwortet


Puhh...jetzt habe auch ich es verstanden. ES=Estrasystole und nicht Eßstörung.

Und ich war am überlegen...häää...in den Pausen der Fressanfälle sacken mir kurz die Beine weg oder ich sacke mal leicht zur Seite. Dann antworten die Leute hier auch noch, dass das ganz normal sei und harmlos...

Aber es hat sich ja geklärt. |-o

t\rauIriygerF-yesngel hat geantwortet


Es hat mich mal wieder erwischt , ES danach kurzer schwindel und schwarz vor Augen und dann wieder ES ...es ging mir allerdings danach nicht schlecht....

Meint ihr das ist wieder was ganz normales?

Hat mir echt Angst gemacht. ..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH