» »

Herz schlägt komisch: Muss ich damit zum Arzt?

SYyvisxa


Ich hab mir damals nichts dabei gedacht, auch nicht, als ich während des Sportunterrichts zusammengebrochen bin :-/

So war ich auch mal drauf und habe eine Lungenentzündung verschleppt, an der ich im Endeffekt anderthalb Jahre Spaß hatte. Da hätte ich das Gesundheitssystem auch weniger belastet, wenn ich mir früher etwas dabei gedacht hätte, dass ich keine Luft kriege :=o

Insofern bin ich mal optimistisch, dass das jetzt die richtige Entscheidung war, auch wenn ich inzwischen immer noch keinen Herzinfarkt hatte und also auch ohne Arztbesuch überlebt hätte :-D

B$lack[Toxni


@ white magic

Schön, dass du im Sportunterricht zusammenrbichst und dir keine Gedanken darum machst, sparen wir sicherlich irgendwann deine Rente

Ohje, das hab ich vielleicht ungünstig formuliert. Ich war damals beim Arzt und er sagte es wäre einfach eine Überbelastung gewesen. Erst viel später hat sich herausgestellt, dass es HRST sind, die vll auch beim Sport die Ursache waren. Rente?! :-/ Vergiss es, das ist für mich jetzt schon nahzu utopisch, aber schön, dass du dir auch darüber Gedanken machst. Lebenslange Behandlungskosten im Vergleich zur Rente, na ich weiß nicht wo man mehr sparen kann, aber ich stelle Kosteneffektivität und Gesundheit nur ungern auf eine Ebene.

Die Beschwerden der TE hab ich zufällig auch gelesen. Nur würde ich deshalb trotzdem nie auf die Idee mit dem Infarkt kommen, wäre für mich etwas weit hergeholt. Es gibt auch immer noch einen Unterschied zwischen Herzproblem und Herzproblem. Der eine nimmt es als leichtes Zwicken hin und denkt sich nichts dabei, der andere vermutet einen Infarkt dahinter. Ich denke die meisten können für sich entscheiden, wann sie es für nötig halten einen Arzt aufzusuchen.

Wie auch immer, die TE geht zum Arzt lässt das abklären und bekommt dann hoffentlich gute Nachrichten und das OK für alles was das Herz begehrt (Sport, Ernährung, Reisen etc.) *:) Viele Grüße an dieser Stelle :-)

EOi`nsameFed>er1x997


Huhu bin 17 Jahre alt und gestern Abend - sowie die ganze Nacht hatte ich so ein Herz stolpern. Also es hat immer wieder extrem gegen meine Brust geschlagen und ich weiß einfach nicht wieso :-/ hab Angst das da etwas nicht stimmt.

EDinsam8e>F,eder19x97


Es fängt wieder an :-(

SWyv5ixsa


Wie auch immer, die TE geht zum Arzt lässt das abklären und bekommt dann hoffentlich gute Nachrichten und das OK für alles was das Herz begehrt (Sport, Ernährung, Reisen etc.) *:) Viele Grüße an dieser Stelle :-)

Danke @:) Mit einem Herzinfarkt rechne ich übrigens nicht, meine Vermutungen bewegen sich eher zwischen "total irrelevant" und "irgendeine undramatische Krankeit oder Anomalie, über die man Bescheid wissen sollte".

EinsameFeder, du liest ja auch hier im Thread, dass das nicht automatisch Grund zur Sorge ist!

B<lack>Tonxi


Du hast eine sehr gesunde Einstellung zu diese Situation und ich denke, das ist auch gut so. Man soll sich nicht Sorgen machen, bevor sie auch berechtigt sind. Gedanken allerdings schon @:)

Suyv^isa


Update: Blutwerte sind prima, auch die Schilddrüse. Wie schön ;-D

Inzwischen merke ich die Extrasystolen phasenweise, nicht mehr den ganzen Tag lang jede Minute.

Der Druck auf der Brust und die Kopfschmerzen sind unverändert. Ich gehe jetzt demnächst noch mal zwecks Abklärung Bluthochdruck hin. Bisher hatte ich beim Arzt immer Werte von über 140:90; möglicherweise ist es ja nicht das berühmte Weißkittelsyndrom, sondern tatsächlicher Bluthochdruck, obwohl ich nicht unbedingt zur Zielgruppe gehöre ":/

J_an7A4


Naja, Kopfschmerzen sind zumindest ein Symptom von Bluthochdruck.. besorg Dir doch ein Gerät (Oberarm, nicht Handgelenk!) für zuhause und mess da entspannt und in Ruhe.

Wieviele Extrasystolen hast Du denn in Phase, wo es "viele" sind?

Und hast Du in letzter Zeit signifikant zugenommen? Bei mir gabs da so einen Zusammenhang.

lhltw


Mein Herz schlägt öfters sehr komisch ich hatte als Kind mal herz Rhythmus Störungen aber der artz meinte es könne nicht mehr wieder kommen.

Mein Herz schlägt entweder zu schnell der zu langsam meistens aber zu schnell.

Und ich bekomme immer solche stechen im Herz es ist immer ganz unterschiedlich mal jeden tag mal ein tag pause, dann wieder einen Monat ganz unregelmäßig.

Kann mir da vielleicht jemand helfen? ":/

ECro5lNRxW


@ lltw

Ich würde dir raten das ganze beim Hausarzt mal anzusprechen, der kann dir dann ein Langzeit EKG mitgeben. Das ist ein kleines Gerät das mit Kabeln an deinem Brust verbunden ist. Stört nicht weiter für die 24 Stunden.

Mit diesem Langzeit EKG kann man dann sehen wie sich dein Herz über den Tag verhält und ob es besorgniserregend ist. Nicht alles was uns komisch vorkommt oder Angst macht ist gefählich.

Wenn der Hausarzt etwas findet wird er dich zu einem Kardiologen überweisen.

Wenn es irgendwann zu akut ist geh in die Notaufnahme eines Krankenhauses und lass dich stationär aufnehmen. So hab ich das damals auch gemacht denn das Herz ist halt sehr wichtig und da sollte man nicht auf Risiko gehen.

Und ich wurd dann stationär aufgenommen und man hat mich auf Herzebene komplett gecheckt und auch was gefunden.

Man brauch da keine Gewissensbisse zu haben, manche gehen in die Notaufnahme wegen Schnupfen, da brauch man mit Herzbeschwerden keine Angst haben vorbeizuschauen.

UUlKixGxes


Warum nicht einfach zum Hausarzt gehen. Der kann auch mal ein Langzeit- EKG machen lassen. Da nimmt man dann ein Gerät mit nach Hause, dass einen 24 Stunden lang überprüft. Ich hatte auch nur das Gefühl, dass mein Herz manchmal anders schlagen würde und mir dabei leicht schwindelig werden würde. Seit dem 23.01.15 habe ich einen ICD (Defi mit Herzschrittmacher) in mir drin. Die Wahrscheinlich, dass ich ohne dieses Ding in naher Zukunft an einem plötzlichen Herztod verstorben wäre, war aufgrund meiner dann ersichtlichen Herzprobleme sehr groß. So weiß ich jetzt: An einem plötzlichen Herztod werde ich jetzt wohl nicht mehr versterben....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH