» »

Zahn-/Kieferschmerzen

c9armOe8n1@121197x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

wie machen sich Zahn-/Kieferschmerzen durch Herzerkrankungen bemerkbar?

Ich habe seit Tagen tgl. auftretende krampfartig ziehende Schmerzen im linken Unter- und Oberkiefer. Neben dem Ohr, Unter- und Oberkiefer, unterm Kiefer der Hals alles schmerzt dann stark. Einen eindeutigen Zusammenhang zu stärkeren Belastungen habe ich noch nicht feststellen können, aber es hört, wenn ich mich ausruhe, nach einigen Minuten von selbst wieder auf. Diese Minuten sind aber extrem schmerzhaft. Morgens wenn ich ausgeruht bin, habe ich nichts und auch beim essen keine Probleme. Ich kann den ganzen Tag Ruhe davor haben und dann tritt es wieder auf.

Ich bin mehrfach beim Zahnarzt gewesen, schon weil ich im linken Unterkiefer zwei Zähne (wurzelbehandelt und ohne Nerv) habe, die in der Kieferchirurgie am 24.03. gezogen werden, aber die sind, nach röntgen, nicht die Ursache. Es tut dann einfach alles weh. Ich bin drauf und dran, mir alle Zähne auf dieser Seite ziehen zu lassen. :-(

Gibt es solche Schmerzen wirklich bei Herzerkrankungen, wie machen sie sich bemerkbar und müssten dann nicht dabei auch Brustschmerzen... auftreten?

Liebe Grüße

Carmen

Antworten
cqaErmen1#12119x70


Dazu weiß wohl leider niemand etwas. :-(

Bin vorhin noch einmal bei der Zahnärztin gewesen und konnte die Schwester nach einem eventuellen Zusammenhang fragen. Sie sagte, Zahn- oder Kieferschmerzen die vom Herz kommen, gebe es nicht. Kurz vorher hatte ich, vielleicht durch die Eile, wieder arge Schmerzen. Etwas im Auto ausgeruht, ging es, nach diesmal wirklich kurzer Zeit, wieder weg. Ich habe mir jetzt in der Apotheke versuchsweise eine Lösung geholt, die man aufs Zahnfleisch aufträgt und die dann etwas betäuben soll. Mal sehen, ob es etwas bringt.

FxTM


Liebe Carmen

Schon das gibt es.

Hab auch so ein Problem auf der rechten Seite bei mir dürfte der Zahn oder die Umgebung genau ist es ja nicht einzuordnen keine Probleme mehr machen da ich hier Stiftzähne habe und die schon tot sind

Hab bald einen Termin bei meinen Zahnarzt mal schauen

Wenns ganz schlimm wird kaue ich auf einem Nelkenkorn herum.

Lass dir nicht alle Zähne ziehen!

Ich hatte das schon mal früher in meinen schlechten Herzkrank Stadien.

lg Maria

i0wo5x7


ich habe auch solche Schmerzen und irgendwann bin ich zum Arzt gefahren ,weil ich auch gedacht habe ....es ist mein Herz .Er hat gleich bestimmte Blutwerte überprüft aber mit Herz haben die Schmerzen gar nichts zu tun .Bei mir kommen die Attacken weise von der Halswirbelsäule .Ich hoffe , dass bei dir könnte das gleiche sein .Gehe zum Arzt ,er sollte bei dir auch Blut prüfen ,dann hast du die Sicherheit weil sonst nur der Angst und Sorgen regiert .Alles Gute

GcrottIig


Trigenimusneuralgie ausgeschlossen?

cEarRmenr11211m97x0


Hallo,

danke für Eure Hilfe.

FTM, du hattest auch solche Zahnschmerzen, durch eine Herzerkrankung? Ich drücke Dir für Deinen Zahnarzttermin die Daumen und bin neugierig, was sich ergibt. Grottig, über die Trigenimusneuralgie bin ich bei Google |-o "gestolpert", als ich nach irgendeiner Anregung suchte, habe es dnn aber nicht weiter beachtet, weil ich sonst, außerhalb der Schmerzattacken, keinerlei Probleme habe. Iwo, das selbst die Halswirbelsäule als Ursache in Frage kommen kann, hätte ich nicht gedacht.

Dann werde ich wohl nochmal zum Hausarzt gehen und die Zahnschmerzen ansprechen. Vielleicht hat er auch noch eine Idee. Wie mir jetzt eigefallen ist - seine Frau ist Zahnärztin.

Komisch sind die Schmerzen aber schon. Ich denke immer, wenn sie vom Zahn direkt kämen, müsste ich doch beim essen oder danach auch Schmerzen haben und nicht völlig unabhängig davon. ":/

Liebe Grüße Carmen

D6.oriKs xL.


Trigenimusneuralgie ausgeschlossen?

Grottig

Ich habe an Gesichtsschmerzen gedacht . Hatte ich vor 2 Jahren .

G!roNttig


Was du beschreibst hört sich nicht nach Zahnproblem an. Sondern nach Trigenimusneuralgie, zum Hausarzt oder Neurologen.

S,chna`ttix-8


Trigeminusneuralgie hatte ich auch. Und das schöne daran, es trat immer am Wochenende auf, wenn ich Ruhe hatte aber kein Arzt da war.

Es war die Hölle. Das ist so ein Druck auf den Kiefer, man denkt das kommt von den Zähnen oder Zahnzwischenräumen aber man weiß nicht wo genau.

Habe dann vom Bereitschaftsarzt Tabletten bekommen. Irgendwann halfen die aber nicht mehr. Man kann wohl auch spritzen lassen, hat man bei meiner Mutti gemacht.

Ich bin dann an einem Sonntag zum Bereitschaftszahnarzt gegangen und dort hat man mir alle Zähne auf der linken Seite aufgebohrt die Füllungen hatten.

Es wurde nichts gefunden, aber der Druck und Schmerz war weg. Später stellte sich heraus das die Trigeminusneuralgie wohl durch meine Amalgamfüllungen ausgelöst wurden.

Allergietest war positiv und dann bekam ich kostenlos neue Füllungen aus Kunststoff. Seitdem habe ich Ruhe damit.

caarmenM11x211970


Hallo D.oris, Grottig und Schnatti,

ich danke Euch. Schnatti, ja genauso ist es. Man weiß nicht wo genau es ist, weil es oben und unten ausstrahlt. Ich hätte nicht gedacht, das eine Trigeminusneuralgie auch von den Zähnen kommen kann. Ich habe durch meine Erkrankungen nicht mehr viele und die die noch da sind, sind behandelt. Trotzdem brechen sie mitsamt den Füllungen einfach weg, wie der Zahn der jetzt Ende März operativ entfernt werden soll. Vielleicht ist er die Ursache? ":/ Allerdings ist der Schmerz einfach überall, oben und unten. Aber vielleicht löst dieser Zahn ja so eine Tigeminusneuralgie aus. ":/

Ich muss am Mittwoch in die Klinik. Dort gibt es auch eine Neurologie. Ich werde es auf alle Fälle dort mit ansprechen. Der Zahnarzt kann vor der OP ja jetzt erstmal nichts weiter tun. :-(

Liebe Grüße, Carmen

S'chn@atMti-x8


Hallo Carmen,

der Gesichtsnerv verläuft ja genau entlang des Ober- und Unterkiefers als auch über der Augenbraue, separat rechts und links.

Wenn Du zum Beispiel eine Wurzelfüllung hast und dort wurde wie so üblich damals Amalgam hineingesetzt, dann kann dies ausstrahlen und den Nerv reizen, so mein Zahnarzt.

Es ist und bleibt ja Gift. Amalgam muss schließlich vom Zahnarzt als Sondermüll entsorgt werden.

Liebe Grüße zurück und ich drücke die Daumen !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH