» »

Nervosität bei Herzuntersuchung

dLieG>ute hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen

Nächste Woche steht bei mir eine umfangreiche Herzuntersuchung an, wegen ES alle fünf Schläge den ganzen Tag, was echt nervig ist.

Das Problem ist nun aber, dass ich bei Arztbesuchen generell immer suuuper nervös bin und sowieso einen Puls von 200 und einen superhohen Blutdruck habe, und nun habe ich Angst, dass das Resultat nicht aussagekräftig wird (da ich bei hohem Puls glücklicherweise selten ES habe).

Gibt es einen Trick oder dergleichen, damit ich nicht so nervös bin und mein Herz nicht durch mein Kopfproblem beeinflusst wird?

Wäre toll wenn jemand eine Antwort wüsste :)

Antworten
Jranx74


einen Puls von 200

Ganz so hoch doch wohl sicher nicht oder?

Gibt es einen Trick oder dergleichen, damit ich nicht so nervös bin und mein Herz nicht durch mein Kopfproblem beeinflusst wird?

Vielleicht punktuell mal ein Beruhigungsmittel?

Ansonsten wäre ein Langzeit EKG vielleicht sinnvoll.

d^omba6ume%isterixn


Kriegst vielleicht ein 24-Stunden-EKG angelegt. Das ist viel aussagekräftiger als einzelne Messungen. Dann bloß nix einnehmen, das verfälscht das Bild. Immerhin soll der Arzt ja sehen, was los ist.

TarinNity0x01


Der sogenannte Weißkitteleffekt ist nicht gerade selten. Ich würde den Arzt darauf hinweisen (wenn der nicht schon von selbst auf die Idee kommt) und ihn entscheiden lassen, was zu tun ist. Das angesprochene 24 Stunden EKG wäre sinnvoll.

Tjrini{tty00x1


Siehe auch hier:

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Weißkittelhypertonie

deieG utxe


Na, 200 wohl nicht, aber auf hundert sicher, so war er auch letztes Mal, und der Blutdruck war extraterrestrisch.. Ja, vielleicht ist es besser, wenn ich mit ihr darüber rede - ich habe nämlich eher einen tiefen Blutdruck und möchte nicht aufgrund meines Kopfproblems noch senkende Medis verschrieben bekommen :-/

Danke für eure Hilfe :)

cpriecxharlxie


hallo,

ich war neulich erst beim Kardiologen und mein Anverwandter ist ein solcher, der mir genau diese Frage im Vorfeld auch beantwortet hat:

die Ärzte können das differenzieren ;-) da muß schon einiges für ein klares Bild zusammen kommen.

afg,nes


Na, 200 wohl nicht, aber auf hundert sicher, so war er auch letztes Mal, und der Blutdruck war extraterrestrisch.

Soso, also 100. Was ist für Dich extraterrestrisch?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH