» »

Thrombosespritzen und nur noch blau

SFchneLehkexe hat geantwortet


Gestern hatte ich Glück habe aber auch die guten Ratschläge befolgt es gab keinen blauen Fleck und es brannte auch nicht ...... man muss anscheinend nur 4 Wochen üben, dass es gut klappt :=o .

S=chneCehexxe hat geantwortet


Seit heute hab ich andere Clexane (mit Sicherheitssystem)und ich muss sagen, dass die Nadeln viel angenehmer sind.

S2chnmeeh,exe hat geantwortet


Ist es eigentlich schlimm wenn man die Thrombosespritze mal vergisst :=o; und man sie sich erst nach 12 Std. gibt?

Lcaurpa1x478 hat geantwortet


Ich bin Azubi zur Krankenschwester und darf ebenfalls patienten clexane spritzen sowie mir auch schon welche gespritzt werden mussten. Man kann sie überall spritzen wo man subcutanes hautgewebe hat; dafür eignen sich am besten Bauch halb Mond förmig um den Bauchnabel und Oberschenkel ; das es keine blauen Flecken gibt bzw auch nicht brennt kann man nach der Spritze ein wenig kreisförmig massieren , aber kleine blaue Flecken würds immer geben zumindest die Einstichstelle .:)

L[aura?14x78 hat geantwortet


Und schlimm ist es nicht wenn man sie einmal vergisst nur die doppelte Menge sollte man natürlich nicht spritzen am nächsten Tag .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH