» »

Schmerzen in den Beinen

m;inix_789 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

am Montag sind wir aus dem Urlaub wieder gekommen. Ich bin gefahren und wir saßen 4 Stunden im Auto. Seitdem tun mir meine Beine extrem weh. Nachts merke ich nichts, aber tagsüber (ich habe einen Bürojob) merke ich es schon. Ich habe Angst eine Thrombose zu haben, nehme aber Blutverdünner, da ich vor 2 Jahren eine Embolie hatte :(v Geht das dann überhaupt? Sollte ich lieber zum Arzt gehen? ":/

Antworten
MbexlC7x7


Gehe unbedingt zum Arzt, es muss keine Thrombose sein, kann auch viele andere Ursachen haben, wie zum Beispiel eine arterielle Durchblutungsstörung.

Aus der Ferne werden wir Dir keine Diagnose geben können, nur Vermutungen die Dich eher weiter verrückt machen.

Viel Glück, dass es nicht schlimm ist

m{inio_S78x9


Ich glaube ich weiß jetzt schon was es ist.

Mein Freund hat gestern meine Beine angefasst und gemeint, dass die Muskeln extrem verhärtet sind. Eine Nebenwirkung des Blutverdünners. Nun gibts hochdosiertes Magnesium und dann sollte es hoffentlich besser werden

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH