» »

Warum ist mir plötzlich so schwindelig?

mgnef


Der Puls ist in Ordnung ja.

DcivImonxdB


Also was ich sagen muss der Schwindel ist im Vergleich zu gestern viel besser aber immer noch vorhanden

m8nref


Na dann frühstücke gut und trink heute mal bedeutend mehr, 2L ;-)

Vielleicht kannst du es ja dann unter "hat man mal" verbuchen und es ist vorbei.

Djiv)mon dB


Na hoffentlich,danke dir für die netten Worte. ;-)

Lg ✌️

m;nexf


Ja, gute Besserung.

Und gib mal bescheid, wie es dir in den nächsten Tagen so geht. :-)

m`uhkuiho2k


Ist der Schwindel nur da wenn du deinen Kopf bewegst oder auch in vollkommener Ruhe? Was für ein Schwindel ist es? Drehschwindel?

l`ivingPonplinxe


Hat sich vielleicht ein Lageschwindel eingeschlichen? Den merkt man auch beim Laufen...hatte ich des öfteren mal. Begonnen hat es bei mir mit 20.

DUivm4ondxB


Die Schwindelgefühle treten,gelegentlich beim Laufen,und Vorfallem beim Kraftsport auf,es ist so ein Schwindel,als würde ich gleich umkippen,zum Glück ist es besser geworden,aber heute ist es auch noch ein wenig,es ist noch nicht ganz weg.

@ livingonline

Was ist das und geht es von alleine weg?

m%nexf


Dagegen gibt es Übungen, wenn es das ist. Kann dir ein HNO zeigen. Bitte lieber nicht selbst aus dem Internet googlen.

Wenn dir allerdings auch schwindelig sein sollte, wenn du dich mehrere Minuten nicht bewegst und still hältst, ist das definitv kein Lagerungssschwindel.

m+uhk+uh2k


Ich wüsste nicht, warum man sich die Übungen nicht aus dem Internet holen sollte. Hatte auch mal Lagerungsschwindel und habe ihn so nach wenigen Stunden beseitigt bekommen.

Such mal nach Epley-Manöver

SZchna:ttxi-8


Ich hatte das ganze 6 Tage.

Wollte morgens aufstehen und konnte nichts mehr sehen, ging in etwa 30 Minuten so, dann konnte ich langsam laufen.

Das war am Mittwoch, konnte bis Freitag nicht nach oben und nicht nach unten schauen.

Freitag abend legte ich mich ins Bett und schloss die Augen, es drehte sich so enorm das ich fast brechen musste.

Konnte von Samstag bis Montag fast kein Auge zumachen.

Bin dann am Montag zum Arzt. Der schickte mich zum HNO-Arzt. Am Dienstag HNO-Arzt, es könnte der Gleichgewichtssinn sein - negativ.

Am Dienstag wieder zum Arzt und am Mittwoch RR bekommen.

Seitdem nehme ich Blutdruckmedikamente. Valsartan.

Zu keiner Zeit wurde aber mein Herz beim Kardiologen untersucht oder mein Gehirn. Bei uns sind halt 5 Personen durch Hirnblutungen in den letzten 4 Jahren verstorben. Aber der Arzt meinte das braucht man nicht untersuchen.

Seitdem gehts einigermaßen. :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH