» »

Thrombose?

Aelosuxg hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Ich bin etwas überfordert, weil heute Samstag ist und ich nicht so recht weiß, was ich machen soll.

Letzte Nacht bin ich mehrmals aufgewacht von einem krampfartigen Schmerz in meiner linken Wade. Immer nur kurz, ein kleines stechen oder ziehen und dann war es wieder vorbei. Sehr lokalisiert, nicht die ganze Wade sondern nur eine kleine Stelle im unteren Drittel, kurz über der Achilles sehne, seitlich.

Heute Morgen war es dann vorbei. Ich merke es aber noch ab und zu bei manchen Bewegungen. Ein bisschen wie ein Muskelkater oder als hätte ich eine Impfung gekriegt.

Ich kann den Schmerz allerdings weder ertasten, noch mit bestimmten Bewegungen gezielt auslösen, was mich vermuten lässt, dass es kein Muskel/sehne ist.

Das Bein ist nicht warm, nicht geschwollen, fühlt sich nicht schwer an, optisch exakt wie das rechte Bein.

Jetzt mache ich mir total Panik weil ich Angst vor einer Thrombose habe...

Ach und zu mir: ich bin weiblich, 28, normalgewichtig, nehme keine Pille, rauche wenig, habe die letzten Tage nicht mehr gelegen als sonst, war nicht krank, hatte keine Verletzung. Also bis auf das Rauchen keine Risikofaktoren

Was sagt ihr, übertreibe ich, und es ist vielleicht etwas total harmloses?

Liebe Grüße

Antworten
Biamb]iexne


Was sagt ihr, übertreibe ich, und es ist vielleicht etwas total harmloses?

kann dir hier keiner so genau beantworten. Für mich hört es sich nach einem Krampf an. Wenn du beim ärztlichen Notdienst anrufst und am Telefon deine Sorgen dem Notarzt so wie hier schilderst, kann man dir geziehlte Fragen stellen und dann bestimmt raten, was du tun könntest.

J`ulexy


Das Bein ist nicht warm, nicht geschwollen, fühlt sich nicht schwer an, optisch exakt wie das rechte Bein.

War bei mir auch so, trotzdem hatte ich ne Thrombose, die leider nicht erkannt wurde & dann bekam ich ne Lungenembolie.

Ich will dir jetzt keine Angst machen, aber geh lieber zum Arzt. Ich hatte damals aber über längere Zeit wahnsinnige Schmerzen im Bein. Aber seit dieser Geschichte soll ich sofort zum Arzt gehen wenn ich Schmerzen im Bein habe.

Am Blut (D-Dimere) kann man zu ca. 95% sicher eine Thrombose feststellen/ausschließen. Und man kann Ultraschall machen.

Alles Gute! @:)

Evhemaeliger NFutzer (#3^9391a0x)


Am Blut (D-Dimere) kann man zu ca. 95% sicher eine Thrombose feststellen/ausschließen. Und man kann Ultraschall machen.

Das stimmt, aber das wird mit Sicherheit nicht am WE in einer Artzpraxis passieren und für die Notaufnahme ist das wohl im Moment eher kein Fall.

A4losxug


Danke für eure Antworten. Das glaube ich eben auch, dass es nicht unbedingt ein Fall für die Notaufnahme ist. Inzwischen Merk ich gar nix mehr.

Ich hatte allerdings schon mal erhöhte d-dimere, ohne Thrombose. Habe deshalb auch ein lungen ct gekriegt. Kurz vorher hatte ich eine Spritze mit Vitamin b12 i.m. Bekommen, was dann als Grund für die erhöhten Werte vermutet wurde...

Aslosxug


Falls es jemand interessiert:

Ich bin tatsächlich in eine notfallpraxis gefahren. Der Arzt hat gesagt es gibt keine Hinweise auf eine Thrombose... Auch wenn man das wahrscheinlich ohne d-dimere oder bildgebende Verfahren nicht wirklich sicher sagen kann

J|ulexy


Auch wenn man das wahrscheinlich ohne d-dimere oder bildgebende Verfahren nicht wirklich sicher sagen kann

Richtig.

Beobachte es einfach weiterhin.

Bei mir hieß es, es wäre ne Venenentzündung oder ein Muskelkater, weil man dem Bein ja nix angesehen hat. Aber wie gesagt, es war trotzdem ne TBVT in der Kniekehle. Die Schmerzen hatte ich aber im distalen Unterschenkel.

BKamb%i#exne


Dann weiterhin alles Gute @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH