» »

Beinvenenthrombose?

Nbo-BNaMme11x2 hat die Diskussion gestartet


Hallo, am Mittwoch habe ich einen Arbeitstag der längeren Art gehabt. Insgesamt lief ich knapp 20KM und stand sehr viel.

Ich habe am Donnerstag Abend einen lilanen Fleck an meinem Unterschenkel gefunden, an der Kniekehle. Heute habe ich in dem Bein ab und zu ein stechen und ziehen. Kann das eine Thrombose sein und reicht es, wenn es nicht besser wird, Montag zum Hausarzt zugehen?

Antworten
E^m'ax hat geantwortet


Das dürfte ein Hämatom sein, das durch Platzen eines Äderchens entstanden ist. Ausgelöst wurde es wohl durch die starke Beanspruchung (20 km Laufen und viel Stehen).

Ich hatte ein solches Hämatom nach meinem letzten Marathonlauf hinten an der Wade, wo ich während des Laufes einige Krämpfe hatte.

Umfangreiche lila Flecken hatte ich auch nach meiner Beivenenoperation.

Alle diese Flecken gingen (nach Änderung der Farbe) von selbst wieder weg. Es hat allerdings schon 2 bis 3 Wochen gedauert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH