» »

Starkes Zittern nach Injektion von Asthmamedikament

s<nowMdroxp84 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ein Verwandter von mir (leider in Afrika) hat starkes Asthma und gestern abend wurde ihm ein Asthmamedikament injiziert, heute morgen ist er mit starkem Zittern am ganzen Körper aufgewacht und seitdem hat es sich auch nicht geändert/gebessert :-/

wie gefährlich kann so etwas sein :-( ?

(Er geht in ein paar Stunden nochmal zu der Apotheke, wo ihm das injiziert wurde (leider hat er keine Telefonnummer von dort und er weiß auch nicht, wie das Medikament heißt :-/ );

sollte man in so einem Fall sofort in ein Krankenhaus/zu einem richtigen Arzt gehen, oder ist das etwas, das schon mal passiert :-/ ?

Antworten
EEhemaljigLer NuXtz#er x(#467193) hat geantwortet


Name vom Medikament?

EOhemal!iger NyuZtzer (#v467193) hat geantwortet


Ah, Mist, hab den Part überlesen, dass er nicht weiß wie das Zeug heißt.

Wieso wurde ihm das in erster Linie überhaupt verabreicht? Hatte er einen akuten Anfall? War er in den letzten Tagen krank?

An seiner Stelle würde ich das mal von einem Arzt gegenchecken lassen.

s8nowdfroxp84 hat geantwortet


Danke schon mal... Weiß evtl. noch jemand dazu Bescheid?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH