» »

Langsamer Gefäßverschluss?

AIndr8x9 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich möchte euch hier gerne mein Problem schildern und nur mal anfragen, was ihr dazu meint:

Kurz zu mir:

Männlich, 28, 1,70m, 70 kg, Raucher, Ernährung relativ gesund.

Seit längerem Bluthochdruck, wobei er aktuell, auch ohne Medikamente etwas gesunken ist (aktueller Durchschintt 140/90; ansonsten bis zu 160/100); bei einer Blutuntersuchung im Januar kam ein Cholesterin (schlechtes) von ca ~250 raus.

Seit mittlerweile 3 Wochen habe ich immer mal wieder Herzrasen, Konzentrationsstörungen (der berühmte Nebel im Kopf) und Schwindelanfälle.

Eltern: Mutter hat seit jahrzenten Bluthochdruck und Vater hatte einen Herzinfarkt und 2 Stents auf Grund langen rauchens.

Könnten meine Probleme gegebenfalls auch Verengung der Hirngefäße hindeuten? Kennt jemand in diesem Zusammenhang ähnliche Symptome? Bzw hätte man hier Chancen, dass einen der Arzt ins MRT schickt um die Gefäße zu kontrollieren?

Bisher in dem Zusammenhang mit Ärzten schlechte Erfahrung gemacht. Die Diagnose Reizblase und Reizmagen haben mich vor ein paar Jahren viele viele Tage Urlaub und Minusstunden gekostet und sich jedesmal über mehrere Monate hinweg gezogen.

Vor 2 Jahren bei einer anderen Ärztin bereits wegen Herzrasen und Bluthochdruck gewesen und trotz einer 24h Messung mit Durchscnittswerten von 160/100 hieß es nur lapidar, dass das schon ok sei und das Herzrasen nun mal vorkommt.

Erst eine erneute 24h Messung 1 Jahr später brachte dann offiziell Bluthochdruck zur Diagnose - insofern wollte ich hier vorab nach eurer Meinung / Erfahrung fragen.

Lieben Dank fürs Lesen und LG

Antworten
mRuPsicu\s_6x5 hat geantwortet


Einfacher und deutlich preisgünstiger als ein MRT wäre z.B. eine [[http://www.ukgm.de/ugm_2/deu/ugi_kar/23622.html Gefäß-Sonografie]], etwa bei einem Kardiologen.

Dass Du das Rauchen [[http://www.netdoktor.de/krankheiten/bluthochdruck/ursachen lassen solltest]], weißt Du ja vermutlich schon...

Ein etwaiger [[http://news.doccheck.com/de/37884/macht-sonne-blutgefaesse-flexibler Vitamin-D-Mangel]] - den haben viele Menschen - sollte behoben werden. Bei Rauchern ist dieser Mangel wahrscheinlich noch häufiger als sonst.

t_heagxnes hat geantwortet


Hallo

Ich habe ähnliche Probleme gehabt, Schwindelgefühle,teilweise erhöhten Blutdruck und Herzrasen.

Bis ich von einen Moment zum andern in der HGK eine Bypass-OP hatte!

Was sehr wichtig ist du solltest unbedingt dein LDL-Wert schlechter Cholesterin unter 100 bringen! Ich hatte ca. 280 LDL-Wert dadurch hatte ich ein 85% Stenose in der Hauptversorgungsarterie des Herzens.

LG theagnes

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH