» »

Armvenenthrombose - Leidensgenossen?!

g]o_w7ildx92 hat die Diskussion gestartet


Hallöchen *:)

ich suche auf diesem Weg ein paar Leidensgenossen/Leidensgenossinen, die die gleiche Diagnose haben wie ich. Anfang Juni wurde bei mir eine Armvenenthrombose festgestellt, seitdem trage ich kompressionsverbände und nehme marcumar {:( Gibt es hier weitere "marcumarpatienten" oder Armvenenthrombose-Geplagte, die Lust haben sich auszutauschen? :-)

Ich würde mich freuen, wenn sich jemand meldet!

Liebe Grüße,

go-wild92

Antworten
P%iMai0509 hat geantwortet


Mit marcumar kann ich dienen. Die Thrombosen hatte ich aber immer im Bein

goo_wmilxd92 hat geantwortet


Hey!

Darf ich fragen wie lange du marcumar nimmst und welcher Grund bei dir für die Thrombosen gefunden wurde? :-) Bei mir wurde kein Grund gefunden allerdings stehen noch weitere Bluttests aus, wenn ich das marcumar wieder absetze (muss es ein halbes Jahr nehmen). Anscheinend ist mein Fall doch ungewöhnlich, zumindest hat mir das jeder Arzt bisher bestätigt :-| Jetzt bekomme ich das erste mal meine Periode unter marcumar und hoffe, es wird nicht ganz so schlimm %:|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH