» »

Unsicherheit wegen Herzstolpern

LwaEraGmin8a hat geantwortet


Nein Magersucht habe ich nicht. Ich würde sagen ich ernähre mich sehr gut und ausgewogen. Ich leide schon seit vielen Jahren unter einer Angststörung. Ich meine irgendwo mal gelesen zu haben das der Körper bei Panik auch viel Magnesium verbraucht. Jetzt gerade habe ich gegessen jetzt stolpert es wieder. Vielleicht eine Kombi aus allem. Keine Ahnung. Was einen eventuellen Mangel angeht ich habe oft Schmerzen Stechen am Körper überall. Augenlidzucken Krämpfe am Hals an der Wade etc. Also könnte schon hinkommen.

J<anz74 hat geantwortet


Jo, stimmt. Wenn Frauen sagen "ich ernähre mich sehr ausgewogen" kann das allerdings auch "ich esse fast nur Obst und Gemüse, mache um fettige saftige Steaks einen großen Bogen und nehme insgesamt eher zu wenig Kalorien zu mir" bedeuten. Irgendein Mangel ist da ja offenbar.

Allerdings sind Extrasystolen auch einfach normal, das ist ja keine Krankheit.

L|ara#Gina hat geantwortet


Warum spüre ich die denn auf einmal so enorm? Ich habe früher immer mal ein stolpern gespürt aber alle paar Wochen oder Monate einmal und gut war. Und jetzt täglich mehrfach am Stück. Ich weiss ich jammer gerade aber ich habe solche Angst. Das Stolpern fühlt sich für mich so bedrohlich an. Ich bim jetzt auch nur am weinen wo ich das schreibe weil Ich einfach nicht weiss wie ich damit umgehen soll. :°( Hast du das jeden Tag?oft? Wie gehst Du damit um?

Jnanx74 hat geantwortet


Eigentlich hat jeder jeden Tag Herzstolpern.. als medizinisch relevant "viel" werden erst Mengen über 10000 am Tag betrachtet, glaub ich (1 pro min = 1440 am Tag).

Hast Du in letzter Zeit zugenommen? Damit kann das auch zu tun haben.

Wie geh ich damit um.. ignorieren (was bleibt einem auch sonst übrig). ich komm wohl so auf 1-2 stolperer pro Minute.

L`araGixna hat geantwortet


Nein zugenommen habe ich nicht. Ich wiege ca59 kilo und das seit längerem also keine Gewichtszu oder Abnahme. Also wenn ich es so beobachte ist zb viele Minuten oder Stunden nichts und dann auf einmal bestimmt zehn mal die Minute oder so. Ich spüre das manchmal auch im Hals irgendwie. Ich glaube ich brauche dringend Autogenes Training oder so.

J_an7x4 hat geantwortet


Du brauchst vor allem Vertrauen in die Tatsache dass das nicht weiter gefährlich ist ;-).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH