» »

Herzinfarkt mit 21 Jahren?

E;heumaliIger Nu tzer. (#39x3910) hat geantwortet


Der Arzt sollte dir Physiotherapie UND Psychotherapie verordnen. Die Physiotherapie um die Verspannungen zu lösen und um danach die Muskulatur aufzubauen.

Die Psychotherapie um eine Stratgie gegen Deine Ängste zu entwickeln. Allerdings haben die Psychotherapeuten meistens recht lange Wartelisten. Darum lass Dich einfach auf soviele Wartelisten wie möglich setzen.

Lpise%l194 hat geantwortet


Guten Morgen. Wollte mich mal melden.

Meine Ärztin hat drei Wochen Urlaub. Nach langem hin und her sitze ich jetzt bei der Vertretungsärztin, die ich natürlich nicht kenne und somit noch kein Vertrauen habe. Mal sehen was raus kommt.

Die Nacht war nicht gut, ich bin öfters wach geworden, weil mein linker Arm eingeschlafen ist. Ich lag aber die ganze Nacht auf dem Rücken.

E[hema6liger /N6utzerR (#4671x93) hat geantwortet


her sitze ich jetzt bei der Vertretungsärztin, die ich natürlich nicht kenne und somit noch kein Vertrauen habe.

Äh, ja, sorry, aber alleine mit dieser Grundeinstellung kann das schon nichts werden.

Enhemalaiger NutEzer (#39j3910x) hat geantwortet


Auch wenn du die ganze Nacht auf dem Rücken gelegen bist, kann wegen dem Rücken der Arm eingeschlafen sein. Ein einschlafender Arm hat sicherlich Nichts mit dem Herz zu tun. Je nachdem WO die Blockaden sitzen hätte es auch der rechte Arm sein können und dann hättest bestimmt keine Angst.

Lmis]elm194 hat geantwortet


Ja das stimmt devil_w.

Ich warte mal ab, was die Ärztin sagt. Vielleicht denkt sie ja ganz anders darüber, als meine richtige Ärztin. Ich mach mich jetzt mal nicht verrückt!

Mein rechter Arm tut auch manchmal etwas weh, aber der schläft nie ein.

L"iselh19x4 hat geantwortet


Blutdruck wurde gerade gemessen und der ist leicht erhöht, was normal ist bei der Wärme.

EohemaliYger -Nutz0er (k#3939x10) hat geantwortet


Auch bei Angst ist der Blutdruck häufig leicht erhöht. Immernoch kein Grund Angst zu haben.

Deine Probleme kommen sehr sehr warscheinlich vom Rücken. Also lass Dir manuelle Therapie und Krankengymnastik verschreiben. Und wenn das Rezept abgearbeitet ist hol Dir ein Folgerezept. Und kümmer Dich um eine Psychotherapie um gegen Deine Ängste zu arbeiten. Sonst wird das nämlich nie was.

Ach ja und lass dir vom Krankengymnasten Übungen für zu Hause zeigen die Du dann mehrmals täglich selbständig zu Hause durchführst.

L%iseAl19x4 hat geantwortet


Ich hatte ja das letzte Mal eine manuelle Therapie verschrieben bekommen, wegen Blockaden im BWS Bereich. Ich war auch vorhin bei der Physiotherapie und habe erstmal nur einen Termin gemacht, für morgen. Denn wenn ich keine Überweisung habe, dann ist das echt teuer! Kann denn eine Blockade im BWS Bereich einfach so wieder kommen?

Ailic<eimWvondecrlxand hat geantwortet


Zum Orthopäden hat Dich Dein Hausarzt/in nicht geschickt? Hast Du die Möglichkeit heute nach mal in einem anderen Bett zu schlafen? Nur so als Test......

Ejheqmal1igGer Nutzker (#39:3910) hat geantwortet


solange deine Rückenmuskulatur zu schwach ist, deine Körperhaltung nicht passt, das Bett nicht passt, wirst du die Blockaden NIE dauerhaft loswerden.

Luisexl194 hat geantwortet


Also es wurde noch ein EKG gemacht. Wieder ohne Befund! Die Ärztin war nur erschrocken, weil mein Puls so hoch war und ich Untergewicht habe. Ich habe mich vorhin getäuscht. Mein Blutdruck war zu niedrig (100 zu 60). Die Ärztin hat mir jetzt Tabletten verschrieben, die heißen Tromcardin complex und unterstützen das Herz. Das sind also Vitamine und Mineralstoffe, die das Herz gesund halten. Physio konnte sie mir leider nicht verschreiben, weil ein Folgerezept immer der richtige Hausarzt schreiben muss.

L,isel1i94 hat geantwortet


Achso und die Ärztin tippt auf Panikattacke, wenn ich nicht richtig Luft bekomme. Das komische ist, dass ich trotzdem noch etwas Angst habe. Ich sollte vielleicht mal ernsthaft über eine Therapie nachdenken...

E7hema)liger VNutzer: (#54671x93) hat geantwortet


Was ist "Untergewicht"? Körpergröße und Gewicht sehen bei dir wie aus?

L^iselB194 hat geantwortet


Ich bin 1,55 m groß und ca. 43-45 kg schwer.

Lzis<el19x4 hat geantwortet


Hat jemand Erfahrungen mit den Tabletten Tromcardin complex oder kennt ihr die?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH