» »

Thrombose oder andere Beinprobleme?

E+hemaliwger NutPzer W(#3X9391x0)


Wie oft muss man Dir jetzt eigentlich noch sagen dass der Ultraschall in der Thrombosediagnostik der Porsche ist und der D-Dimer nur der Käfer?

Was bringt dir denn der D-Dimer? garnix. Denn der ist nur eine Momentaufnahme. Aber im Ultraschall bemerkt man auch eine KLEINE Ablagerung oder Gefäßverengung. Die sieht man an dem D-Dimer nicht.

Weißt Du, bei einer Thrombose hast nicht mal hier und mal dort Schmerzen.

Bei einer Thrombose hast die Schmerzen andauernd, heftig. Bei einer Thrombose ist die Wade dann prall geschwollen, meistens auch heiß.

Und Du hast

erstens KEINE Thrombosesymptome und

zweitens durch den Ultraschall eine Thrombose zu 100% ausgeschlossen.

Du achtest viel zu stark auf Deinen Körper.

So macht das Leben doch keinen Spaß. Seit fast 1 Jahr hast Du nun schon Panik wegen einer Thrombose aber es wurde NIE eine festgestellt.

Was hälst denn davon, Dich mal in eine Therapie gegen Deine Ängste zu begeben?

DAS würde mehr bringen als der D-Dimer der sowieso ok sein wird, da eben im Ultraschall KEINE Thrombose festgestellt wurde.

Und gewöhne Dir an, mehr zu trinken. Bei den Temperaturen solltest Du mindestens auf 3 Liter kommen.

Ansonsten schadest Du auf Dauer Deinen Organen.

cWhrisHfraUger


Ok ich werde versuche nicht mehr so stark dran zu denken.

Das ich seit einem Jahr Angst vor einer Trombose habe stimmt jetzt nicht so ganz. Ich mache mir erst wieder seit etwa zwei Wochen Gedanken, wo diese Symptome halt wieder aufgetreten sind.

Würde halt nur gern wissen woher das Spannungsgefühl (das habeich auch beim stehen) und das zucken wenn ich mich hinsetze in meiner Wade und meinem Schienbeinmuskel (oder wie auch immer man den Muskel vorne am Schienbein nennt) kommt.

Mein Arzt hat komischerweise gesagt 1,5 L wären bei meiner Körpergröße und meinem Gewicht eigentlich in etwa die Norm.

E}hemalig$er Nutdzer (#3I93910x)


Bei Außentemperaturen um 22 Grad mag das ja stimmen. Aber bei den Temperaturen die wir seit ein paar Wochen haben langt das definitiv nicht. Ist reine Logik. Du schwitzt mehr, also muss mehr rein, denn sonst pinkelst Du zu wenig und das mögen die Nieren nicht.

Ist doch eigentlich ganz simpel.

Was raus geht muss rein und fertig.

Und für Spannungsgefühle und Kribbeln gibt es also nur eine Thrombose als Ursache. Ah ja, ist mir zwar neu, hab das mal anders gelernt. Aber ok.

c%hrisfr<agZer


Ja da hast du schon recht, ich versuche auch mehr zu trinken.

Naja gelernt hab ich in dem Fall da sowieso nichts, bin ja kein Arzt. :-)

Ich versuche erstmal ruhig zu bleiben.

c\hrisf<ragxer


Ok jetzt möchte ich doch nochmal was fragen. Inwiefern ist eine Duplexsonografie besser als eine normale Ultraschalluntersuchung?

Ich war nämlich nochmal suchen (ja ich weiß schlechte Idee) um welche orthopädischen Probleme es sich handeln könnte und da kommt man natürlich unwillkürlich am Thema Thrombose vorbei.

Ein Arzt hatte dort eine Art Bericht geschrieben, was Sympthome von Thrombose sein können und wie man es behandelt etc.

Er schrieb dort "Schmerzen werden beim Bein hochlegen und laufen besser" und "beim Sitzen und auf der Stelle stehen sind sie mehr zu merken", das trifft genau auf mich zu.

Außerdem meinte er es ist "eher ein dumpfer Schmerz und man hat das Gefühl sich ans Bein zu fassen und es zu massieren", trifft bei mir irgendwie auch zu, naja so ein richtiger Schmerz ist es ja nicht. Eher ein unangenehmes Gefühl.

Das kann natürlich auch was komplett anderes sein und natürlich wäre es komisch, dass ich diese Probleme vor 2-3 Wochen schonmal hatte, dann waren sie meiner Meinung nach eigentlich weg und jetzt sind sie wieder da.

Das hypochindrisch veranlagt bin, weiß ich selber, aber wäre schön wenn mir jemand auf meine Fragen antworten könnte.

EmhemaligerR Nutze+r (#393910)


[[http://www.netdoktor.de/Diagnostik+Behandlungen/Untersuchungen/Ultraschall-von-Gefaessen-Dopp-1156.html]]

Der Doppler oder auch Duplex genannt, ist eh die Standardultraschalluntersuchung in der Gefäßdiagnostik.

Ich vermute mal ganz stark, dass bei Dir eh ein Doppler gemacht wurde.

Eine Thrombose wurde ausgeschlossen. Jetzt gib halt endlich mal Ruhe.

E~hemalaiger~ Nuttzer (#x393910)


Sehr warscheinlich haben deine ganzen Symptome keinen organischen Ursprung.

c6hNriqsfr!agde%r


Danke für deine Antworten.

Also er hat bei mir ein Gel auf das Bein gemacht und dann konnte man in Schwarz-Weiß das Bild auf seinem Bildschirm sehen. Keine Ahnung ob das jetzt eine normale Ultraschalluntersuchung war oder eine Doppleruntersuchung oder so.

Naja etwas mit dem Knie oder den Bändern kann es ja trotzdem sein.

Fährt der Arzt normalerweise eigentlich das komplette Bein oder die komplette Wade ab? Ich bin der Meinung bei mir hat er ab und zu abgesetzt und ist eine andere Stelle gegangen oder ist das Ultraschallbild großflächiger so dass man nicht jeden Zentimeter abfahren muss?

EPhemalieger NutzeNr (v#393x910)


Ich war nicht dabei, also kann ich dir die Frage nicht beantworten. Das musst Du mit Deinem Arzt besprechen.

crhris:fragexr


Naja ich meine jetzt im Allgemeinen, ob der Arzt jeden Zentimeter abgeht.

cGhri}s@fra7ge"r


Also ich denke ich werde das morgen oder so nochmal untersuchen lassen.

Die letzten Tage ging es einigermaßen. Aber ich habe gemerkt wenn ich mich mehr bewege kommt dieses Spannungsgefühl in der Wade wieder, außerdem fühlt sich die Wade dick an obwohl sie es nicht ist.

Es ist als wäre unter der Haut ein Band, dass straff gespannt wäre. Zudem fängt meine Wade im Sitzen relativ schnell an zu kribbeln.

Das ist für mich einfach nicht normal und ich wüsste nicht woher das durch Überlastung oder so kommen sollte.

EihemaliWge*r NuFtzer (G#.393910)


Im Sitzen können auch Nerven abgedrückt werden und dann kribbelt es.

Ist also vollkommen unnötig das nochmal untersuchen zu lassen. Wie oft willst das denn noch untersuchen lassen?

Willst jetzt bei jedem Wadenzwicken zum Arzt rennen und nen neuen Ultraschall machen lassen?

Geh raus, mach täglich ein bischen Sport.

Das ganze kann ja auch vom Rücken kommen.

cwhrFisfr_agexr


Nein will ich natürlich nicht, ich will halt nur gern wissen was das jetzt ist.

Es geht mir ja auch nicht nur um das Kribbeln, sondern auch das Spannungsgefühl in der Wade und das die Wade sich dick anfühlt dadurch, ohne dass sie es äußerlich ist. :(

c#hUrisfDrag~er


Wollte noch ergänzen.

Das Spannungsgefühl fühlt sich fast an als würde sich ein Krampf anbahnen. Das merke ich halt stärker sobald ich mich bewege. Normalerweise hatte ich nur Probleme direkt mit dem Knie, aber nicht wie hier in der Wade.

Wenn das nicht so wäre würde ich mir auch nicht so viele Sorgen machen.

E^hemalig\er NutzWer (#39x3910)


Also ich denke ich werde das morgen oder so nochmal untersuchen lassen.

und?

warst beim Arzt? Hat er dir nochmal gesagt dass du keine Thrombose hast?

Ein Spannungsgefühl nur bei Bewegung ist kein Hinweis auf eine Thrombose. Klingt eher nach Fehlbelastung und muskulärem Problem.

Orthopäde?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH