» »

betablocker abgesetzt. nun herzrasen

dfawn}brinxger hat die Diskussion gestartet


Hallo. Eins vorweg.. ich habe eine Herzneurose u weiss nicht, ob mein Problem daher stammt oder vom absetzten des Medikaments.

Ich nahm eine geringe dosis betablocker metoprolol succ 23.75mg... morgens eine halbe u abends eine halbe. Mein Hausarzt meinte,ich solle sie ausschleichen da ich antidepressiva bekomme. Ich sollte 3 tage abends keine nehmen u dann morgens die Einnahme weglassen.

Seit 2 tagen nehme ich keine mehr u habe bei kleinster Anstrengung herzrasen (um die 130).. vorallem nach dem essen bleibt der ruhepuls bei 100.

Nun weiss ich nicht, was ich machen soll?

Antworten
NToc%kexrl


Auf jeden Fall würd ich da einen Facharzt drauf sehen lassen.

Bei aller Liebe, aber einem Hausarzt würde ich nicht bei Entscheidungen was so schwerwiegende Medikamente wie Betablocker betrifft, alleine schalten und walten lassen.

d5awn~briOngexr


Es haben schon genug Fachärzte drauf gesehen :)

Diese meinten das bei diesem niedrig dosierten beta von heit auf morgen absetzen kann.. meine Ärztin verneinte u sagte ausschleichen ...

KIlein9eHex7e21


Ja, ausschleichen war richtig (vor allem, wenn du so schnell mit dem vegetativen System reagierst), das Herzrasen kommt vom Absetzen. Das wird noch ein paar Tage anhalten und dann langsam besser werden. Du hast jetzt mehr Beta-Rezeptoren an deinem Herzen, deshalb kann mehr Adrenalin andocken. Dein Körper muss diesen Zustand erst wieder in den Normalzustand zurück versetzen.

Versuche, wenig Stress an dich ran zu lassen, machst du Ausdauersport? Außerdem sollten Zucker und Koffein, sowie alle Nahrungsmittel, die deinen Puls steigen lassen, gemieden werden.

Ealla7Y1


Noch langsamer ausschleichen, zum Schluss Tabletten vierteln. Kein Kaffee, kein Alkohol, unterstützend evtl. noch Entspannungsübungen/Meditation, insgesamt an den Ursachen (sofern bekannt) ansetzen (z.B. Stress, Ängste?).

dNawnbri}nger


Ich habe nun mit Rücksprache eines Arztes wieder eine halbe tablette genommen weil der puls bei kleinsten Anstrengungen auf 140 geht. Er sagte, das ich die betas anscheinend doch benötige ... als ich sie nur abends weglies,hatte ich keine beschwerden. U seit 2 tagen,seitdem ich sie komplett weglasse,rast der puls :(

d$aw|nbrcinger


Ella ich habe eine Herzneurose. .. sagen zumindestens die ärzte.

Langzeit RR u EKG,Herzsono,Angiographie der Herzaterien+Lunge,schilddrüse und Abklärung eines phäochromozytom (24h sammelurin) ergaben keine befunde.

d*awn:bringexr


ekg

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Was bedeutet terminal negatives t in den Abteilungen III und aVF bei tachycardie?

Linkstyp negatives t in Abteilung III sonst ST/T -Strecke unauffällig?

Indefferinztyp....

dcawnbri`nger


@:) @:)

d5awnbrIing5er


Keiner eine ahnung?

HhabscdhAuxa


-> Bei einem Linkstyp sind die Ableitungen III und avF negativ.

-> ST-Strecke unauffällig = kein Hinweis auf eine Durchblutungsstörung

-> Der Indifferenztyp ist physiologisch beim Erwachsenen

d(awLnbri,nxger


Aber terminal bedeutet laut Internet nix gutes ??? Ich konnte den arzt darauf leider nicht mehr ansprechen

E\hemlaligeKr aNutz+er (#3!9391x0)


dawnbringer es kommt IMMER auf das gesamte EKG an und nicht auf einzelne Wörter.

Du bist nunmal herzgesund. Damit musst Du Dich abfinden.

HIabschzAua


@ dawnbringer,

da ist Dir ein beliebter Dr.Google Fehler widerfahren.

Aber terminal bedeutet laut Internet nix gutes

das stimmt nur zum Teil, es kommt auf das gesamte EKG an und nicht auf eine einzige Ableitung, zumal ein Negativierung der T-Welle dort physiologisch sein kann.

sonst ST/T - Strecke unauffällig

negiert die Aussage über das terminal negative T.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH