» »

Schlafapnoesyndrom

p=el6ztierx86 hat geantwortet


Dann scheidet das Azathioprin als Ursache für die niedrigen Gesamtleichtketten, trotz Gammopathienachweis, denke ich, aus.

Ich sagte doch: kann man so nicht sagen. ;-)

Die B Lymphozyten -Anzahl ist vll nicht erhöht, aber das sagt ja nichts darüber aus, ob ihre letzte Form, die Plasmazellen, abnorm gebildet werden (es ist ja primär eine qualitative und nicht primär eine quantitative Veränderung der Plasmazellen). Deswegen tut der B-Lymphoyzten-Spiegel bei einer Plasmazell-Dyskrasie nicht wirklich etwas zur Sache.

J?an7x4 hat geantwortet


Das ist ja endlich mal wieder ein richtiger Medizin-Faden hier. Da wird einem ja schwindelig bei all den Fachbegriffen ;-).

Ich hoffe, es geht Dir mit der Maske beim Schlafen dann insgesamt endlich mal besser! Der Einfluß soll ja doch ziemlich groß sein. Ich möcht einfach mal wieder alles Gute wünschen.

c$armen1d12119x70 hat geantwortet


Hallo Pelztier,

Ich sagte doch: kann man so nicht sagen. ;-)

Stimmt. :)z :-D Aber dann bekommt man eine Veränderung bei der Erkrankung erst mit wenn man bei einer der Kontrollen, laienhaft ausgedrückt, etwas am Knochen feststellt? In der Knochenmarkbiopsie wird, außer nach Mastzellen, auch bezüglich eines Myeloms geschaut. Den Befund bekomme ich ev. am, 21.08.2015. Wenn sich da nichts ergibt, bleibt die Ursache für die Veränderungen und damit auch eine zielgerichtete Behandlung gegen weiteres Fortschreiten unklar. Genauso wie für die ständig wechselnden Blutwerte.... Allein schon wegen den Medikamenten wie Kalium, Phosphat, Vitamine.. ist es blöd, wenn der Wert so wechselt. Ich weiß ja nie, ob es vielleicht irgendwann zuviel ist.

Da wird einem ja schwindelig bei all den Fachbegriffen ;-).

:-D Da hast Du recht Jan, mir schwirrt auch schon alles im Kopf. Danke Dir für die lieben Wünsche. :)* Den nächsten Termin im Schlaflabor habe ich erst im Oktober und dann bekomme ich eventuell eine Maske. Der Hämatologe sagte gestern, der niedrige Sauerstoffwert sei schon eine Hausnummer. Um den überhaupt zu erreichen, müsste man ca. 3 min die Luft anhalten. :-o Er fragte mehrmals, ob man mich wirklich nicht gleich dort behalten wollte. ":/ Mir ist selbst schon länger aufgefallen, das ich morgens oft richtig graublaue Haut habe, aber bisher gab es dafür nie eine Erklärung. Ich frage mich nur, ob in diesen niedrigen Sauerstoffwert auch andere Einflüsse mit reinspielen können. Also kann so eine Apnoe/Hypopnoe auch organische Ursachen haben, weil ich tagsüber ja auch Belastungsluftnot habe. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, das ich 3 min die Luft anhalte. ":/

Liebe Grüße, Carmen

P.S. Pelztier, die Antwort auf Deine PN kommt noch. *:)

J!an874 hat geantwortet


Erst im Oktober so ne Maske ??? Da mach mal bisschen Druck dass das schneller geht, sofern das möglich ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH