» »

Hoher Puls bei Hitze

txraurige^r-enxgel hat geantwortet


@ kramuri

Es muss doch diesen Schalter im Kopf geben der mich glauben lässt...

Ich hätte mir eine Liste gemacht um mir vor Augen zuführen was mir Angst macht um es dann zu entkräften.

Es klappt nicht...

Liste war...

-Herzrasen nach Essen mit Puls bis 112 ,aber nur wenn ich nach dem Essen gleich aufspringen weil ich etwas machen muss,nach jedem Essen.

-Herzschlag beim fühlen diffus mal langsam kurz dann schneller,stärker, zeitweise nicht wie ein richtiger HS zwischendurch ES ....gefühlt am Hals und Handgelenk.

-HS beim aufstehen immer gleich erhöht....

Das einzige was ich hinbekommen habe das der Puls ja nach dem Essen hoch geht, aber gleich auf über 100 und warum so unregelmäßig?

Ich muss es doch irgendwie schaffen...

JUa*n7x4 hat geantwortet


Hallo,

Meine Puls geht so schnell hoch wenn ich etwas mache

Untrainiertheit. Du musst viel mehr Sport machen. Jeden Tag ne Fahrradtour. Hab ich schonmal gesagt, glaub ich ;-).

warum geht mein Puls nach dem Essen immer so hoch

Das hatte ich auch. Leptine, absolut typisch, denke ich. Dagegen hilft abnehmen.

Ich bin mir wie gesagt sicher, wenn Du Normalgewicht erreichst und wesentlich trainierter wirst, wird sich auch Dein "Herzbefinden" und Deine Ängste drastisch verbessern.

t@rauu@ri6gerd-enrgxel hat geantwortet


Leptine?

Was meinst du zu dem durcheinander schlagen? Nicht etwas was nicht normal ist... Kann doch nicht sein wenn Herz gesund.

txrau]riger8-engxel hat geantwortet


Leptine?

Was meinst du zu dem durcheinander schlagen? Nicht etwas was nicht normal ist... Kann doch nicht sein wenn Herz gesund.

JhanF74 hat geantwortet


[[https://de.wikipedia.org/wiki/Leptin]]

Was meinst du zu dem durcheinander schlagen? Nicht etwas was nicht normal ist... Kann doch nicht sein wenn Herz gesund.

Doch kann sein, klar. Gerade nach dem Essen und mit Leptinen im Spiel ;-).

Wir wärs mit beherzigen der Ratschläge statt mit Grübeln? Rauf aufs Fahrrad !!!!

J&an74 hat geantwortet


Nicht etwas was nicht normal ist

Da ist ja auch was nicht normal - das vegetative Nervensystem. Du bist ja ständig im Adrenalin-Modus. Ist doch klar dass das Herz da noch mehr Extrasystolen produziert als normalerweise.

tirauri!geXr-engexl hat geantwortet


Aber das Es so durcheinander schlägt, war kaum zu fühlen, dann Wechsel von schnell zu langsam und wieder zurück, dann wie nicht richtige Schläge... Trotzdem kein Grund zur Sorge?

Werde versuchen Rad fahren miteinzubauen oder mehr schwimmen...

J2an7x4 hat geantwortet


Nein, kein Grund zur Sorge :-)

Falls es Dich beruhigt, ich kenn das alles selber und hab das auch des öfteren. Ist auch nicht so dass es mich völlig kalt lässt aber ich muss mir dann halt auch sagen, kein Grund zur Sorge.

Was mir manchmal hilft, ist, mich zurückzuerinnern an Gespräche wo ich in der Praxis bei meinem Arzt sitze und ihm all das erzähle und er mir sagt, nein, alles kein Grund zur Sorge. Der kennt mich und weiss woher das kommt und kann es mir anschaulich erklären und dem kann ich dann auch vertrauen.

tGraur3igexr-engexl hat geantwortet


Nun sind diese 5 Probestunden vorbei, Therapie würde beantragt er meinte meine Angst mit der Kurzzeittherapie hinzubekommen.... Kann es nicht so wirklich glauben.

Dann sollte ich nach prävalenz zum Pht im Netz schauen um mir vor Augen zuhalten das der ja in meinem alter sehr unwahrscheinlich ist, er meinte ich solle unbedingt prävalenz eingeben um wirklich fundierte Seiten zu kommen, dass was ich allerdings gefunden habe hat mich mehr verunsichert....

Da wurde aufgeführt das es bei starker psychischen Problem dazu kommen kann und das es auch ohne vorherige Erkrankung bei unter 30 Jährigen vorkommt...

Da ich ja seit 3 Tagen wieder stark ES beim Bücken und Treppen steigen habe verunsichert das sehr....

Wollte heute nur mein Kind die Treppen hoch tragen schon ES und heftiges Herzklopfen, frage mich schon ob ich unter Anspannung falsch atme...

http://m.spiegel.de/spiegel/spiegelwissen/d-87717298.html

Der Link den ich fand...

Seine Idee schlug fehl den nun bin ich wieder mehr überzeugt in Gefahr zusein...

EahemaleigerS NuUtzer (w#46948x5) hat geantwortet


Ich hab mir jetzt wirlich alle Deine Fäden durchgelsen und ich konnte aber keinen Risikofaktor für einen plöztlichen Herztod bei Dir finden.

OK, Du hast Extrasystolen. Aber die sind in Deinem Fall als völlig harmlos einzustufen und somit kein Risikofaktor.

Ich vermute mal du versteifst dich auf das Kammerflimmern im Artikel. Weißt Du denn überhaupt was Kammerflimmern ist? Da schlägt das Herz soooooooooo schnell und allerdings auch sehr schwach, dass ein Puls garnicht tastbar ist. Die Frequenz liegt da weit über 300.

Das ist keine einfache Tachykardie wie Du sie während Deiner Panikattacken spürst.

Ich glaube auch nicht dass die Therapie Dir helfen wird, weil Du nicht wirklich bereit dazu bist.

Du zweifelst ja im Vorfeld schon den Erfolg an. Das ist ein Zeichen, dass Du die Therapie eigentlich garnicht machen möchtest. So kann das natürlich nix werden.

Du bist herzgesund. Deine ES sind nicht krankhaft. Und dessen musst Du Dir bewusst werden.

Die Gefahr auf der Straße totgefahren zu werden, überfallen zu werden oder von irgendwas herabfallendem erschlagen zu werden ist wesentlich größer als die Gefahr an einem PHT zu sterben.

Dessen musst Du Dir einfach mal bewusst werden.

tBrauXrige^r-exngel hat geantwortet


@ joker91

Das mit Therapie helfen liegt daran, dass mir unzählige Therapeuten gesagt haben das es bei mir nicht mehr wirklich behandelbar ist.

Ich kann nicht akzeptieren das mein Herz so schnell nach oben geht obwohl ich ständig mich bewege...bekomme auch immer gleich wie Hitzewallung und Puls geht hoch.

E^hemaliger N9utz@er (#4w69485x) hat geantwortet


Das ist alles ganz normal, weil Dein Körper aufgrund Deiner irrationalen Angst einfach ständig Adrenalin ausschüttet.

tYraurigHer-engxel hat geantwortet


Hallo

Mein Therapeut sagte heute es liegt an mir ob ich meine Angst behalten will oder nicht und das er mein angst erhaltendes Verhalten langsam lösen will....

Hoffentlich schaffe ich das...

Empfinde es schon als Rückschlag heute gleich wieder Puls gemessen habe...

Ich hatte am Hals gemessen und erst war er normal dann würde er richtig schnell und dann plötzlich ruhiger so Das ich denke ich habe durch mein drücken am Hals ihn verlangsamt...

Natürlich habe ich als ich merkte wie er kurz so hoch ging gleich Angst mit Schweißausbruch gehabt... Er war doof sehr schnell warum nur.... Ich könnte ihn garnicht zählen.. VHF?

Während ich das schreibe ES gehabt, ich messe nicht den Puls..

Mensch ich verrenne mich doch da wieder in etwas.

Jcan74 hat geantwortet


Na das ist ja mal ein Super Therapeut :D

er meinte meine Angst mit der Kurzzeittherapie hinzubekommen

hmmm..

Ich hab den Spiegel Bericht auch überflogen und finde ihn völlig ungeeignet, Ängste zu reduzieren, in der Tat, ganz im Gegenteil. Ist doch klar, wenn man nach dem Thema googlet findet man sowohl beruhigenden als auch angstmachende Artikel.

Allerdings ist da auch die Rede von "lädierten Herzkranzgefäßen ... durch körperliche oder seelische Belastung" und das ist ja völliger Quark.

Man "braucht" dafür eine Vorerkrankung, und die hast Du nicht, und damit basta. und ein Restrisiko bleibt immer aber das ist eh vorhanden. Gibt noch mehr Gefahren im Leben als diese, auch viel viel größere. Wetten dass Du irgendwann sterben wirst, aber nicht am PHT?

Mensch ich verrenne mich doch da wieder in etwas.

Sicher? ;-)

Der Grund für Dein permanentes Herzgekasper ist, dass Du ständig Streß mit Dir selber hast.. die Angst löst genau die Symptome aus, vor denen Du Angst hast. So simpel ist das.

lies mal lieber das hier

[[http://www.dr-gumpert.de/html/herzstolpern_stress.html]]

E6hemaliQger Nu5tzer (H#46/9485x) hat geantwortet


Ich hatte am Hals gemessen und erst war er normal dann würde er richtig schnell und dann plötzlich ruhiger so Das ich denke ich habe durch mein drücken am Hals ihn verlangsamt...

klar dass der Puls, während Du ihn misst, hochschnellt. Der Puls kommt Deiner Erwartungshaltung nach.

Engel denkt, ich mess mal Puls, der rast bestimmt wieder, Puls macht das was Engel denkt.

Ist vollkommen logisch.

Ich könnte ihn garnicht zählen.. VHF?

Garantiert nicht.

Du zählst auch nicht die Vorhofaktivität, Du zählst die Kammeraktivität.

Du steigerst Dich die ganze Zeit so dermaßen da rein, dass Dein Herz garnicht anders kann als loszurasen.

Ignorier doch endlich mal deine absolut harmlosen ES. Die sind harmlos. Da wirst Du nichts dran ändern. Das kannst Du drehen und wenden wie du willst. Sie sind harmlos.

Dein Herz ist gesund, aber DU machst es irgendwann durch Deine Erwartungshaltung noch krank.

Willst Du das?

Wenn ja, mach so weiter, und wenn nein, dann tu endlich was. Lerne damit zu leben. Wenn Du endlich mal dazu bereit bist zu akzeptieren dass dein Herz gesund ist, wird es auch wieder langsamer schlagen und dann wird sich auch der Blutdruck normalisieren.

DU bist ganz allein dafür verantwortlich. Dein Therapeut kann Dir nur helfen, aber Du musst diese Hilfe auch annehmen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH