» »

Blutdruck bei beladtung

i_rgend-)son-txyp hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich hatte hohen Blutdruck und der ist mittlerweile dank Betablocker gut eingestellt.

Ich Schnitt ca. 122/82 Puls 57...

Heute war ich beim Hausarzt und habe ein Belastungs Ekg machen lassen, weil ich in letzter Zeit wieder Extrasystolen verspürt hatte...

Laut Ekg war alles ok, nur der Blutdruck ist schon bei der geringsten Belastung sehr hoch gegangen. Nach ca. 10 Minuten

wurde das BEKG abgebrochen, da der Blutdruck bei 100 Watt schon über 200mmgh war. Nach dem BEKG war der Blutdruck sehr schnell wieder im normalen Bereich 115/81....der Arzt konnte sich das auch nicht erklären und tippte auf meine untrainiertheit...jetzt habe ich mir erstmal einen Termin beim Kardiologen geben lassen um sicher zu gehen....habt ihr ne Ahnung warum der Blutdruck bei mir bei der geringsten Belastung extrem steigt und bei Ruhe im grünen Bereich ist ??

Danke

Antworten
Cwinderjejl<la6x8 hat geantwortet


Bist du denn untrainiert??

Mir ging es vor ca 15 Jahren genauso. Beim Belastungs-EKG schoss der BD sofort in sehr ungesunde Bereiche. Ich machte aber eigentlich ziemlich viel Sport damals ... Ein paar Jahre später hatte ich Bluthochdruck entwickelt und heute nehme ich gezwungenermaßen die Blutdrucksenker.

Einige Studien haben gezeigt, dass der starke Anstieg des BD bei Belastung erster Hinweis darauf ist, dass sich ein BHD entwickelt. Wie auch immer, bei mir war das so. Also mal im Auge behalten .... kardiologische Untersuchtung ist natürlich auch nicht verkehrt.

*:)

i;rGgend-"son-txyp hat geantwortet


Hallo Cinderella,

mein Blutdruck war eine Zeitlang zu hoch.

Seitdem ich Betablocker nehme ist der BD im normalen Bereich. Er steigt nur bei Belastung sehr schnell an.

Ich bin auch untrainiert da ich vor ein paar Jahren einen Unfall hatte und seitdem kaum Sport gemacht habe. Und außerdem wollte bevor ich mit moderaten Sport anfange erstmal abklären welche Belastung ich eingehen kann...und so wie es aussieht muss ich wohl sehrrrr langsam anfangen ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH