» »

Belastungs Ekg eine Katastrophe

BBellax1980 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr,

Ich habe eben ein Belastungs EKG und ich musste schon nach relativ kurzer Zeit abbrechen.

Bei 120 Watt oder so.

Und was sagt mir das jetzt? Davon mal abgesehen dass ich mich jetzt wie eine alte Frau fühle ":/

Antworten
M%ug-uet hat geantwortet


Dazu kann man erstmal garnichts sagen ohne den Grund des Abbruchs zu kennen

Also, was war die Ursache:

- körperliche Erschöpfung

- Schmerzen und wenn ja dann wo

- ekg- Veränderungen im Sinne von ST-strecken-Veränderungen/ ausgeprägte tachykardie?

B{ellax1980 hat geantwortet


Von meiner Seite aus waren es die Beine und die Puste.

Schmerzen hatte ich, von den Beinen mal abgesehen nicht.

Ob das EKG verändert war, weiß ich noch nicht.

L4enzx11 hat geantwortet


bella, bist du übergewichtig?

B;ellyax198M0 hat geantwortet


Ja ein bißchen.

Sage ja fühle mich wie eine alte Frau.

Dass man bei 120 Watt schon abbrechen muss ist wirklich erbärmlich.

C2indere#llax68 hat geantwortet


... oder rauchst du / hast geraucht? Ein schlechtes Belastungs-EKG ist oft (wenn nicht andere gravierende Ursachen zu finden sind) erstes Warnzeichen für COPD.

EhhemQaliguer Nu,tzeRr (9#46.71x93) hat geantwortet


Ein schlechtes Belastungs-EKG ist oft (wenn nicht andere gravierende Ursachen zu finden sind) erstes Warnzeichen für COPD.

Oder, wie bereits geschrieben wurde, Zeichen für fehlende Kondition

NporBdix84 hat geantwortet


Wie sieht denn dein wöchentliches Sportprogramm aus ? Fährst du 20 Stunden Fahrrad und gehst dreimal pro Woche ins Fitnesstudio oder zählst du die Schritte vom Sofa an den Kühlschrank (übertrieben gesprochen) ? Wenn du ziemlich unsportlich bist dann wundert mich das schlechte Ergebnis nicht, wenn du dagegen im Alltag sportlich bist würde ich mir Gedanken machen. Daran glaube ich aber, ehrlich gesagt, nicht.

L enz,11 hat geantwortet


bella, wieviel übergewicht, gerne auch per pn!?

L7e.nzx11 hat geantwortet


ich frage das, weil ich auch übergewicht habe und 5 kilo weniger und ich konnte die treppen wieder hoch, ohne sauerstoffzelt ;-D

KcleineHxexe2x1 hat geantwortet


Warum warst du denn beim Belastungs EKG?

B+el#lat19x80 hat geantwortet


Ja ich bin mir auch sicher, dass es Kondition ist. Aber bei 120 Watt. Ein Trauer Spiel

Baella|198x0 hat geantwortet


KleineHexe21, weil es angeordnet wurde

K\leinIeHexxe21 hat geantwortet


Und warum wurde es angeordnet?

N{oIrdix84 hat geantwortet


Warum antwortest du denn nicht auf die gestellten Fragen ? Denn es ist doch eindeutig, wenn du keinerlei Sport treibst dann ist deine bescheidene Leistung absolut nachvollziehbar und es ist eindeutig klar das du was für dich tun solltest wenn du bessere Leistungen erbringen und gesünder werden willst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH