» »

Wohin bei Verdacht auf Thrombose

BMelSla1"9x80 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe schmerzen in der Wade die in die Knie Kehle wandern.

Wenn ich das beim hoch lege ist es besser.

Mein Hausarzt ist im Urlaub.

Die Vertretung hat keine Termine frei.

An wen wendet man sich?

Antworten
YUtongx11 hat geantwortet


Unbedingt zum PHLEBOLOGEN! Je eher desto besser. Sag das du große Schmerzen hast (das dürfte auch der Wahrheit entsprechen?!)

Mit einer Trombose an dieser Stelle ist nicht zu spaßen. Dort verzweigen sich zwei Venenstränge. Wenn das mal richtig zu ist, kannst du dir 4 Wochen lang selbst spritzen :-(!

dOespe8ntexs hat geantwortet


Bei einer akuten Thrombose geht man in die Notaufnahme des nächstgelegene Krankenhauses.

Ansonsten Ytongs Rat befolgen.

d7esCpe6nxtes hat geantwortet


nächstgelegenen .. grummel.

Bhellna198x0 hat geantwortet


Geht das mit dem Krankenhaus auch ohne Überweisung?

YJtoxng11 hat geantwortet


Keine Ahnung. Geh hin, dann weißt du es. Ich würde den Phlebologen vorziehen. Der macht nichts Anderes als solche Sachen. Bin da etwas vorgeschädigt und leider auch nicht auf auf Allgemeinmediziner = Götter in Weiß, zu sprechen.

Eine Trombose ist ein potentiell lebensgefährliches Problem und kein BallaBalla-Wehwehchen :|N !

BKelWla19x80 hat geantwortet


Ich weiß nicht wo ich auf die schnelle einen Phlebologen her kriegen soll. Hier im Umkreis ist keiner.

Und kann der auch sofort die d dimere bestimmen?

Ppl1üschbfieUsxt hat geantwortet


Ruf einen Internisten an und schildere deine Vermutung. Der sollt dir helfen können.

Ansonsten ab zum Krankenhaus.

M0ajUa27 hat geantwortet


Ich war mit meinem Thromboseverdacht beim Internisten. Der kann auch die D-Dimere bestimmen.

Zum Phlebologen oder Angiologen kommst du nur mit Überweisung.

Ansonsten, wenn sich kein Arzt findet der dich dran nimmt, geh in die Notaufnahme.

ENhemaMligeEr NnutzerL (#39x3910) hat geantwortet


die d Dimere ist nicht nötig, wenn eine Dopplersonografie gemacht wird. Die ist sogar besser als die d Dimere.

Das macht heutzutage eigentlich fast jeder Internist. Wennst keinen ans Telefon bekommst, geh in die nächste Notaufnahme. Aber DAS bitte nicht erst mitten in der Nacht sondern zeitnah.

BDel!laN19x80 hat geantwortet


Komme gerade vom arzt.

Habe Einweisung ins Krankenhaus

Nun warte ich auf den Transport

dpespenxtes hat geantwortet


Kleine Korrektur: Wenn man nicht vertraglich mit der Krankenkasse was extra vereinbart hat, braucht man für den Phlebologen KEINE Überweisung!

Alles Gute dir Bella!

B5ella^19x80 hat geantwortet


Danke für die Antwort.

Soll ja eh ins Krankenhaus, die haben auch eine Abteilung für Gefäße usw.

Eehemvaligder Nu#tzerf (#39<391x0) hat geantwortet


Du bist noch nicht im Krankenhaus? Du wartest immernoch auf den Transport?

Ach ja, warum eigentlich Transport? Keiner der Dich privat hinbringen kann? Zum Arzt bist ja auch selbständig gekommen und nach Hause auch wieder.

Jrulexy hat geantwortet


Alles Gute und ich hoffe du erwischst gute Ärzte!

Bei mir wurde einmal eine Thrombose nicht erkannt, so dass ich eine Lungenembolie bekam.

Ein anderes Mal haben sie im KH eine 10 cm Thrombose entdeckt (bei negativen D-Dimere) während mein Phlebologe später meinte, dass ich gar keine habe...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH